Artikel

Vergiss das iPhone 13, das neue Google Pixel 6 Pro-Leck lässt wenig der Fantasie offen

Googles kommendes Flaggschiff-Smartphone wird möglicherweise doch nicht mit Active Edge geliefert, wie ein neues Leck enthüllt hat. Die Funktion war in einigen der vorherigen Pixel-Generationen eine langjährige Funktion, mit der Sie die Seiten des Telefons zusammendrücken können, um Google Assistant auszulösen.

Die neuesten Informationen stammen von XDA-Entwickler' Mishaal Rahman, der eine Fülle von Details zum kommenden Google Pixel 6 Pro teilte. Es entlarvt und früheres Gerücht das behauptete, das Gerät würde mitkommen Aktive Kante. Diese Funktion wurde ab der Google Pixel 2-Serie unterstützt und wurde bis zu den Pixel 4-Geräten (außer Pixel 4a und 4a 5G) fortgesetzt, aber sie wurde aufgegeben, als die Pixel 5-Geräte veröffentlicht wurden.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Pläne für 1 US-Dollar und mehr

In der Zwischenzeit wird die Battery Share-Funktion des Pixel 5 wahrscheinlich mit dem Pixel 6 Pro zurückkehren. Es handelt sich um eine umgekehrte drahtlose Ladefunktion, die sich automatisch einschaltet, wenn ein Pixel-Gerät angeschlossen und aufgeladen wird.

Das neue Leck basiert angeblich auf einer tatsächlichen Pixel 6 Pro-Einheit und bestätigt frühere Lecks, einschließlich der von Google selbst aufgedeckten. Letzten Monat, die Suchriese angekündigt dass das Gerät der nächsten Generation von seinem KI-fokussierten Tensor-Chip angetrieben wird.

Das Pixel 6 Pro verfügt auf der Rückseite über eine Dreifachkamera, die verfügen vermutlich über einen 50MP Samsung GN1 Kamerasensor. Auch eine Weitwinkelkamera mit einem 12MP Sony IMX386 Sensor und ein Tele-Shooter mit einem 48MP Sony IMX586 Sensor könnten in die Rückfahrkamera integriert werden. Auf der Vorderseite soll zudem ein 12MP Sony IMX663 Sensor verbaut werden.

Andere Spezifikationen des Telefons, die auf dem Leck basieren, umfassen 12 GB RAM, eine Bildschirmauflösung von 3.120 x 1.440, die bei funktionieren kann 120 Hz, Ultra-Wideband (UWB)-Unterstützung, ein 5.000-mAh-Akku, Wi-Fi 6E-Unterstützung und ein optischer Fingerabdruck unter dem Display Sensor. Das Telefon kann auch fünf Jahre lang Software-Updates erhalten. Wenn diese Gerüchte zutreffen, entwickelt sich das Telefon zu einem würdigen Herausforderer für einige der beste Android-Handys.

Die Pixel 6 Die Serie wird voraussichtlich Ende nächsten Monats erscheinen, kurz nachdem Google die öffentliche Version von Android 12 vermutlich am 4. Oktober veröffentlicht hat. Derzeit sind keine Preisdetails verfügbar, aber das Lineup wird wohl nicht billig sein.

Google wirft Schatten auf das iPhone 13 mit seinem alten Nexus-Account
Alles mit viel Spaß

Google und andere Android-OEMs haben sich auf Twitter über Apple lustig gemacht, nachdem das Unternehmen sein neues iPhone 13 vorgestellt hatte.

Brechen Sie die Schleife mit diesen Deathloop-Tipps und -Tricks
Nirgendwo zu verstecken

Deathloop kann für Spieler, die nicht an seine schurkenähnlichen Elemente gewöhnt sind, eine Herausforderung sein. Hier sind ein paar Tipps und Tricks, die Sie verwenden können, um Ihre Zeit beim Spielen noch einfacher zu machen.

Nehmen Sie an Android Central auf Discord teil, während wir das Apple Event besprechen
Lass uns reden

Android Central bereitet sich auf das große Ereignis von Apple vor und lädt die Leser ein, an der Diskussion über Discord teilzunehmen.

Das Galaxy S21 Ultra ist das beste Telefon, das Sie für eine lange Akkulaufzeit kaufen können
Bleiben Sie länger online

Die Akkulaufzeit ist einer der wichtigsten Faktoren beim Kauf eines Telefons. Es ist jedoch auch wichtig zu bedenken, dass, obwohl die meisten Hersteller eine Akkulaufzeit von „ganztägig“ angeben, nur wenige dieser gerecht werden. Aus diesem Grund haben wir eine vertrauenswürdige Liste der besten Android-Telefone erstellt, die Sie mit der besten Akkulaufzeit kaufen können.

instagram story viewer