Artikel

Xiaomi Mi 11 Ultra Bewertung: Dieser geht zu 11

Xiaomi Mi 11 Ultra BewertungQuelle: Apoorva Bhardwaj / Android Central

Meine Lieblingsszene in Dies ist Spinal Tap ist, wenn der Gitarrist dem Dokumentarfilmer eine Studiotour gibt. Als sie am Verstärker ankommen, zeigt er stolz, wie alle Regler auf 11 stehen, und sagt, dass es "ein lauter" als normale Verstärker ist und dass es ihm den "zusätzlichen Schub gibt, über die Klippe zu gehen".

In gewisser Hinsicht geht es dem Xiaomi Mi 11 Ultra genauso. Xiaomi hat bereits ein brillantes Flaggschiff in Form der Mi 11Aber mit dem Mi 11 Ultra bietet es ein Telefon, das die Dinge noch besser macht. Das Gerät verfügt über ein 50-Megapixel-Primärobjektiv mit einem riesigen 1 / 1,12-Zoll-Sensor, und die Hilfskameras wurden mit zwei 48-Megapixel-Modulen aufgerüstet.

Das Standard-Mi 11 verfügt über kabelgebundenes 55-W- und kabelloses 50-W-Laden. Xiaomi war jedoch der Ansicht, dass dies für das Mi 11 Ultra nicht ausreicht, sodass das Telefon kabelgebundenes und kabelloses Laden mit 67 W erhält. Oh, und auf der Rückseite befindet sich ein sekundärer 1,1-Zoll-Bildschirm, mit dem Sie problemlos Selfies mit den hinteren Kameras aufnehmen können.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Tarife ab 1 US-Dollar

Einfach gesagt, der Mi 11 Ultra ist einer der besten Android-Handys im Jahr 2021und es hat das Zeug dazu, sich gegen die zu behaupten Galaxy S21 Ultra und OnePlus 9 Pro. Mit dem Telefon, das jetzt außerhalb Chinas erhältlich ist, werfen wir einen Blick darauf, was genau Sie mit Xiaomis neuestem Flaggschiff erhalten.

Xiaomi Mi 11 Ultra

Xiaomi Mi 11 Ultra

Endeffekt: Das Mi 11 Ultra liefert bahnbrechende Kameras gepaart mit der neuesten heute verfügbaren Hardware. Das samtig glatte 120-Hz-AMOLED-Panel ist eine Freude zu bedienen. Hier gibt es mehr als genug Leistung zum Spielen die anspruchsvollsten Spiele, und Sie erhalten 67W kabelgebundenes und kabelloses Laden zusammen mit IP68 Wasserdichtigkeit. Wenn Sie auf dem Markt nach einem Flaggschiff mit herausragenden Kameras suchen, sind Sie hier genau richtig.

Die gute

  • Unglaubliche Kameras
  • Einzigartige zweite Anzeige
  • Hervorragende Hardware
  • 67W kabelgebundenes und kabelloses Laden
  • IP68 Staub- und Wasserbeständigkeit

Das Schlechte

  • Viele Fehler beim Start
  • Groß und unhandlich
  • Nur zwei garantierte Android-Updates
  • £ 69.999 bei Xiaomi India
  • 1.199 € bei Xiaomi

Über diese Bewertung

Ich schreibe diese Bewertung, nachdem ich den Mi 11 Ultra über zwei Wochen lang im 4G-Netzwerk von Airtel in Hyderabad, Indien, verwendet habe. Auf dem Telefon wurde ein stabiler Build von MIUI 12.0.2 (RKAINXM) auf Basis von Android 11 ausgeführt, und während des Testfensters wurden keine Updates empfangen.

Xiaomi Mi 11 Ultra: Preis und Verfügbarkeit

Xiaomi Mi 11 Ultra BewertungQuelle: Apoorva Bhardwaj / Android Central

Das Xiaomi Mi 11 Ultra wurde am 29. März in China für 5.999 Yuan (950 US-Dollar) für die 8-GB- / 256-GB-Version vorgestellt, und das Telefon feierte am 23. April sein weltweites Debüt in Indien. Das Telefon ist in Indien in einem einzigen 12-GB- / 256-GB-Modell erhältlich und kostet im Einzelhandel 69.999 GBP (945 USD).

Xiaomi wird das Gerät voraussichtlich am 11. Mai auf den europäischen Märkten einführen. Die Verfügbarkeit beginnt in den Niederlanden für 1.199 Euro. Wie das indische Modell verfügt auch das in westlichen Märkten verkaufte Mi 11 Ultra über 12 GB RAM und 256 GB Speicher. Das Telefon ist in zwei Farboptionen erhältlich: Ceramic White und Ceramic Black.

Xiaomi Mi 11 Ultra: Design und Anzeige

Xiaomi Mi 11 Ultra BewertungQuelle: Apoorva Bhardwaj / Android Central

Irgendwie habe ich bereits 2021 über 30 Telefone benutzt (es war eine endlose Startsaison), und Die einzige Konstante, die mir aufgefallen ist, ist, dass alle Hersteller dem mehr Aufmerksamkeit schenken Design. Ob das im Budgetsegment mit Leuten wie dem ist Redmi Note 10 Pro, Mittelklasse mit dem Galaxy A52 oder die Flaggschiff-Kategorie mit dem OnePlus 9 Pro und dem Galaxy S21 Ultra: Die meisten 2021-Telefone unterscheiden sich stark von ihren Vorgängern.

