Rezension

ASUS MeMo Pad Smart 10 Bewertung

ASUS MeMo Pad Smart 10

Wenn es um 10-Zoll-Android-Tablets geht, ist ASUS zweifellos führend in Bezug auf Funktionen, Verarbeitungsqualität und Auswahl der Formfaktoren. Vom vom Google genehmigten Nexus 7 bis zum Transformer Pad Infinity der Spitzenklasse weiß der Hersteller sicher, dass es sich um etwas handelt. Während andere Hersteller nachträglich Android-Tablets herstellen, legt ASUS großen Wert auf die gesamte Tablet-Produktpalette.

Mit dem MeMo Pad Smart 10 (und dem kleineren Bruder, dem 7-Zoll-MeMo Pad) hofft ASUS, dasselbe ansprechende Angebot zu machen Paket von Qualitätsspezifikationen und Aufbau seiner High-End-Geräte, aber in nur wenigen Bereichen reduziert, um es mehr zu machen erschwinglich. Das MeMo Pad Smart 10 kostet nur 299 US-Dollar, was sicherlich sehr viel klingt. Bleiben Sie also nach der Pause hier und sehen Sie, wie es hält.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Vorteile

  • Das MeMo Pad Smart 10 verfügt über ein Gehäuse und eine Verarbeitungsqualität, die sich fast wie die teureren Gegenstücke anfühlt. Die Kombination aus einem Tegra 3-Prozessor, 1 GB RAM und 16 GB Speicher ist mehr als Sie für den Preis erwarten würden. Für ein 10-Zoll-Tablet ist es auch recht leicht und leicht zu halten. Die Kameraqualität ist bei richtiger Beleuchtung überraschend gut.

Nachteile

  • Es ist klar, dass der Bildschirm mit einer Auflösung von nur 1280 x 800 der große Ort ist, an dem ASUS Kosten gespart hat. Das Panel hat große Betrachtungswinkel und Helligkeit, aber bei dieser Größe wirken Text und Bilder körnig. Es gibt mindestens zwei bessere Stellen auf dem Tablet, an denen der Netzschalter auch in Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit gedrückt werden kann.

Das Fazit


Bei 299 US-Dollar ist es schwer, jemandem zu empfehlen, sich das MeMo Pad Smart 10 anzuschauen, wenn er ein 10-Zoll-Android-Tablet in Betracht zieht. Wenn die Anzeige mit niedrigerer Auflösung nicht stört, sind die technischen Daten sicherlich höher als die Preisgarantien. Das einzige Problem ist, ob jemand überhaupt ein 10-Zoll-Tablet in Betracht ziehen sollte oder nicht. Selbst mit den großartigen Tablet-Verbesserungen in Jelly Bean sind Android und seine Apps auf einem größeren Bildschirm noch nicht ganz auf dem neuesten Stand.

In dieser Bewertung

Mehr Info

  • Hardware
  • Software
  • Kameras
  • Endeffekt
  • ASUS Android Tablets Forum

Für nur 299 US-Dollar hat ASUS es geschafft, ein sehr solides Datenblatt in das Memo Pad Smart 10 (Modellnummer ME301T, wenn Sie sich fragen) einzubauen. Wir schauen uns eine an Tegra 3 Quad-Core-Prozessor getaktet mit 1,2 GHz, 1 GB RAM und akzeptablen 16 GB internem Speicher. Um die Speicherung zu erleichtern, bietet ASUS über die eigene Option "Webstorage" 5 GB lebenslangen Cloud-Speicher sowie einen microSD-Kartensteckplatz, der SDXC-Karten unterstützt. Das Tablet verfügt über ein 1280 x 800 Super IPS-Display mit hervorragenden Betrachtungswinkeln und einer Helligkeit von 400 nit.

Das MeMo Pad Smart 10 verfügt über eine Reihe guter Anschlüsse mit Micro-USB (für Aufladung und Daten), Micro-HDMI 1.4 für vollständigen Videoausgang, dem oben genannten microSD-Steckplatz und einem 3,5-mm-Kopfhörer- und Mikrofonanschluss. Es gibt auch Stereolautsprecher auf der Rückseite.

