Artikel

Fragen Sie AC: Warum wurde das HTC Desire Gingerbread-Update abgebrochen und was können Sie jetzt tun?

:(

Aktualisieren:... Und anscheinend hat HTC seine Meinung geändert und beschlossen, doch auf Gingerbread zu aktualisieren. Stelle dir das vor.

Sie sind gestern Morgen mit der Nachricht aufgewacht, dass Ihr vertrauenswürdiges HTC Desire keinen offiziellen Upgrade-Pfad für Android 2.3 mehr hat Lebkuchenund jetzt scheint die Welt ein kalter und liebloser Ort zu sein. Fürchte dich nicht - wir haben einen vollständigen Überblick über die heutigen Nachrichten für Desire-Besitzer sowie Einzelheiten zu Einige führende Gingerbread-basierte benutzerdefinierte ROMs, die Sie mit der neuesten Version von auf den neuesten Stand bringen können Android.

Lassen Sie uns zunächst genau überdenken, was heute angekündigt wurde und was dies für Desire-Besitzer bedeutet.

Was ist die große Sache? Soll ich wütend sein

Erstmals veröffentlicht am Nexus S. Ende letzten Jahres ist Android 2.3 mit dem Spitznamen „Gingerbread“ die neueste Version von Android für Smartphones. HTC hatte versprochen, das Desire vor Ende Juni auf die neue Version von Android zu aktualisieren, aber jetzt ist es soweit Es scheint, dass im internen Speicher des Desire einfach nicht genug Platz für Gingerbread und HTC's Sense war Software. Dies bedeutet, dass Wunschbesitzer, die sich gerne an offizielle Software halten, auf Android 2.2 bleiben

Froyo unbegrenzt.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Lebkuchen ist ein relativ kleines Update für Android (im Schema der Dinge), aber die Tatsache, dass a Ein beliebtes Handy wie das Desire wurde von der Lebkuchenparty ausgeschlossen beteiligt. Wenn Sie nicht bereit oder nicht in der Lage sind, Ihr Telefon zu hacken, haben Sie eine einjährige Version des Betriebssystems, während HTC verliert etwas an Gesicht, weil er das Update versprochen hat und dann zurücktreten und sich entschuldigen muss stattdessen. Keine Menge bitterer, mit Großbuchstaben gesperrter Facebook-Kommentare oder -Tweets ändert jedoch die technischen Einschränkungen des Telefons. Und nein, dies ist wahrscheinlich nicht Teil einer großen Verschwörung, die Sie dazu bringt, 500 Pfund auf ein glänzendes neues zu werfen Sensation entweder. (Obwohl Sie dieses Geld auf schlechtere Weise ausgeben könnten.)

Warum gibt uns HTC nicht einfach Lebkuchen ohne Sinn?

Die Sense-Benutzeroberfläche ist nicht nur das Baby von HTC, sondern auch ein wesentlicher Grund, warum sich viele Kunden für HTC-Telefone entscheiden. Wenn HTC das Desire auf Gingerbread aktualisieren und dabei Sense entfernen würde, wäre dies die Technologie Support-Kanäle würden von regulären Benutzern überschwemmt, die fragen, warum die Software ihres Telefons plötzlich funktioniert hat geändert. Auf Lager Android würde es plötzlich keine HTC Clock Widgets, keinen Friend Stream, einen anderen Browser, einen anderen Mail Client, einen anderen Sperrbildschirm, eine andere Dialer App geben. Darüber hinaus müsste ein großer Teil der Benutzerdaten verworfen werden, da sie im falschen Format vorliegen, um von den Standard-Android-Apps erkannt zu werden. Die meisten Kunden würden dies als Downgrade und nicht als Upgrade betrachten.

Aus diesem Grund möchte kein Hersteller auf Kosten der überwiegenden Mehrheit seiner Kunden jemals seine eigene Software für eine kleine, lautstarke Benutzergruppe auswählen.