Xiaomi überarbeitete auch das Design seiner Flaggschiffe mit dem Mi 11 und wechselte mit einem neuen Kameragehäuse zu einem saubereren Erscheinungsbild, wodurch das Telefon viel hochwertiger aussah als im Vorjahr Mi 10 Serie. Beim Mi 11 Ultra entschied sich Xiaomi jedoch für das größte Kameramodul, das ich bisher auf einem Telefon gesehen habe, und diese Rückfahrkamera dominiert das Design.

Das Mi 11 Ultra ist eines der größten und schwersten Telefone, die Sie heute finden.

Die Kamerainsel nimmt den größten Teil des oberen Drittels des Telefons auf der Rückseite ein, wobei das primäre Objektiv und die Weitwinkelmodule nebeneinander angeordnet sind und sich das Zoomobjektiv darunter befindet. Das Besondere am Mi 11 Ultra ist jedoch das sekundäre 1,1-Zoll-Display neben dem Kameragehäuse. Mit diesem winzigen AMOLED-Panel können Sie Selfies mit der 50-Megapixel-Hauptkamera aufnehmen und es sieht sehr cool aus.

Dank der großen 50-Megapixel-Kamera und des sekundären Bildschirms auf der Rückseite ist das Mi 11 Ultra eines der größten und schwersten Telefone, die derzeit erhältlich sind. Das Telefon hat ein Gewicht von 234 g, 38 g mehr als das Standard-Mi 11. Ich mochte die Gewichts- und Gewichtsverteilung des Mi 11, aber ich kann das nicht für das Mi 11 Ultra sagen - das Telefon fühlt sich einfach zu schwer und unhandlich an.

Das Problem liegt in der übergroßen Kameraanordnung auf der Rückseite, die das Telefon kopflastig macht. Daher habe ich mich mit dem Mi 11 Ultra noch nie so wohl gefühlt wie mit dem Mi 11. Es gibt auch die Tatsache, dass das Kameramodul RIESIG ist - Bilder werden dem nicht gerecht; Sie müssen das Telefon sehen, um zu sehen, wie massiv das Kameragehäuse auf diesem Ding ist.

Das heißt, da sich die Insel über den gesamten Rücken erstreckt, lässt sie das Telefon nicht wackeln, wenn es auf einem Schreibtisch liegt. Wenn Sie jedoch am Kauf des Mi 11 Ultra interessiert sind, sollten Sie auf jeden Fall in einen Koffer investieren.

Xiaomi Mi 11 Ultra BewertungXiaomi Mi 11 Ultra BewertungXiaomi Mi 11 Ultra BewertungXiaomi Mi 11 Ultra BewertungXiaomi Mi 11 Ultra BewertungXiaomi Mi 11 Ultra BewertungXiaomi Mi 11 Ultra BewertungXiaomi Mi 11 Ultra BewertungXiaomi Mi 11 Ultra Bewertung

Quelle: Apoorva Bhardwaj / Android Central

Das Standard-Mi 11 hat eine Glasrückseite, und das Mi 11 Ultra schaltet es gegen eine Keramikoption aus, die sich gut in der Hand hält. Das Telefon ist in den Optionen Ceramic White oder Ceramic Black erhältlich Gradientenmuster des Mi 11, das Mi 11 Ultra zeichnet sich durch seine Kamera aus Gehäuse. Nachdem ich sowohl die Schwarz- als auch die Weißversion des Geräts verwendet habe, bin ich an letzterem interessiert - das weiße Modell hat eine Zweifarbiges Design dank der schwarzen Lackierung des Kameragehäuses, und es zeigt keine Fingerabdruckflecken leicht.

Sie finden die Netz- und Lautstärketasten rechts, den SIM-Kartensteckplatz unten (zwei SIM-Karten) und den Hauptlautsprecher rechts vom USB-C-Ladeanschluss. Sie finden den sekundären Lautsprecher oben und Xiaomi hat den IR-Blaster nicht vergessen. Wie das Standard-Mi 11 verfügt auch das Mi 11 Ultra über einen Aluminiumrahmen, der zum Schutz vor Stürzen an den Ecken herausragt. Das Design stellt sicher, dass der Mittelrahmen den Aufprall absorbiert, falls das Telefon auf eine Seite fällt.

Das Mi 11 Ultra hat ein imposantes Design und das Telefon ist im wahrsten Sinne des Wortes groß. Das gigantische Kameramodul und das zusätzliche Gewicht machen es nicht so komfortabel zu bedienen wie das Mi 11. Mit Abmessungen von 164,3 x 74,6 x 8,4 mm ist es jedoch kürzer, schmaler und dünner als das Galaxy S21 Ultra (165,1 x 75,6 x 8,9 mm), während es nur 7 g schwerer ist.

