Artikel

Dateien von Google erhalten ein komplett schwarz-dunkles Thema, neue Audio-Player-Funktionen

Google stellte die Dateien gehen App im Dezember 2017, so dass Besitzer von Low-End Android Go Geräte zum einfachen Übertragen von Dateien zwischen Geräten und zum Freigeben von Speicherplatz. Im vergangenen Jahr hat Google beschlossen, die App in "Dateien von Google" umzubenennen, nachdem sie auch außerhalb ihrer Zielgruppe sehr beliebt geworden war. Am 1. August kündigte Google eine neue an Blogeintrag dass die leichte App mittlerweile jeden Monat von über 100 Millionen Menschen auf der ganzen Welt genutzt wird.

Um die App noch besser zu machen, fügt Google zwei neue Funktionen hinzu. Das erste ist eine komplett schwarze, dunkle Themenoption, die nicht nur die Augenbelastung minimiert, sondern auch die Akkulaufzeit verbessert, wenn Ihr Telefon über einen AMOLED-Bildschirm verfügt. Bei Telefonen mit LCD-Displays hat das dunkle Thema jedoch keinen Einfluss auf die Akkulaufzeit.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Die andere neue Funktion ist das Hinzufügen neuer Steuerelemente zum Audio-Player. Wenn Sie mit der Datei-App Musik hören oder Videos offline ansehen, können Sie jetzt mithilfe der neuen Mediensteuerelemente überspringen, zurückspulen oder vorspulen. Beide neuen Funktionen werden voraussichtlich in den nächsten Tagen für alle verfügbar sein.

Google gab außerdem bekannt, dass die Datei-App Nutzern dabei geholfen hat, mehr als 300 doppelte Dateien und 150 Memes pro Sekunde aus weitergeleiteten Nachrichten zu löschen. Dateien von Google können dank der Mobile-Vision-Technologie des Unternehmens Dateien zum Entfernen finden und vorschlagen.

instagram story viewer