Bauqualität

ASUS MeMo Pad Smart 10

Von vorne sieht das MeMo Pad Smart 10 genauso aus wie jedes andere 10-Zoll-ASUS-Tablet. Es ist nur ein großes schwarzes Rechteck mit moderaten Einfassungen und einem ASUS-Logo in der oberen linken Ecke. Auf der Rückseite verliert es die konzentrische kreisförmige Metallrückplatte, die sich auf einigen der High-End-ASUS-Tablets befindet, und tauscht sie in eine harte Kunststoffschale ein. Unser Testgerät hatte eine sehr schöne Farbe "Midnight Blue", aber es werden auch die Sorten "Crystal White" und "Fuchsia Pink" erhältlich sein. Die Rückseite des Tablets ist nicht gerade ein Soft-Touch-Material, hat jedoch einen gewissen Griff und ist bei Bedarf auch in einer Hand leicht zu halten.

ASUS MeMo Pad Smart 10ASUS MeMo Pad Smart 10

Auf der linken Seite des Tablets finden Sie das Micro HDMI und USB-Anschlüsse oben sowie Mikrofonanschlüsse. Oben rechts sind die Lautstärkewippe und die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse genau gespiegelt. Der Netzschalter befindet sich oben links am Gerät. Dies scheint nicht der effizienteste Ort zu sein, um es zu platzieren. Wir würden es wahrscheinlich auf einer der Seiten bevorzugen, um die Verwendung zu vereinfachen.

Auf der Rückseite befinden sich Stereolautsprecher am rechten und linken Rand. Die Lautsprecher sind fast überraschend laut und verzerren auch bei höchsten Lautstärken nicht merklich. Die Platzierung der Lautsprecher ist ein bisschen wie ein zweischneidiges Schwert - wenn Sie das Tablet beiläufig verwenden, wird Ihre Handfläche über die Lautsprecher und helfen dabei, den Ton in Ihre Richtung zu lenken, aber wenn Sie Spiele spielen und ihn fester greifen, neigen Ihre Hände dazu, den Ton zu ersticken Lautsprecher.

ASUS MeMo Pad Smart 10ASUS MeMo Pad Smart 10

Insgesamt fühlt sich das MeMo Pad Smart 10 nicht wie ein billiges Tablet an. Die Rückplatte kann sich etwas hohl anfühlen, wenn Sie darauf tippen, aber sie fühlt sich nicht schwach oder zu flexibel an, wenn Sie das Gerät verwenden. Das Design ist gedämpft, aber schön - zumindest in diesem Dunkelblau - und frei von unnötigem Flair, was in Ordnung ist.

Anzeige

ASUS MeMo Pad Smart 10

ASUS hat mit seinen Tablet-Displays hervorragende Arbeit geleistet, und das Bedienfeld des MeMo Pad Smart 10 ist keine Ausnahme - mit Ausnahme der Auflösung. Wir betrachten das gleiche Super-IPS-Display wie seine anderen Tablets mit einer Helligkeit von 400 Nits, das über hervorragende Betrachtungswinkel (ASUS sagt 170 Grad) und Farbwiedergabe verfügt. ASUS hat die Kosten jedoch erheblich gesenkt, indem die Auflösung auf 1280 x 800 gesenkt wurde. Das ist weit entfernt von den 1920x1200 (oder höher) Displays, die wir in anderen 10-Zoll-Tablets sehen, und es ist definitiv bemerkbar.

Es ist nicht etwas, das Sie unbedingt sehen würden, wenn Sie sich nicht an Displays mit höherer Auflösung gewöhnt hätten, aber es ist eines dieser Dinge, die nicht unbemerkt bleiben können, wenn Sie es bemerken. Grafiken in Spielen und Symbole auf dem Homescreen sind nicht schrecklich, aber wenn Sie Text lesen, können Sie gezackte Linien sehen, was die Erfahrung wirklich zunichte macht. Dies ist keine gute Tablet-Wahl für Snobs mit Auflösung.

Radios und Akkulaufzeit

Das MeMo Pad Smart 10 verfügt über die erforderlichen Sensoren sowie über Bluetooth. W-lan und GPS. Wir hatten keine Probleme mit den Radios hier.

ASUS gibt eine Nutzungsdauer von 8,5 Stunden für das Tablet an, die wir als konservativ für die tatsächliche Lebensdauer empfanden. Wenn Sie kürzlich ein 10-Zoll-Tablet verwendet haben, wissen Sie, dass es oft kein Problem ist, Tage ohne Gebühr zu verbringen aufgrund ihrer großen Batterien und des relativ geringen Stromverbrauchs von Radios (im Vergleich zu Telefonen mit Mobiltelefon) Daten). Aus technischen Gründen befindet sich unter dem Gehäuse ein 19-Wh-Lithium-Polymer-Akku.