Xiaomi Mi 11 Ultra BewertungQuelle: Apoorva Bhardwaj / Android Central

Das Mi 11 Ultra verfügt über einen 6,81-Zoll-AMOLED-Bildschirm mit einer Auflösung von 3200 x 1440. Das Mi 11 war das erste Xiaomi-Telefon mit einem QHD-Panel, und das Mi 11 Ultra verfügt über dieselbe Technologie - und es hat zwei gekrümmte Seiten sowie symmetrische Kurven auf der Rückseite. Es erhält auch ein Panel mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und der Bildschirm ist mit einer Schicht Gorilla Glass Victus bedeckt.

Laut Xiaomi ist der Bildschirm des Mi 11 Ultra das hellste Panel eines Telefons, das für HDR10 + -Inhalte bis zu 1700 Nits aufnehmen kann. Der Bildschirm hält bei starker Sonneneinstrahlung stand und die automatische Helligkeit funktioniert im Freien und nachts außerordentlich gut. Es ist auf dem Niveau des Besten, das Samsung und OnePlus zu bieten haben, mit hervorragenden Farben und hervorragenden Kontrastwerten.

Dies ist eines der besten Displays, die derzeit erhältlich sind, aber es gibt einige Fehler beim Start.

Eine interessante Ergänzung in diesem Jahr ist TrueColor, im Wesentlichen Xiaomis Übernahme der True Tone-Technologie für iPhones und iPads. Der Mi 11 Ultra passt die Farbtemperatur automatisch an die Umgebungslichtbedingungen an und macht im täglichen Gebrauch einen Unterschied.

Das Telefon verfügt außerdem über Dolby Vision, und Sie können HDR-Inhalte von Netflix, Prime Video und anderen Streaming-Diensten sofort streamen. Was das Mi 11 Ultra besonders gut für Multimedia oder Spiele macht, ist der Stereoklang; An beiden Enden des Telefons befinden sich zwei Lautsprecher, die sehr laut werden können, aber dennoch klar bleiben.

Sie können die Bildwiederholfrequenz zwischen 60 und 120 Hz ändern, wobei die erstere standardmäßig ausgewählt ist. Nach dem Umschalten auf 120 Hz schaltet das Telefon automatisch zwischen 30, 60, 90 und 120 Hz um, je nachdem, welcher Inhalt auf dem Bildschirm angezeigt wird. Für die meisten alltäglichen Interaktionen wie das Navigieren in der Benutzeroberfläche oder das Durchsuchen von Social Media-Apps wird das Telefon verwendet Standard auf 120Hz. Das ist eine gute Sache, denn Sie werden sofort einen Unterschied mit der samtigen Glätte sehen Wechselwirkungen. Bei Spielen oder Video-Streaming fällt das Telefon auf 60 Hz zurück. Das Mi 11 Ultra hat auch eine Touch-Abtastrate von 480 Hz und 10-Bit-Farben (das Panel selbst ist 8-Bit).

Während das Panel eines der besten ist, das Sie heute auf jedem Telefon finden, gibt es beim Start einige Softwarefehler. Zum einen hat Xiaomi immer noch nicht herausgefunden, wie MIUI 12 auf einem QHD + -Panel skaliert werden kann, und der Benachrichtigungsbereich ist davon betroffen. Der Text in eingehenden Benachrichtigungen ist winzig und obwohl es sechs Einstellungen für die Textgröße gibt - von XXS bis XXL - Das Ändern der Textgröße hat keinen Einfluss auf Benachrichtigungen, die auf dem angezeigt werden Feld.

Ich musste letztendlich wegen der Skalierungsprobleme wieder zu FHD + wechseln. Ein weiteres Problem ist die 120-Hz-Aktualisierung. Es gibt Zeiten, in denen es bei Instagram auf 30 Hz oder 60 Hz sinkt, und an diesem Punkt können Sie deutlich eine Verzögerung feststellen. Xiaomi bietet AOD als Standard für Telefone mit AMOLED-Panels an, und ich hatte auch Probleme mit dieser Funktion. Aus irgendeinem bizarren Grund schaltet es sich nach einigen Stunden aus und ich musste den Bildschirm manuell aktivieren, um AOD wieder zu aktivieren.

Eine herausragende Ergänzung des Mi 11 Ultra ist der 1,1-Zoll-Sekundärbildschirm auf der Rückseite. Sie können die Uhrzeit anzeigen, Warnungen oder Benachrichtigungen über eingehende Anrufe anzeigen (wenn Sie das Telefon mit der Vorderseite nach unten auf einer Oberfläche liegen lassen). Der beste Anwendungsfall für den Bildschirm ist jedoch ein winziger Sucher für die Rückfahrkameras. Es funktioniert außerordentlich gut für diesen speziellen Zweck, und es ist eine raffinierte Ergänzung.

Xiaomi Mi 11 Ultra: Hardware und Batterie

Xiaomi Mi 11 Ultra BewertungQuelle: Apoorva Bhardwaj / Android Central

Xiaomi hat auf seinen Flaggschiffen immer hervorragende Hardware geliefert, und das ist beim Mi 11 Ultra nicht anders. Das Telefon wird mit Qualcomms scheußlichem Snapdragon 888-Chipsatz betrieben und verfügt über 12 GB LPDDR5-RAM und 256 GB UFS 3.1-Speicher. Hier gibt es keinen microSD-Steckplatz, aber das ist keine große Sache, wenn man bedenkt, dass das außerhalb Chinas verkaufte Modell standardmäßig über 256 GB Speicher verfügt.

