Artikel

OnePlus kehrt den Kurs um und fügt die Möglichkeit hinzu, die App-Drosselung in OxygenOS 12 zu deaktivieren

In den letzten zwei Wochen war OnePlus unter Beschuss nachdem festgestellt wurde, dass es die Leistung des OnePlus 9 und 9 Pro. Aber jetzt soll das Unternehmen daran arbeiten, einen Umschalter für seinen "optimierten" Modus zu integrieren, wenn OxygenOS 12 später in diesem Jahr auf den Markt kommt.

Die Probleme begannen, nachdem ein Bericht veröffentlicht wurde, der enthüllte, dass OnePlus bestimmte Apps absichtlich drosselt, um die Akkulaufzeit zu erhöhen. Beim Versuch, traditionelle Benchmarks über Geekbench auszuführen, zeigte sich das "Problem" nicht. Erst als Sie versuchten, browserbasierte Benchmarks auszuführen, begann die Leistung ein wenig zu leiden.

Ein Teil der Verwirrung um dieses ganze Chaos entstand, als OnePlus die Gründe für die Entscheidung teilte. Der Großteil Ihrer grafik- und prozessorintensiven Apps und Spiele bleibt davon unberührt. Stattdessen beginnt Ihr Telefon mit der Drosselung "mit Aktionen, die nicht die maximale Leistung erfordern", was mit Sicherheit sagt Aktionen wie das Scrollen durch Twitter oder Instagram, "dafür ist es nicht notwendig, dass die CPU mit fast 3 GHz läuft glatt."

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Pläne für 1 US-Dollar und mehr

Kurz nach der Veröffentlichung des ersten Berichts gab es in der Android-Community einen Aufschrei, warum OnePlus sein 1.000-Dollar-Flaggschiff drosseln würde. Es ist nicht etwas, was wir in letzter Zeit gesehen haben, aber es ist auch nicht völlig ungewöhnlich. Das größere Problem ist, dass OnePlus keine dieser potenziellen Einschränkungen erst im Nachhinein aufgedeckt hat, was zu einem Gefühl des Misstrauens in der Gemeinschaft.

Heute früher, die OnePlus Nord 2 enthüllt wurde, was zu Spekulationen führte, ob dieses Problem wirklich nur auf die OnePlus 9-Serie und ihren Snapdragon 888-Chipsatz beschränkt war. Sprechen mit Android-PolizeiWie OnePlus verriet, sind die "Leistungsoptimierungen" auch beim OnePlus 9R und beim Nord 2 integriert, wenn auch "in unterschiedlichem Maße". Das Unternehmen bestätigte jedoch mit AP und in a Forumsbeitrag dass es daran arbeitet, Benutzern die Möglichkeit zu geben, diese Optimierungen mit der kommenden OxygenOS 12-Version zu entfernen.

Vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre Anregungen zu diesem Thema. Unser F&E-Team arbeitet derzeit daran, eine Option hinzuzufügen, mit der Sie diesen optimierten Modus ein- und ausschalten können.

Unser Ziel ist es, dies für einen der ersten Builds von OxygenOS 12 bereit zu stellen, damit Sie die Leistung Ihres Telefons in Zukunft besser kontrollieren können.

Wir möchten nur sagen, dass dies eine wirklich wichtige Erinnerung für uns war, unsere Benutzer immer im Mittelpunkt unseres Handelns zu halten. Nochmals vielen Dank für Ihr Feedback.

Das Hinzufügen dieses Schalters würde dem Benutzer die Kontrolle darüber geben, ob er der Leistung gegenüber der Akkulaufzeit Priorität einräumen möchte. Es würde nicht viel anders funktionieren als die verschiedenen Energiesparmodi des beste Android-Handys.

Mit Android 12 In Kürze ist OxygenOS 12 bereits in der Entwicklung, also hoffen wir, dass dieser neue optimierte Modus in der ersten Beta verfügbar ist. Es geht darum, den Benutzern Optionen zu geben und im Voraus zu sagen, warum die Dinge möglicherweise nicht so gut wie erwartet funktionieren.

instagram story viewer