Artikel

Essential Phone 2 - Wie Essential ein viel erfolgreicheres Jahr 2 haben kann

Eines der polarisierendsten Geräte 2017 war das Unverzichtbares Telefon. Es gab viel Hype für das Startup unter der Leitung von Android-Vater Andy Rubin, und während die Hardware des Essential Phones immer noch zu den besten zählt kaufen können, fortgesetzte Softwarefehler und mangelhafte Kameraleistung dämpfen weiterhin das, was eines der besten des letzten Jahres hätte sein sollen Mobilteile.

Essential hat bestätigt, dass ein Nachfolger des Essential Phone (auch bekannt als PH-1) in Arbeit ist, und obwohl das Unternehmen nicht zu viel Licht darauf geworfen hat, was sich ändern wird oder wann wir es erwarten können, gibt es eine Einige Schlüsselbereiche, an denen Essential arbeiten muss, um die verschiedenen Fehler zu vermeiden, die es bereits gibt erfahren.

Größere Verfügbarkeit

Bevor Essential sich Gedanken über neue Softwarefunktionen oder Hardware-Verbesserungen macht, muss es sich darauf konzentrieren, mit dem PH-2 auf weitere Märkte und Anbieter zu expandieren. Das Essential Phone ist nach wie vor nur auf die USA und Kanada beschränkt. Wenn es um die Unterstützung von Netzbetreibern geht, finden Sie es nur bei Sprint bzw. Telus. Für ein Startup, das versucht, in eine ausgereifte Branche einzudringen, ist dies nicht der richtige Schritt.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Wenn Essential seinen Weg nach Nordamerika weiter vorantreiben will, muss es auf andere Netzbetreiber wie T-Mobile, AT & T, Rogers, Bell usw. ausgeweitet werden. Durchschnittsverbraucher kaufen ihre Telefone immer noch in Carrier-Läden, anstatt online zu gehen, um sie entsperrt zu kaufen, und das aus Wenn Sie hier eine größere Präsenz haben, wird Essential für ein breiteres Publikum viel sichtbarer als nur für Android Diehards.

Grundlegende Bedürfnisse müssen Nordamerika mit voller Wucht treffen, in andere Länder expandieren oder beides.

Darüber hinaus würde es Essential nicht schaden, auch andere Märkte im Visier zu haben. Die Ausweitung der Geschäftstätigkeit auf neue Länder ist eine teure Entscheidung, von der ich jedoch denke, dass sie dem Unternehmen langfristig zugute kommen könnte.

Nehmen wir zum Beispiel Nokia. In nur einem Jahr, in dem HMD Global betrieben wird, haben Android-Handys der Marke Nokia "hat bereits Millionen von Nokia-Smartphones verkauft" im Jahr 2017. HMD Global wurde erst im Dezember 2016 gegründet und diese "Millionen von Nokia-Smartphones" sind wesentlich beeindruckender als der Verkauf von Essential weniger als 90.000 Einheiten des PH-1.

Das Erfolgsgeheimnis von HMD Global? Breitere Marktverfügbarkeit. Das Unternehmen verkauft sein Nokia 6 in den USA und Kanada, aber HMD Global vermarktet seine Produkte stärker in China, Indien, Australien, Großbritannien und anderen Ländern. Diese Märkte sind viel einfacher zu erobern als Kanada und die USA, und wenn Essential nicht die Zeit und / oder hat Ressourcen, um sich auf Nordamerika und eine globalere Verfügbarkeit zu konzentrieren, sollten mit letzteren einhergehen, bevor Sie sich über die Sorgen machen ehemalige.

Machen Sie das Software-Chaos des PH-1 zu einer Lernstunde

Essential versprach ein reines Standard-Software-Setup mit dem PH-1, und obwohl es technisch in dieser Hinsicht geliefert wurde, war die Benutzererfahrung beim Start fast zu barebones. Im Laufe der Zeit fügte Essential langsam neue Funktionen hinzu, z. B. Gesten für Fingerabdrucksensoren, UI-Themen, die sich je nach Hintergrund geändert haben, und vieles mehr. Dadurch hat sich das Essential Phone vollständiger und durchdachter angefühlt, und es sind Dinge, die vom ersten Tag an auf dem PH-2 vorhanden sein müssen.

