Thema

Schnellladung für Android

Der Chipsatzhersteller Qualcomm ist mit seiner "Quick Charge" -Technologie, die ab 2015 auf Version 3.0 verfügbar ist, führend bei den Standards für schnelles Laden von Akkus. Genau wie beim ursprünglichen Start und der Version 2.0 lässt Quick Charge 3.0 Ihr Telefon oder Tablet intelligent aufladen Ihr Akku hat zu Beginn des Ladezyklus eine sehr schnelle Geschwindigkeit und verlangsamt sich dann im Laufe der Zeit, bis er voll ist aufladen.

Das Endergebnis ist eine Technologie, mit der Sie den ersten - und wichtigsten - Teil Ihrer Batterie auffüllen können Halten Sie Sie am Laufen, während Sie sicherstellen, dass der Akku währenddessen nicht überhitzt oder zu viel Stress aufnimmt Laden.

Damit die Technologie funktioniert, benötigen Sie beide Geräte und Ein Ladegerät, das den Quick Charge 3.0-Standard unterstützt, da an beiden Enden Informationen erforderlich sind, um den Zustand des Akkus und des Ladegeräts für eine ordnungsgemäße Leistungsabgabe zu ermitteln. Zum Glück ist die Technologie abwärtskompatibel. Wenn Sie also ein Quick Charge 2.0-Gerät oder Ladegerät haben, ist dies möglich Arbeiten Sie einwandfrei mit der höchstmöglichen Geschwindigkeit, auch wenn Sie es mit einem Quick Charge 3.0-Gerät oder einem Gerät verbinden Ladegerät.

Quick Charge 3.0 (und frühere Versionen) finden Sie wahrscheinlich in Geräten mit Qualcomm-eigenen Prozessoren (Snapdragon 430 und höher). meistens), aber mehrere Hersteller haben die Technologie auch lizenziert und in ihren Handys unter verschiedenen Namen veröffentlicht, wie z. B. bei Samsung "Fast Charging" oder "BoostMaster" von ASUS. Was Ladegeräte und Akkus angeht, ist es einfach, solche zu finden, die für die Arbeit mit dem zertifiziert sind Standards.

Weitere Informationen zu Quick Charge 3.0 erhalten Sie von Qualcomm

instagram story viewer