ASUS MeMo Pad Smart 10

Wir sehen uns derzeit ungefähr das gleiche Software-Setup an wie jedes andere ASUS-Tablet - Android 4.1 Jelly Bean mit einer guten Portion enthaltener Apps, die jeweils von unterschiedlichem Nutzen sind.

Launcher und Schnittstelle

Das MeMo Pad Smart 10 verfügt über die Standardbenutzeroberfläche, die Android bietet, und auf 4.1 bedeutet dies, dass Sie immer noch Haben Sie die "alte" 10-Zoll-Benutzeroberfläche mit Navigationstasten unten links und Benachrichtigungs- / Statusleiste unten richtig. Das war wirklich keine gute Idee zurück auf Honeycomb und ist jetzt immer noch keine gute Idee. Das wird sich natürlich verbessern, wenn das Tablet ein 4.2-Update erhält, aber wir wissen nicht genau, wie lange es dauert.

Standard Homescreens

ASUS hat der grundlegenden Benutzeroberfläche einige seiner Anpassungen hinzugefügt. Eine davon ist die Aufnahme einer Navigationssperre in der unteren Mitte der Navigationsleiste. Tippen Sie auf die Sperre und schieben Sie sie darüber. Die Navigationssteuerung ist jetzt gesperrt. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie Ihr Gerät einem Kind übergeben, um unnötige Taps zu vermeiden, oder wenn Sie beim Spielen versehentlich auf die Navigationsleiste drücken. ASUS hat auch die Benachrichtigungsleiste auf die gleiche Weise wie seine anderen Geräte angepasst, mit etwas anderem Design, schnellen Umschaltern und einem Helligkeitsregler.

Insgesamt ist die Software eine ziemlich saubere und benutzerfreundliche Erfahrung, und das System dieses Tablets enthält nichts, was nicht auch in den anderen ASUS-Modellen enthalten ist. Es gibt nichts, was ASUS hätte tun können, um die Mängel von Android auf einem 10-Zoll-Tablet auszugleichen, was bedauerlich ist. Die Mängel der Android-Benutzeroberfläche sowie der Mangel an hochwertigen Apps, die die zusätzliche Bildschirmfläche nutzen, führen zu einer allgemein mangelhaften Erfahrung. Dies ist nicht die Schuld von ASUS oder dem MeMo Pad Smart 10, wirkt sich jedoch auf die Entscheidung des Verbrauchers aus, ob diese Tablets gekauft werden sollen oder nicht.

Gebündelte Apps

Das MeMo Pad Smart 10 verfügt über eine Vielzahl von gebündelten Apps - wir haben fast 20 gefunden -, die vorinstalliert sind. Einige stammen von ASUS selbst, andere sind Partner-Apps, die aus dem Play Store heruntergeladen werden können, aber einfach mit dem Gerät geliefert werden. Apps wie App Locker, File Manager und WebStorage sind sehr nützlich, aber wir könnten auf Dinge verzichten wie Amazon Kindle, Mein BitCast und Netflix sind sofort auf dem Tablet.

Standard-App-Taskleiste

ASUS enthält auch einige seiner eigenen Widgets, die wir wahrscheinlich nicht bemerken würden, wenn sie weg wären. Es gibt einige schöne Wetter- und Uhr-Widgets, wie das auf dem Homescreen vorinstallierte out of the box, aber nichts, was mit dem im Play Store verfügbaren konkurrieren kann, wenn Sie ein Widget sind Fanatiker.

Leistung und Benutzerfreundlichkeit

Das Tegra 3 und 1 GB RAM sind mehr als genug Hardware, um das MeMo Pad Smart 10 mit Strom zu versorgen, insbesondere unter Berücksichtigung der niedrigeren Bildschirmauflösung. Spiele verliefen reibungslos und Apps für den täglichen Gebrauch wie Google+, Chrom und Google Talk funktionierte genau so, wie sie sollten. Diese Spezifikationen sind mehr als genug, um alles zu handhaben, was Sie heutzutage auf ein Tablet werfen. Größere Tablets werden am häufigsten für Spiele und Medienwiedergabe verwendet, und das Tegra 3 passt gut zu diesen Anwendungen.