Technische Daten Xiaomi Mi 11 Ultra
Software MIUI 12.5 basierend auf Android 11
Anzeige 6,81 Zoll (3200 x 1440) 120 Hz AMOLED
Chipsatz 2,84 GHz Snapdragon 888
RAM 8 GB / 12 GB
Lager 256 GB
Rückfahrkamera 1 50 MP ƒ / 2,0 (primär)
Rückfahrkamera 2 48MP ƒ / 4.1 (Zoom)
Rückfahrkamera 3 48MP ƒ / 2.2 (Weitwinkel)
Vordere Kamera 20MP ƒ / 2.2
Konnektivität Wi-Fi 6E, BT5.2, NFC, AptX
Batterie 5000mAh | 67W kabelgebunden / 67W kabellos
Sicherheit Fingerabdruck auf dem Bildschirm
Farben Keramikweiß, Keramikschwarz
Maße 164,3 x 74,6 x 8,1 mm
Gewicht 234 g

Der Snapdragon 888 handhabt alles, was Sie darauf werfen, mit Leichtigkeit, und es war eine Freude, Spiele zu spielen und Streamen Sie Videos auf dem Mi 11 Ultra - die Stereolautsprecher beleben das Erlebnis noch ein bisschen mehr. Ich habe zeitweise Überhitzungsprobleme während der Spielsitzungen bemerkt, aber es ist nicht zu störend.

In Bezug auf die Konnektivität verfügt das Mi 11 Ultra über Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2, AptX HD und NFC. Xiaomi hat hier nichts ausgelassen, und das Telefon verfügt auch über eine hervorragende Haptik-Engine. Es liefert fein abgestimmtes Feedback beim Tippen und bei der allgemeinen Interaktion mit dem Bildschirm, und der Motor entspricht den besten derzeit verfügbaren Android-Handys.

Das Mi 11 Ultra verfügt über einen Fingerabdrucksensor auf dem Bildschirm und arbeitet im täglichen Gebrauch zuverlässig. Es ist auch ideal positioniert, sodass Sie das Telefon einfach mit dem Daumen entsperren können, wenn Sie es mit einer Hand verwenden. Es gibt auch eine Funktion zum Entsperren von Gesichtern, die so schnell ist wie das, was OnePlus bietet, aber nicht so sicher ist wie der In-Screen-Reader.

Xiaomi bietet endlich Schutz vor Eindringlingen auf seinen Handys, und das Mi 11 Ultra erhält die Schutzart IP68 - genau wie andere Android-Flaggschiffe. Dadurch kann das Telefon 30 Minuten lang in bis zu einem Meter Wasser getaucht werden, und es ist aufregend, ein Xiaomi-Telefon zu verwenden, das wasserdicht ist. Das erste Gerät, das ich erhielt, war jedoch nicht vollständig versiegelt, und es gab Kondenswasser um die hinteren Kameraobjektive, nachdem das Telefon nur 30 Sekunden lang unter Wasser getaucht worden war.

Mit kabelgebundenem und kabellosem 67-W-Laden müssen Sie den Mi 11 Ultra nicht über Nacht anschließen.

Unter der Haube befindet sich eine massive 5000-mAh-Batterie, und Xiaomi hat seine Ladetechnologie aufgeladen. Das Mi 11 Ultra hat 67W verkabelt und Das kabellose Laden macht es zum schnellsten Ladegerät auf dem heutigen Markt. Laut Xiaomi dauert das kabelgebundene Laden mit 67 W nur ​​36 Minuten, um den 5000-mAh-Akku vollständig aufzuladen, und 39 Minuten, um dies drahtlos zu tun. Das OnePlus 9 Pro wird in nur 29 Minuten vollständig aufgeladen, das Gerät verfügt jedoch über ein kleineres Gerät mit 4500 mAh.

In Indien verfügt der Mi 11 Ultra über eine kabellose 55-W-Aufladung. Xiaomi sagt, dass es Probleme gab, sein 67-W-Ladegerät ins Land zu bringen, so dass das indische Modell diese spezielle Funktion verpasst. Xiaomi sagt, es arbeite daran, das drahtlose Ladegerät ins Land zu bringen, so dass sich dies in den kommenden Monaten ändern könnte.

Was die Akkulaufzeit angeht, so konnte ich mit dem Mi 11 Ultra durchweg einen Tag lang problemlos arbeiten. Das war mit dem Bildschirm auf QHD + und der Bildwiederholfrequenz auf 120 Hz eingestellt. Ich durchschnittlich zwischen fünf und sechs Stunden Bildschirm-on-Time im Verlauf von 16 bis 18 Stunden, und ich hatte in dieser Hinsicht keine Probleme Bereich.

