Rezension

ZTE Grand X Bewertung

In den letzten Monaten haben die chinesischen OEMs ZTE und Huawei eine Reihe von Geräten herausgebracht, die darauf abzielen, in den westlichen Smartphone-Markt einzudringen. Bei ihren jüngsten Bemühungen landet ein Mittelklasse-Gerät, das Grand X, an britischen Ufern und bietet vernünftige Spezifikationen zu einem vernünftigen Preis. Das Unterscheidungsmerkmal zwischen diesem und jedem alten Android-Smartphone der Mittelklasse - Vanilla Ice Cream Sandwich.

Obwohl es nicht wahrscheinlich ist, dass es die Power-User begeistert, ist die Entscheidung für Stock ICS eine mutige Entscheidung. Das Marktsegment, auf das sich das Gerät richtet, dürfte für einfaches altes Android nicht so begeistert sein wie ein Nexus-Käufer. Das heißt, neben dem Jelly Bean mit Galaxy Nexus sitzen, gibt es nur sehr wenige visuelle Unterschiede. Könnte das Grand X, das rund 100 Pfund weniger kostet als das Galaxy Nexus, ein neues Publikum in die Freuden von Vanille-Android einführen? Klicken Sie nach der Pause auf und wir werden Sie durch die Pause führen.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an


Vorteile

  • Hervorragender Preis. Stock ICS ist auf einem Gerät in dieser Kategorie ungewöhnlich, aber eine willkommene Aufnahme. Gute Leistung des Tegra 2-Prozessors, oh, und haben wir schon erwähnt, dass er Standard-ICS ausführt?

Nachteile

  • Sehr plastisch. Die Batterieabdeckung fühlt sich billig und unangenehm an, und der Bildschirm bietet kein besonders gutes Touch-Erlebnis. Einige nervige Fehler treten manchmal in der Benutzeroberfläche auf, nachdem besonders schwere Spiele gespielt wurden.

Das Fazit

Für Android-Nerds wie uns ist die Aufnahme eines Vanille-Builds von Android 4.0 auf dem Grand X ein großer Vorteil. Es ist ungewöhnlich, sollte aber hoffentlich auch für zukünftige Updates ein gutes Zeichen sein. Die Leistung ist insgesamt anständig, ohne herausragend zu sein, und der Tegra 2-Prozessor treibt die Dinge gut voran. Leider ist die Vermarktung als Spielgerät etwas ehrgeizig. Obwohl Software und Leistung positiv sind, lässt die Verarbeitungsqualität des Geräts nach. Es ist schrecklich plastisch und insbesondere das Heck fühlt sich sehr billig an. Andererseits ist das Grand X für 190 Pfund ein billiges Telefon. Wenn Sie mit fiesen Kunststoffen leben oder in einen Koffer investieren können, wird der Grand X zu einem ziemlich soliden Mittelklasse-Angebot.

ZTE Grand X Hardware

Auf den ersten Blick wird Ihnen vergeben, dass das ZTE Grand X tatsächlich ein Samsung Nexus S war. Ohne das OEM-Logo auf der Vorderseite wäre es noch schwieriger zu entscheiden, welches das richtige ist. Es ist natürlich keine Kopie, aber es gibt eine deutliche Ähnlichkeit. Die gute Nachricht ist, dass wir keine langweilige, schwarze, rechteckige Platte betrachten. Stattdessen sieht der Grand X runder aus und ist ästhetisch sehr ansprechend anzusehen. Es ist zwar nicht alles gut, obwohl es schön genug ist, es anzusehen, ist das Grand X weniger als aufregend zu halten. Es fühlt sich sehr, sehr billig an. Es ist eine Schande, aber die Kunststoffe fühlen sich böse an. Die hintere Abdeckung ist strukturiert, besteht aber aus einem ziemlich minderwertigen Kunststoff, und dann kommen wir zum Bildschirm. Der Bildschirm erfüllt keinerlei Vertrauen mit einer ziemlich schlechten Berührungserfahrung.

Optisch ist der Bildschirm für qHD gar nicht so schlecht. Für die Mehrheit der Leute, die dieses Telefon abheben, ist es in Ordnung. Die Farben sind schön und lebendig, und wenn Sie sie neben dem Motorola RAZR i mit ähnlicher qHD-Auflösung halten, stellen Sie fest, dass die Unschärfe auf dem ZTE-Gerät definitiv weniger auffällt.

Ein weiterer erwähnenswerter Punkt - wir akzeptieren jedoch auch, dass er für unser Testgerät isoliert sein könnte - ist, dass die kapazitiven Tasten auf der Vorderseite nicht aufleuchten. Wenn wir hier in Großbritannien zu den späteren Phasen des Jahres kommen, ziehen die Nächte herein und die Dunkelheit lässt immer früher nach. Versuchen Sie, den ersten kapazitiven Knopf zum ersten Mal draußen zu drücken und kurz nach 20 Uhr auf einen Zug zu warten. Hoffentlich ist dies kein weit verbreitetes Problem. Da es sich jedoch um ein Problem handelt, lohnt es sich, darüber zu berichten.