ASUS MeMo Pad Smart 10

Rückfahrkamera

Ja, das MeMo Pad Smart 10 verfügt über eine Rückfahrkamera. Nein, Sie sollten es wahrscheinlich nicht in der Öffentlichkeit verwenden. Die 5-Megapixel-Autofokuseinheit nimmt akzeptable Bilder auf, aber die Idee, ein so großes Gerät zum Aufnehmen von Bildern hochzuhalten, ist in den Augen von niemandem richtig. Was die Qualität angeht, erhalten Sie tatsächlich gute Aufnahmen, wenn Sie sie verwenden müssen. Die Bilder, die ich gemacht habe, waren von viel höherer Qualität als ich für ein preisgünstiges Tablet erwartet hatte.

Kamerabeispiel 1Kamerabeispiel 2
Kamerabeispiel 3Kamerabeispiel 4
Kamerabeispiel 5Kamerabeispiel 6
Low Light Sample 1Schwarzweißfilter

Klicken Sie auf die Bilder, um größere Versionen anzuzeigen

Die Benutzeroberfläche der Kamera ist nicht besonders hübsch anzusehen, bietet aber viele Funktionen. Sie haben schnellen Zugriff auf Live-Filter sowie tiefere Bildanpassungen wie Weißabgleich und Belichtung, die alle auf der linken Seite der Benutzeroberfläche verfügbar sind. Durch langes Drücken des Auslösers wird ein Burst-Modus angezeigt, und im Burst-Modus aufgenommene Aufnahmen sind gut gruppiert in einem Set in der Galerie, wo Sie das beste getrennt von Ihrem anderen anzeigen und auswählen können Bilder.

Das MeMo Pad Smart 10 nimmt 1080P-Videos auf der Rückkamera auf. Im Gegensatz zu einigen Tablets und Telefonen ist die 1080P-Option standardmäßig ausgewählt. Es sind auch 720P- und 480P-Einstellungen verfügbar, wenn Sie Platz sparen möchten. Das Video sieht ziemlich gut aus und stottert oder wackelt nicht. Weißabgleich und Belichtung ändern sich automatisch und schnell, wenn Sie die Landschaft wechseln.

Vordere Kamera

Hier gibt es eine 1,3-Megapixel-Frontkamera mit 720P-Video. Die Bilder sind körnig, wie Sie es von einem 1,3-Megapixel-Shooter erwarten würden. Das Video wird so aussehen gut für Skype und Google Talk, aber für vieles andere ist es nicht nützlich.

Beispiel einer Frontkamera

Ich, leicht bärtig

ASUS MeMo Pad Smart 10

Das Endergebnis

Das ASUS MeMo Pad Smart 10 bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis, vorausgesetzt, der Bildschirm mit niedrigerer Auflösung belastet Ihre Augen nicht. In einem leichten, attraktiven und gut gebauten Gehäuse erhalten Sie eine Reihe hochwertiger Hardwarespezifikationen - und diese sind mindestens 100 US-Dollar billiger als andere 10-Zoll-Angebote großer Hersteller. Machen Sie keinen Fehler, Sie erhalten nicht die diesjährigen Spezifikationen, aber Sie erhalten definitiv mehr als der Preis, den Sie erwarten würden.

Ob dies bedeutet, dass Sie überhaupt ein 10-Zoll-Android-Tablet in Betracht ziehen sollten, ist für uns noch offen. Selbst mit Jelly Bean an Bord scheint Google die 10-Zoll-Tablet-Oberfläche noch nicht vollständig herausgefunden zu haben. ASUS tut, was es kann, mit der Software und den Apps, die es enthält, was definitiv hilft, aber es kann keine Entwickler machen Berücksichtigen Sie beim Entwerfen ihrer Apps die 10-Zoll-Oberfläche - und es ist offensichtlich, dass die meisten noch nicht darüber nachgedacht haben Tablets.

Wenn Sie sich für den Kauf eines 10-Zoll-Tablets entschieden haben, sollten Sie dem MeMo Pad Smart 10 einen Blick geben und ein paar Dollar sparen, wenn Sie diesen Kauf endgültig tätigen. Es soll in der ersten Märzwoche in Nordamerika in den Handel kommen.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern
Ding Dong - Türen verschlossen

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern.

Eines der besten Dinge an SmartThings ist, dass Sie eine Reihe anderer Geräte von Drittanbietern auf Ihrem System verwenden können, einschließlich Türklingeln und Schlössern. Da sie alle im Wesentlichen dieselbe SmartThings-Unterstützung haben, haben wir uns darauf konzentriert, welche Geräte die besten Spezifikationen und Tricks haben, um das Hinzufügen zu Ihrem SmartThings-Arsenal zu rechtfertigen.

instagram story viewer