Xiaomi Mi 11 Ultra: Kameras

Xiaomi Mi 11 Ultra BewertungQuelle: Apoorva Bhardwaj / Android Central

Das Xiaomi Mi 11 Ultra verfügt über ein Samsung GN2-Objektiv mit 50 MP und ist der größte Sensor, der jemals an einem Telefon installiert wurde. Es handelt sich um ein 1 / 1,12-Zoll-Modul, das den 1 / 1,2-Zoll-Sensor, den Nokia vor fast einem Jahrzehnt in das Lumia 808 PureView eingebaut hat, übertrifft. Der Sensor verfügt auch über 1,4-um-Pixel (OIS) und verwendet wie die meisten hochauflösenden Kameras heutzutage standardmäßig 12-Megapixel-Fotos mit 4: 1-Pixel-Binning.

Mach keinen Fehler; Dies ist die beste Kamera, die Sie heute auf Android finden.

Xiaomi bietet zwei 48-Megapixel-Module für Weitwinkel- und Tele-Kameras an, die beide mit dem Sony IMX586-Sensor ausgestattet sind. Das Ergebnis ist, dass das Mi 11 Ultra Weitwinkelaufnahmen mit demselben Kaliber wie der Hauptsensor macht und das Telefon einen 5-fachen optischen Zoom und einen bis zu 120-fachen Hybridzoom bietet. Das Teleobjektiv führt ein Periskop ein, um die gewünschte Zoomstufe zu erhalten.

Eine einzigartige Ergänzung des Telefons ist das sekundäre 1,1-Zoll-Display neben dem Kameragehäuse. Dieser winzige Bildschirm ist besonders nützlich, wenn Sie Selfies mit den hinteren Kameras aufnehmen. Der Nachteil ist, dass der Zugriff nur über den Fotoaufnahmemodus möglich ist. Sie können ihn nicht für Porträtaufnahmen oder Videos verwenden. Sie können die Vorschau einfach aktivieren, indem Sie zu den Einstellungen im Kamerasucher gehen und die Anzeige hinten auswählen.

Die Kameraoberfläche selbst hat sich gegenüber der Standard-Mi 11 nicht geändert, und Sie haben alle Aufnahmemodi in einem Raster am unteren Rand des Suchers angeordnet. Sie können problemlos zwischen den verschiedenen Objektiven wechseln, über die Benutzeroberfläche auf HDR, AI-fähiges Szenenoptimierungsprogramm, Blitz und andere Optionen zugreifen. Die Integration von Google Lens ist ebenfalls integriert.

Xiaomi bietet einen Pro-Modus, mit dem Sie Fotos genau steuern können, und einen speziellen Modus zum Aufnehmen von Mondfotos. Mit der Funktion "Filmeffekte" können Sie Filmeffekte abspielen, und der Nachtmodus funktioniert mit allen drei Kameras. Interessanterweise gibt es auch für alle drei Objektive eine 8K-Videoaufnahme mit 24 Bildern pro Sekunde. Das Weitwinkelobjektiv verfügt über ein 128-Grad-Sichtfeld, und es ist schön zu sehen, dass Xiaomi keine Funktionen in den Zusatzkameras ausgelassen hat.

Xiaomi Mi 11 Ultra KameraXiaomi Mi 11 Ultra KameraXiaomi Mi 11 Ultra KameraXiaomi Mi 11 Ultra KameraXiaomi Mi 11 Ultra KameraXiaomi Mi 11 Ultra KameraXiaomi Mi 11 Ultra KameraXiaomi Mi 11 Ultra KameraXiaomi Mi 11 Ultra Kamera

Quelle: Harish Jonnalagadda / Android Central

Das Mi 11 Ultra macht phänomenale Fotos bei Tageslicht mit ausgezeichnetem Dynamikbereich und Kontrast. Xiaomi neigt nicht dazu, Fotos zu stark zu sättigen, und als Ergebnis erhalten Sie Bilder, die dem Leben treu bleiben. Der KI-Modus erhöht die Sättigung, ist aber selbst dann nicht so intensiv wie auf Samsung-Handys.

Die Aufnahmen vom Weitwinkelobjektiv sind genauso detailliert, und Sie verlieren kein Detail. Das Telefon leistet auch mit der 5-fach-Zoomkamera hervorragende Arbeit, und Sie erhalten brauchbare Aufnahmen bis zu einem 20-fachen Zoomfaktor. Es gibt viel zu viel Rauschen, wenn Sie darüber hinaus zoomen, aber es ist bewundernswert, dass Xiaomi eine Zoomkamera geliefert hat, die Sie tatsächlich verwenden möchten.

Das Telefon leistet auch bei schlechten Lichtverhältnissen fantastische Arbeit. Der Nachtmodus wird aktiviert, sobald die Umgebungsbeleuchtung eine bestimmte Schwelle unterschreitet. Die resultierenden Fotos sind in der Regel etwas weich, und es gibt manchmal einige Probleme mit der Farbbalance, aber für Zum größten Teil liefert das Mi 11 Ultra Fotos, die besser sind als jedes andere Telefon auf dem Markt heute.

