Artikel

Google und Samsung könnten bessere AirPods Max zum halben Preis herstellen - und das sollten sie auch

Während die ganze Welt - und sogar das gesamte Android Central-Team - wurde mit besessen echte kabellose Ohrhörer In den letzten Jahren werde ich gestehen, dass meine Musikleitungen immer Over-Ear-Kopfhörer waren, wenn ich stundenlang Kopfhörer tragen muss. Sie sind für längere Zeit leichter zu tragen - besonders wenn Sie kleine Gehörgänge wie meinen haben - sie haben Batterien mit längerer Lebensdauer haben tendenziell eine bessere passive und aktive Geräuschunterdrückung, und die Bedienelemente sind normalerweise einfacher zu bedienen.

Heute debütierte Apple die AirPods max, die auffällig sind, in leuchtenden Farben erhältlich sind und über hervorragende ANC-Steuerelemente verfügen... und sie kosten 550 Dollar. Oh, aber die meisten Funktionen sind nicht verfügbar, wenn Sie sie mit Android verwenden, und sie verwenden Lightning anstelle von USB-C.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 USD, monatliche Pläne ab 1 USD

... und es fehlt ihnen eine 3,5-mm-Buchse, um Old-School zu hören, wenn die Batterie leer ist.

Apple kann mit diesem Unsinn davonkommen, weil Apple Apple ist und alles entwickelt, um Sie fest in sein Ökosystem zu ziehen und Sie davon abzuhalten, jemals die Fluchtgeschwindigkeit zu erreichen. Aber nur weil Apple mit Autobahnraub davonkommen kann, heißt das nicht, dass Apples Konkurrenten nicht auf den Hintern treten und seine Verkäufe stehlen sollten. Obwohl 550 US-Dollar für ANC-Kopfhörer nicht absurd sind, wenn Sie ein Audiophiler sind, sind sie teurer als ein iPhone SE und eine Reihe von AirPods Pro. Oder wenn Sie im Google-Ökosystem schwimmen, können Sie eine Pixel 4a und ein 11,6-Zoll-Touchscreen-Chromebook während noch 20 $ für a übrig sind schöner Fall.

Wir wissen, dass Technologiegiganten erstaunliche Kopfhörer herausbringen können, wenn sie Lust darauf haben. Das Microsoft Surface Headphones 2 und das Sony WH-1000XM4 Beide sind im Jahr 2020 angekommen und beide klingen großartig, sind stundenlang leicht zu tragen und bieten eine hervorragende Geräuschunterdrückung für 250 USD bzw. 350 USD. Noch vor wenigen Jahren hat Samsung veröffentlicht ziemlich gute Over-Ear-KopfhörerAuch, aber heutzutage ist Samsung die ganze Zeit ein Knaller, denn darum hat der Markt geschrien.

Nun, da alle und ihre Mutter ein Paar drahtlose Ohrhörer verkaufen, ist es Zeit für diese Unternehmen, sich umzudrehen ihre Bemühungen kehren zu bewährten Over-Ear-Kopfhörern zurück und geben ihnen den innovativen Schub, den sie gegeben haben Ohrhörer.

Zugegeben, Ohrhörer erfordern einiges an Innovation, um die Komplexität zu überwinden, bei der Knospen einen guten Klang erhalten, während sie erhalten bleiben klein und bequem, und ihnen so viel Batterie geben, wie Sie menschlich aus einer so kleinen Knospe und einem ebenso kleinen Tragekomfort herausdrücken können Fall. Over-Ear-Kopfhörer brauchen Innovation auf andere Weise: Wir brauchen Innovation, um den brillanten Klang zu erzielen Qualitäts- und aktive Geräuschunterdrückungsfunktionen für günstigere Kopfhörer, wie wir sie sehen das Anker Soundore Life Q30.

AirPods Max ControlsQuelle: Apple

Wir brauchen eine neue Revolution für Steuerelemente, die keine winzigen Tasten oder inkonsistenten Touchpads enthalten. Dies hat Apple mit der von der Apple Watch inspirierten digitalen Krone des AirPods Max erreicht. Joe Maring hat mir seins geschickt Urbanears Pampa das benutzte einen ähnlichen Steuerknopf, und obwohl ich verstehe, dass es nicht für jeden perfekt ist, ist es schwieriger, es versehentlich auszulösen und mit ein paar Änderungen, und es schlägt jeden Tag der Woche die Tasten der alten Schule.

Over-Ear-Kopfhörer benötigen nur eine extra große Injektion von Stil direkt in die Dosen. Heiliges Motherboard der Barmherzigkeit, das bin ich so krank von schlichten schwarzen Kopfhörern konnte ich einfach SCHREI. Die Farben für die AirPods Max sehen großartig aus, und Google-Fans werden feststellen, dass sie die gleichen fünf Farben haben wie die Nest Audio im Oktober gestartet! Ich würde Google gerne 200 US-Dollar für Pixel-Dosen in Himmelblau mit Power Delivery Charging, aktiver Geräuschunterdrückung und einigen intuitiven Steuerelementen geben.

AirPods Max in BlauQuelle: Apple Komm schon, Google, gib mir eine vernünftigere Version davon! Ich weiß, dass Sie es tun können!

Ara Waggoner

Ara Waggoner ist ein Autor bei Android Central. Sie thematisiert Telefone und stößt Google Play Music mit einem Stock an. Wenn sie keine Hilfe und Anleitungen schreibt, träumt sie von Disney und singt Showmusik. Wenn Sie sie ohne Kopfhörer sehen, RUN. Sie können ihr auf Twitter unter folgen @arawagco.

instagram story viewer