Thema

Android Auto: Die ultimative Anleitung

Android Auto ist Googles Lösung, um die Leistung Ihres Smartphones auf die relativ dumme Art des Fahrzeug-Infotainments zu bringen. Grundsätzlich verwenden Sie Ihr Telefon, um eine neue Benutzeroberfläche auf den Touchscreen Ihres Autos zu übertragen und so die volle Leistung der neuesten Telefone in Ihr Auto zu bringen.

Angekündigt bei Google I / O 2014, Android Auto ist das Gegenstück zu CarPlay unter iOS. Es ist seitdem langsam aber stetig gewachsen.

Aber das Wichtigste ist: Android Auto projiziert Android-Apps auf das Display im Auto, nachdem das Telefon über USB an das Auto angeschlossen wurde. Das Telefon selbst erledigt das ganze schwere Heben. (Obwohl Google und Qualcomm die Samen für Infotainment-Systeme mit Snapdragon-Technologie nähen, auf denen das Auto vollständig mit Android ausgestattet ist.)

Telefonanrufe werden über Bluetooth abgewickelt. Dies eröffnet die Möglichkeit, mobile Apps wie Google Maps, Google Play Music, Google Now und eine Vielzahl von Angeboten von Drittanbietern zu verwenden. Derzeit bedeutet dies hauptsächlich Medien-Apps - Musik und Podcasts und dergleichen -, obwohl Messaging-Apps auch über Android Auto übertragen werden können. Hangouts, Skype usw. Sie sind kopflos, was bedeutet, dass es eigentlich keine App gibt, mit der man interagieren kann, aber Sie erhalten den wichtigen Teil: die Nachricht.

Android Auto-Apps haben ein einheitliches Design mit großen, runden Schaltflächen für einfache Berührungspunkte und ähnlichen Menüstrukturen. Die Idee ist, dass Apps nicht ablenkender sind als nötig (weshalb die Benutzeroberfläche Elemente sehen von App zu App gleich aus) und benötigen im Allgemeinen nur einen kurzen Blick arbeiten.

Ein großes Update für Auto Ende 2016 fügte der App eine Telefonversion der Android Auto-Oberfläche hinzu, die die vollständige Auto-Oberfläche ausschließlich auf dem Telefon anzeigt. Im Wesentlichen handelt es sich um einen neuen Automodus, der in Android selbst integriert ist. Android Auto unterstützt auch "OK Google" -Befehle, dh Sie können Suchen und Bellenbefehle einleiten, ohne zuerst eine Lenkradtaste drücken oder das Display berühren zu müssen.

Android Auto-kompatible Autos sind in 30 Ländern von einer Vielzahl von Herstellern erhältlich, und es werden ständig weitere hinzugefügt. Ältere Fahrzeuge finden Aftermarket-Lösungen von Kenwood und Pioneer.

instagram story viewer