Xiaomi Mi 11 Ultra KameraOnePlus 9 Pro KameraQuelle: Harish Jonnalagadda / Android Central

Xiaomi Mi 11 Ultra links, OnePlus 9 Pro rechts

Xiaomi Mi 11 Ultra KameraOnePlus 9 Pro KameraQuelle: Harish Jonnalagadda / Android Central

Xiaomi Mi 11 Ultra KameraOnePlus 9 Pro KameraQuelle: Harish Jonnalagadda / Android Central

Das Mi 11 Ultra übertrifft das OnePlus 9 Pro in nahezu jedem Beleuchtungsszenario. Es liefert Aufnahmen mit viel besseren Details bei schlechten Lichtverhältnissen und hat keine Probleme mit dem Geräuschpegel. Während Hasselblads Farbwissenschaft es dem OnePlus 9 Pro ermöglicht, lebendige Fotos zu produzieren, hat das Mi 11 Ultra hinsichtlich der Farbgenauigkeit die Nase vorn.

Auf dem zweiten Foto können Sie beim OnePlus 9 Pro Rauschen an den Rändern erkennen, aber das Mi 11 Ultra weist diese Mängel nicht auf. Gleiches gilt für die Außenaufnahme; Der Mi 11 Ultra schafft es, den Dynamikbereich zu bestimmen und die Farben nicht auszublasen. Die Kamera ist das Hauptunterscheidungsmerkmal für das Mi 11 Ultra. Durch den Wechsel zu einem großen Sensor hat Xiaomi es geschafft, sowohl OnePlus als auch Samsung zu übertreffen.

Xiaomi Mi 11 Ultra: Software

Xiaomi Mi 11 Ultra BewertungQuelle: Apoorva Bhardwaj / Android Central

In Bezug auf die Software führt das Mi 11 Ultra MIUI 12.0.2 basierend auf Android 11 aus. Xiaomi hat MIUI 12.5 vor einigen Monaten eingeführt, aber die neueste Version der Benutzeroberfläche ist immer noch auf China beschränkt, wo es sich in der Beta befindet. Ein globales MIUI 12.5-ROM sollte später im Jahr verfügbar sein, und das Mi 11 Ultra sollte eines der ersten Geräte sein, das das Update erhält, sobald es live geht.

MIUI 12 ist zu diesem Zeitpunkt eine bekannte Größe, und das Mi 11 Ultra enthält keine neuen Ergänzungen. Die Benutzeroberfläche selbst fühlt sich jedoch größtenteils flüssig an, und die Software ist so zugeschnitten, dass sie die angebotene Hardware voll ausnutzt. Xiaomi scheint einige Anstrengungen zu unternehmen, um MIUI zu bereinigen, und ich habe nicht annähernd die Menge an Bloatware als frühere Mi-Flaggschiffe gesehen.

MIUI 12 hat viel zu bieten, aber Xiaomi hat noch keine langjährigen Probleme behoben.

Xiaomi hat seinen eigenen MIUI-Dialer über Bord geworfen und vor anderthalb Jahren angefangen, Googles Telefon-Dialer und Android-Nachrichten zu verwenden. Dies gilt auch für das Mi 11 Ultra. Mit dem Google Dialer können Sie Anrufe aufzeichnen und bieten einen angemessenen Schutz vor Spam-Anrufen. MIUI 12 wird mit einer App-Schublade geliefert, die Sie beim Einrichten des Telefons aktivieren können.

Neu ist die Möglichkeit, wie bei jedem anderen Android-Telefon zu einem horizontalen Übersichtsmenü zu wechseln, anstatt zu dem zweispaltigen Design, das standardmäßig aktiviert ist. Dies ist eine große Sache, da ich den Task-Switcher von MIUI im Allgemeinen nicht mag und die Tatsache, dass Sie jetzt das Layout ändern können, ein willkommener Schritt ist. Sie können den Task-Umschalter ändern, indem Sie in gehen Einstellungen -> Startbildschirm -> Elemente in den letzten Zeilen anordnen.

Xiaomi hat außerdem Spam-Benachrichtigungen und Anzeigen für seine Flaggschiffe in allen Regionen deaktiviert - dies war ein Problem beim Mi 10 in Indien letztes Jahr - und ich habe in den zwei Wochen, in denen ich die indische Version des Mi 11 verwendet habe, keine fehlerhaften Benachrichtigungen erhalten Ultra. Das einzige Ärgernis in diesem Bereich ist, dass der integrierte Sicherheitsclient von Xiaomi alle aus dem Play Store heruntergeladenen Apps scannt und nach einer Weile nervt. Angesichts der Tatsache, dass Google bereits standardmäßig über Play Protect verfügt, sehe ich keinen Grund für Xiaomi, eine eigene Alternative anzubieten. Zum Glück ist es einfach, die Funktion zu deaktivieren.

Ich bin immer noch kein Fan davon, wie MIUI mit Benachrichtigungen umgeht. Ich habe darüber gesprochen, dass MIUI bei QHD + -Auflösung nicht skaliert, und außerdem gibt es Abstandsprobleme bei Inline-Benachrichtigungsantworten - sehen Sie sich einfach den folgenden Screenshot an. Dann gibt es die Tatsache, dass Bild-in-Bild in MIUI 12 einfach nicht funktioniert, wenn Sie die Gesten-Navigation aktiviert haben. Wenn Sie sich also in einem Duo-Anruf befinden und eine E-Mail schnell abrufen müssen oder Google Maps verwenden und diese im Hintergrund ausführen möchten, gibt es keine Möglichkeit, dies zu tun.