Die Software des PH-1 war zu barebbone für sich.

Ein weiteres hartnäckiges Problem, das Essential erst kürzlich angesprochen hat, ist das nervöse Scrollen. Benutzer haben seit dem ersten Mal ziemlich verzögerte / langsame Bildlaufanimationen auf dem Essential Phone gemeldet kam heraus, und nachdem 700 Dollar für ein neues Telefon ausgegeben wurden, ist es eine große Abneigung, auf so etwas zu stoßen. Das neueste 8.1-Update scheint dies endgültig behoben zu habenAber noch einmal, Essential bewegt sich in die richtige Richtung.

Ich glaube nicht, dass es eine Menge Dinge gibt, die sich auf der Softwareseite des PH-2 ändern müssen. vorausgesetzt, es versteht, wo es mit dem PH-1 schief gelaufen ist, und wendet diese Korrekturen / Änderungen für den zweiten Versuch an um. Haben Sie mehr Software-Extras und ein Update für schlechtes Scrollen auf dem PH-2, sobald es ausgeliefert wird, und es wird einen viel besseren ersten Eindruck hinterlassen als der PH-1 jemals.

Gehen Sie mit der Kamera zurück zum Zeichenbrett

Und dann ist da natürlich die Kamera.

Die Kamera des Essential Phone hat seit ihrer Einführung unerbittlich einen schlechten Mund, und ich glaube, niemand wird es tun Es fällt mir schwer, mir zuzustimmen, dass dies das größte Problem für Benutzer ist, das Essential für gen angehen muss zwei.

Zu seinem Verdienst haben Essentials ununterbrochene Software-Updates für den PH-1 veröffentlicht, die sich alle darauf konzentrieren, die Kamera so gut wie möglich zu machen. Einige dieser Updates waren erfolgreicher als andere, und die Kamera des Essential Phones ist derzeit in Ordnung. Es ist nicht erstaunlich oder fast auf dem gleichen Niveau wie das Pixel 2, aber es ist weitaus besser als die ursprüngliche Leistung.

Vor diesem Hintergrund ist es wahrscheinlich am besten, wenn Essential für die Kamera des PH-2 zum Zeichenbrett zurückkehrt. Wenn das Unternehmen bei Dual-Kameras bleiben möchte, muss es einen Weg finden, beide Sensoren wirklich nützlich zu machen. Andererseits könnte es das sekundäre Objektiv fallen lassen und seine Zeit auf nur eines konzentrieren, das wirklich, wirklich gut funktioniert.

Leg dich nicht mit der Hardware an

Die Herstellung einer großartigen Kamera wird viel Zeit und Mühe kosten, aber zum Glück sollte Essential reichlich davon haben, da fast alles andere an der Hardware des PH-1 immer noch einwandfrei ist.

Das Essential Phone ist nach wie vor eines der attraktivsten und am besten gebauten Telefone auf dem Markt, und die Verwendung von Keramik und Titan ist in einer Welt aus Glas und Aluminium immer wieder erfrischend. Ich kann mir vorstellen, dass einige Leute immer noch gerne kabelloses Laden und einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss sehen würden, aber abgesehen von diesen kleinen Problemen würde ich mit der Hardware des PH-2 überhaupt nicht viel ändern.

Was willst du sehen?

Ob Sie ein Essential Phone besitzen oder Dinge von außen wie ich von außen betrachtet haben, auf welche Dinge hoffen Sie mit dem Essential Phone 2 am meisten? Bin ich auf der Basis oder habe ich etwas verpasst? Ton aus in den Kommentaren unten!

Joe Maring

Joe ist Senior Editor für Android Central und liebt alles, was mit einem Bildschirm und einer CPU zu tun hat, seit er sich erinnern kann. Er spricht / schreibt seit 2012 in der einen oder anderen Form über Android und tut dies oft, während er im nächsten Café kampiert. Hast du einen Tipp? Senden Sie eine E-Mail an [email protected]!
instagram story viewer