Android CentralAndroid Central

Wenn Sie die Tour rund um das Gerät fortsetzen, haben wir oben den Netzschalter und die 3,5-mm-Kopfhörerbuchse. Es wird auch deutlich, dass das Grand X nicht das dünnste Gerät auf dem Markt ist. Es gibt einen deutlichen Hinweis auf einen Teil davon.

Android CentralAndroid Central

Die Lautstärkewippe schmückt die linke Seite des Geräts neben dem Standard-Micro-USB-Anschluss. Die rechte Seite ist völlig leer.

Android CentralAndroid Central

Im Grand X befindet sich ein 1-GHz-Tegra-2-Chip mit zwei Kernen, der alles vorantreibt. Ergänzt wird dies durch 4 GB integrierten Speicher, der über eine microSD-Karte erweitert werden kann, und 512 MB RAM. Wenn Sie die angekündigten Spielanmeldeinformationen des Telefons ignorieren, sind dies angemessene Spezifikationen für ein Gerät mit mittlerer Reichweite. Nicht mehr, nicht weniger. Aber einige der heutigen neueren Spieletitel wie der brillante Beach Buggy Blitz kämpfen auf dem Grand X. Wirklich kämpfen. Und da nur ein Tegra 2 an Bord ist, können Besitzer des Grand X einige der neueren Tegra-Titel künftig nicht mehr nutzen, da alles mehr auf den Tegra 3 ausgerichtet ist.

Und das ist es, was am Grand X am meisten enttäuscht. Vor dem Launch-Event wurde uns ein fortschrittliches Gaming-Telefon versprochen. Was wir tatsächlich bekommen haben, war ein ausgesprochen mittelgroßes Gerät, das einige ziemlich anständige Spiele spielen kann. Trotzdem reden wir immer noch über die Mittelklasse. Wir fühlen uns fast ein wenig betrogen.

Die Stromversorgung erfolgt über einen austauschbaren 1650-mAh-Akku. Nicht der größte, aber auch nicht der kleinste. Wir werden später auf die Akkulaufzeit eingehen, aber es ist wie immer eine gemischte Tasche, je nachdem, was Sie den Tag tatsächlich mit dem Telefon verbringen.

ZTE Grand X Software

Android CentralAndroid Central

Die Software auf dem ZTE Grand X ist wirklich einfach zu beschreiben. Eiscreme-Sandwich. Das ist es. Nein, wirklich, das ist es. Es ist eine großartige Sache und hat das Potenzial, die Wunder von Vanille-Android einem ganz neuen Publikum zu öffnen. Obwohl wir die verschiedenen OEM-basierten Android-Betriebssysteme von Samsung und HTC zu schätzen wissen, ist es eine erfrischende Veränderung, etwas Vanille zu sehen. Berührungen wie diese könnten ZTE dabei helfen, sich in die Herzen der Android-Gläubigen hineinzuarbeiten.

Während Anpassungen am Betriebssystem fehlen, gibt es auf dem Grand X einige vorinstallierte Anwendungen, von denen einige mit den angeblichen Anmeldeinformationen für Spiele verknüpft sind. Eine Demo von Riptide GP ist vorinstalliert, ebenso wie die Tegra Zone-Anwendung. Um ehrlich zu sein, da Riptide GP sowieso ein so großartiger Titel ist, ist es die Art von "Bloatware", über die wir uns weniger beschweren.

Eine On-Board-Anwendung, die etwas rätselhaft ist, ist der Software Update Service. In Anbetracht der Tatsache, dass der Grand X ein Eiscremesandwich mit Vanillegeschmack und Vollbohrung ausführt, ist das Entfernen der Aktualisierungsfunktionen aus dem Einstellungsmenü ehrlich gesagt verwirrend. Die Gesamtfunktionalität ist vorhanden, aber in den Einstellungen können Sie nur Update-Pakete verarbeiten, die auf die SD-Karte des Geräts kopiert wurden. Alles andere wird über den Software Update Service erledigt. Scheint ein wenig seltsam.

Das Vanille-Erlebnis sollte auch ein gutes Zeichen für zukünftige Updates sein, die der Grand X möglicherweise erhält - falls er jemals welche erhalten wird. Das Layout der kapazitiven Tasten lässt darauf schließen, dass der Grand X ursprünglich für die Ausführung von Lebkuchen konzipiert wurde, wobei ICS möglicherweise als nachträglicher Gedanke gedacht ist. Sollte dies der Fall sein, verschlechtert sich das Argument für ein Jelly Bean-Update ein wenig, aber Sie können sich vorstellen, dass es sich um eine einfache Übung handelt.

Der Grand X funktioniert genau so, wie Sie es auch mit Standard-ICS erwarten würden. Obwohl die neuesten technischen Daten nicht verpackt sind, läuft es ausreichend glatt. Es hat etwas Probleme, wenn man ein Ressourcen-Hogging-Spiel verlässt, und es gibt einige seltsame - und völlig zufällige - Neustarts und Absturzprobleme. Wie immer bei Testgeräten nehmen wir es mit einer Prise Salz, aber immer noch etwas zu beachten.

Akkulaufzeit des ZTE Grand X.