MIUI 12 SoftwareMIUI 12 SoftwareMIUI 12 SoftwareMIUI 12 SoftwareMIUI 12 SoftwareMIUI 12 SoftwareMIUI 12 SoftwareMIUI 12 SoftwareMIUI 12 SoftwareMIUI 12 SoftwareMIUI 12 SoftwareMIUI 12 SoftwareQuelle: Android Central

Es gibt grundlegende Probleme, die beim Testen hätten behoben werden müssen, und die Tatsache, dass Xiaomi sie immer noch nicht behoben hat, zeigt, wie nachlässig es auf der Software-Seite ist. Es gibt noch andere Probleme: Wenn Sie zu einem neuen Telefon wechseln, behält Google Ihre Einstellungen für Benachrichtigungskanäle bei. Wenn Sie also Benachrichtigungen für Amazon auf einem bestimmten Telefon deaktiviert haben, wird diese Einstellung übertragen, wenn Sie dieses Gerät zum Einrichten eines neuen Telefons verwenden. Diese Einstellungen wurden jedoch nicht übernommen, als ich vom OnePlus 9 Pro zum Mi 11 Ultra wechselte, sodass ich Benachrichtigungen erneut manuell deaktivieren musste.

Wie die meisten anderen Schnittstellen verfügt MIUI 12 über einen systemweiten Dunkelmodus, der geplant werden kann. Wenn Sie jedoch den Dunkelmodus aktivieren, versucht die Funktion automatisch, den Dunkelmodus auf Apps anzuwenden, die noch kein dunkles Farbschema haben. Um diese bestimmte Einstellung zu deaktivieren, müssen Sie dann in gehen Einstellungen -> Anzeige -> Weitere Optionen für den Dunkelmodus und Apps einzeln umschalten, die Sie nicht im dunklen Modus haben möchten. Der wirklich ärgerliche Teil? Apps werden auf dieser Seite normalerweise nicht angezeigt. Sie müssen in den Einstellungen nach dem Dunkelmodus suchen und dann auswählen Weitere Optionen für den Dunkelmodus um die einzelnen Apps zu sehen.

Xiaomi bleibt auch bei Android-Updates hinter seinen Mitbewerbern zurück. Das Mi 11 Ultra erhält vierteljährliche Sicherheitsupdates und zwei garantierte Android-Versionsupdates Telefon im Wert von 1.000 US-Dollar im Jahr 2021, insbesondere wenn Samsung monatliche Sicherheitspatches und drei Updates für seine Mittelklasse-Telefone wie das anbietet Galaxy A52 5G. Da Xiaomi jetzt Flaggschiffe verkauft, die genauso viel kosten wie Samsung, muss es mit dem übereinstimmen, was Samsung auf dem Gebiet der Software tut. Leider sieht es nicht so aus, als würden sich die Dinge bald ändern.

Xiaomi Mi 11 Ultra: Rivalen

Xiaomi Mi 11 Ultra BewertungQuelle: Apoorva Bhardwaj / Android Central

Das OnePlus 9 Pro ist der offensichtliche Herausforderer des Mi 11 Ultra. OnePlus bietet aufregende Kamera-Upgrades und eine neue visuelle Ästhetik. Das OnePlus 9 Pro verfügt außerdem über ein 120-Hz-QHD + AMOLED-Panel und wird vom Snapdragon 888-Chipsatz mit Strom versorgt. Die 12-GB- / 256-GB-Version kostet genauso viel wie das Mi 11 Ultra in Indien. Das Telefon erhält auch die gleiche Anzahl garantierter Android-Updates. Das größte Unterscheidungsmerkmal ist jedoch, dass OxygenOS sauberer und ohne Bloatware ist.

Das Galaxy S21 Ultra ist auch eine praktikable Alternative zum Mi 11 Ultra, aber Samsung bietet die Exynos 2100-Version des Geräts in Märkten an, in denen Xiaomi schließlich sein neuestes Flaggschiff verkaufen wird. So gut das Exynos 2100 im täglichen Gebrauch ist, es bleibt immer noch hinter dem Snapdragon 888 zurück, und das S21 Ultra bietet nicht viele sinnvolle Kamera-Upgrades gegenüber seinem Vorgänger. Es werden jedoch drei garantierte Android-Updates und monatliche Sicherheitsupdates angeboten. Wenn Sie also ein Telefon mit regelmäßigen Updates benötigen, ist dies das einzige Flaggschiff, das in Betracht gezogen werden muss.

Xiaomi Mi 11 Ultra: Solltest du es kaufen?

Xiaomi Mi 11 Ultra BewertungQuelle: Apoorva Bhardwaj / Android Central

Sie sollten dies kaufen, wenn ...

Sie wollen tolle Kameras

Die Mi 11 Ultra bietet eines der stärksten Kamerapakete, die Sie 2021 finden werden. Wenn Sie sehen, dass Sie viele Fotos oder Videos von Ihrem Telefon aufnehmen, ist das Mi 11 Ultra die offensichtliche Wahl.

Sie benötigen die neueste Hardware

Das Mi 11 Ultra geht mit 2021 Android-Flaggschiffen in Sachen Hardware von Kopf bis Fuß. Es wird mit dem Snapdragon 888-Chipsatz betrieben, verfügt über ein hervorragendes 120-Hz-AMOLED-Panel, globale 5G-Konnektivität, Wi-Fi 6E und AptX HD.

Sie wollen alle Extras

Mit kabelgebundenem und kabellosem 67-W-Laden hat der Mi 11 Ultra einen klaren Vorteil beim Schnellladen. Das Telefon verfügt außerdem über einen sekundären 1,1-Zoll-Bildschirm, mit dem Selfies mit den Rückfahrkameras einfacher als je zuvor aufgenommen werden können. Außerdem bietet es Schutz gegen IP68 gegen Staub und Wasser - eine Premiere für Xiaomi.

Sie sollten dies nicht kaufen, wenn ...

Sie möchten frustrationsfreie Software

Das Mi 11 Ultra weist beim Start einige Softwarefehler auf, die das ansonsten großartige Gesamtpaket beeinträchtigen. Xiaomi wird diese Probleme wahrscheinlich in einem bevorstehenden Software-Update beheben. Wenn Sie nicht darauf warten möchten, dass die Fehler behoben werden, stehen Alternativen zur Verfügung.

Sie möchten ein Telefon, das einfach zu halten und zu verwenden ist

Mit 234 g ist das Mi 11 Ultra größer und schwerer als die meisten heute erhältlichen Android-Handys. Das Gewicht ist auf den großen Akku, die Keramikrückseite und das massive Kamera-Array auf der Rückseite zurückzuführen, in dem sich die drei Module und der sekundäre 1,1-Zoll-Bildschirm befinden.

Sie benötigen regelmäßige Software-Updates

Das Mi 11 Ultra erhält nur zwei Plattform-Updates, im Gegensatz zu dem, was Samsung und Google auf ihren Flaggschiffen anbieten. Dies ist nicht ideal für ein Telefon, das mehr als 1.000 US-Dollar kostet. Wenn Sie also nach einem Telefon suchen, das auch nach zwei Jahren noch Android-Updates erhält, müssen Sie sich anderswo umsehen.

Xiaomi Mi 11 Ultra BewertungQuelle: Apoorva Bhardwaj / Android Central

Das Mi 11 Ultra tritt gegen das Galaxy S21 Ultra an und hat in einigen Bereichen die Nase vorn. Die Kameras, die Sie hier bekommen, sind wirklich unglaublich und Xiaomi hat seine Android-Konkurrenten in Bezug auf Schnellladetechnologie übertroffen. Sie erhalten ein wunderschönes 120-Hz-AMOLED-Panel, die neueste Hardware, IP68-Wasserbeständigkeit und diesen sekundären Bildschirm, der beim Fotografieren nützlich ist.

Es gibt jedoch sofort einsatzbereite Softwarefehler, die Xiaomi in den kommenden Wochen beheben muss. Das Mi 11 Ultra ist nicht das einzige Telefon, bei dem beim Start Probleme auftreten - mein OnePlus 9 Pro hält bei voller Ladung immer noch nicht den ganzen Tag -, daher bin ich bereit, Xiaomi hier den Vorteil des Zweifels zu geben.

4von 5

Ich habe das Mi 11 Anfang des Jahres etwas mehr als einen Monat lang benutzt und festgestellt, dass dieses Gerät keine hatte Ich hoffe, dass Xiaomi Inkonsistenzen mit dem dynamischen 120-Hz-Modus und verschiedenen Softwareprogrammen beheben kann Gremlins.

Letztendlich wird das Mi 11 Ultra mit dem OnePlus 9 Pro gemessen, und Xiaomis neuestes Flaggschiff ist in Bezug auf Kamera und Ladetechnologie führend. Ich mag die Software auf dem OnePlus 9 Pro und das Gefühl in der Hand, aber die Akkulaufzeit ist weiterhin miserabel. Das Mi 11 Ultra fühlt sich in Bezug auf die Software nicht so gut an, aber die Kameras sind definitiv ein Upgrade, und ich mag diesen sekundären Bildschirm wirklich. Da beide Telefone in Indien gleich viel kosten, ist dies eine einfache Empfehlung für das Mi 11 Ultra - allein die Kameras geben ihm einen klaren Vorteil.

Xiaomi Mi 11 Ultra

Xiaomi Mi 11 Ultra

Endeffekt: Das Mi 11 Ultra bietet die Leistung, die Sie suchen, und Kameras, die sich von anderen Android-Flaggschiffen abheben. Es gibt ein paar sofort einsatzbereite Softwarefehler, aber die Hardware selbst ist unglaublich und Sie erhalten eines der stärksten Gesamtpakete, die heute verfügbar sind.

  • £ 69.999 bei Xiaomi India
  • 1.199 € bei Xiaomi

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

instagram story viewer