Android CentralAndroid Central

Die Akkulaufzeit ist bekanntlich etwas subjektiv. Das Schönste an der Akkulaufzeit des Grand X ist, dass er den Tag so gut wie überstehen kann, ohne nach einem Ladegerät zu suchen. Vorausgesetzt, es wird nicht zu stark genutzt. Bei längeren Spielesitzungen verschwindet der Akku, ist aber zumindest austauschbar.

Die Leistung im Standby-Modus ist jedoch recht anständig. Wenn der Akku gedrückt bleibt, ist der Batterieverbrauch minimal und hilft, den Tag ein bisschen besser zu überstehen.

ZTE Grand X Kamera

Die Hoffnung ist immer da, dass ein Testgerät landet, Sie es starten und es hat eine wirklich großartige Kamera. Leider passt der Grand X nicht zu dieser Rechnung. Es ist keine schreckliche Kamera, keineswegs, aber es wird keine Preise gewinnen. Im richtigen Licht sind die Schnappschüsse der 5-Megapixel-Rückfahrkamera relativ scharf, lebendig und klar. Wie so oft und leider auch, wenn das Licht schwindet, nimmt auch die Qualität ab. Aber für ein Telefon mit mittlerer Reichweite ist es kein schlechtes kleines Point-and-Shoot auf der Rückseite.

Android Central

Wenn Sie den Videomodus wechseln, kann dieselbe mittlere Qualität angewendet werden. Es ist passabel, nichts Besonderes zu beachten. Die Farben sind zwar hell genug, aber im richtigen Licht, und für den durchschnittlichen Anwendungsfall von so etwas wird es wahrscheinlich als angemessen durchgehen. Die nach vorne gerichtete Kamera ist jedoch von angemessen schlechter Qualität, wie dies so oft der Fall ist.

Hackbarkeit von ZTE Grand X.

Mit Aktien-ICS an Bord würde man in dieser Abteilung eine anständige Reihe von Möglichkeiten für den Grand X erwarten. In der Tat kann und wurde es verwurzelt, was den Ball gut ins Rollen bringt. Einige der früheren Low-End-Geräte von ZTE in Großbritannien, wie das Orange San Francisco, wurden fast zu Kulthits, wobei die Hacker-Community teilweise aufgrund ihres niedrigen Preises hinter ihnen zurückblieb. Der Grand X ist nicht besonders teuer, aber derzeit exklusiv für einen Mobilfunkanbieter, der es möglicherweise behindert, Geräte tatsächlich in die richtigen Hände zu geben.

Verfügbarkeit von ZTE Grand X.

Der ZTE Grand X ist ab sofort in Großbritannien bei Virgin Media erhältlich. Der Grand X ist vertraglich kostenlos und kostet nur £ 190. Er bietet ein angemessenes Preis-Leistungs-Verhältnis. Besonders wenn man bedenkt, dass man ein süßes Vanille-Eis-Sandwich bekommt, wird man zum Schnäppchen.

Das Endergebnis

Für Android-Nerds wie uns ist die Aufnahme eines Vanille-Builds von Android 4.0 auf dem Grand X ein großer Vorteil. Es ist ungewöhnlich, sollte aber hoffentlich auch für zukünftige Updates ein gutes Zeichen sein. Die Leistung ist insgesamt anständig, ohne herausragend zu sein, und der Tegra 2-Prozessor treibt die Dinge gut voran. Leider ist die Vermarktung als Spielgerät etwas ehrgeizig. Obwohl Software und Leistung positiv sind, lässt die Verarbeitungsqualität des Geräts nach. Es ist schrecklich plastisch und insbesondere das Heck fühlt sich sehr billig an. Andererseits ist das Grand X für 190 Pfund ein billiges Telefon. Wenn Sie mit fiesen Kunststoffen leben oder in einen Koffer investieren können, wird der Grand X zu einem ziemlich soliden Mittelklasse-Angebot.

Es gibt jedoch einen anderen Weg. Der Intel X X X. Der IN verfügt über die gleiche ICS-Erfahrung wie das Modell mit Tegra-Geschmack und scheint von unseren praktischen Erfahrungen mit dem Gerät auf der IFA 2012 ein ähnliches, wenn nicht sogar das gleiche Leistungsniveau zu haben. Der größte Unterschied wäre hier eine erwartete Verlängerung der Akkulaufzeit. Die Akkulaufzeit wird für den durchschnittlichen Verbraucher von Joe Public auf dem Markt für ein anständiges und dennoch kostengünstiges Smartphone wichtig sein. Der Grand X mit Tegra-Antrieb bietet einfach nicht genug Spielstärke, um sich über seinen bevorstehenden Intel-Twin zu stellen.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Die besten tragbaren Sofortbilddrucker für Android-Geräte
Drucken Sie unterwegs!

Die besten tragbaren Sofortbilddrucker für Android-Geräte.

Sie sind unterwegs und machen Erinnerungen auf Ihrem Handy. Während digital großartig ist, warum nicht versuchen, diese Erinnerungen mit einem greifbaren Foto ein wenig dauerhafter zu machen?

smihub.com