Was ist so toll an Lebkuchen? Verpasse ich es, auf Android 2.2 zu bleiben?

In Android 2.3 gibt es möglicherweise keine einzige Killer-App oder einen großen technologischen Durchbruch, sondern eine Reihe von kleinere Verbesserungen und Optimierungen wurden eingeführt, zusammen mit einigen ziemlich wichtigen Sicherheitsupgrades und Fehlern behebt.

Wir haben in den letzten Monaten mit einigen durchgesickerten Testversionen von Android 2.3.3 für das HTC Desire herumgespielt und festgestellt, dass sie fast mit Froyo (Android 2.2) identisch sind. Die wenigen Dinge, die auffielen, waren nur geringfügige Unterschiede - das Uhr-Widget war animiert, das Der Browser sah etwas anders aus, das Batteriesymbol hatte eine etwas andere Farbe (ja, wir bemerken diese Dinge). Es gab sicherlich nichts in der Nähe des massiven Leistungsschubs, den das Desire durch das erste Update erhalten hatte auf Android 2.2. Es wurden auch keine neuen Funktionen freigeschaltet, wie die in Froyo enthaltene Wifi-Hotspot-App für die Verlangen.

Die sichtbaren Unterschiede waren also ziemlich gering. Die wichtigeren Veränderungen bei Lebkuchen liegen hinter den Kulissen. Das berüchtigte SMS-Fehler ist immer noch in der aktuellen Desire-Firmware vorhanden, wurde jedoch in Gingerbread behoben. Eine Reihe von Sicherheitslücken im Betriebssystem selbst wurden zwischen Version 2.2 und 2.3.3 behoben, sodass Benutzer weniger anfällig für bösartige Apps sind. Eine verbesserte Speicherbereinigung hätte die Leistung in speicherhungrigen Apps gesteigert. Alle kleinen Änderungen, aber als Ganzes sicherlich nicht unbedeutend.

Die serienmäßige HTC Desire-Firmware mit Froyo und HTC Sense bietet jedoch immer noch ein großartiges Smartphone-Erlebnis. Wenn Sie mit der Art und Weise, wie Ihr Wunsch im Moment läuft, zufrieden sind, sollten Sie durch das abgebrochene Lebkuchen-Upgrade nicht zu viel Schlaf verlieren. Die Chancen stehen gut, dass sich im täglichen Gebrauch sowieso nicht viel geändert hätte.

Natürlich, wenn Sie etwas Exotischeres probieren möchten ...

Ich will Lebkuchen. Was sind meine Optionen?

Um Lebkuchen zu erhalten, müssen Sie ein benutzerdefiniertes ROM installieren. Ihre Suche beginnt damit, dass Ihr Wunsch verwurzelt und mit einer benutzerdefinierten Wiederherstellung ausgestattet wird. Nicht widerrufen Dies ist der einfachste Weg, obwohl Sie dies überprüfen möchten Dokumentation und stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen HTC-Treiber installiert haben, bevor Sie beginnen. Danach müssen Sie Ihr Telefon so gut wie verbinden, eine Taste drücken und los geht's.

Das Rooting the Desire mag relativ einfach sein, aber Sie sollten trotzdem aufpassen und nachlesen, was Sie zuerst tun. Sie müssen ziemlich technisch versiert sein. Wenn etwas schief geht, besteht die Möglichkeit, dass Sie Ihr Telefon beschädigen. Durch das Rooten erlischt auch Ihre Garantie, wie Sie vielleicht erwarten.

The Desire hat eine lebhafte benutzerdefinierte ROM-Community, von der die meisten auf dem XDA Desire Development Forum. Dort finden Sie eine ganze Reihe von Lebkuchen-basierten benutzerdefinierten Firmware für Ihr Telefon, einige basierend auf der Android Open Source Project, einige basieren auf HTC Sense ROMs von neueren Handys wie dem Desire S und Sensation. Diese beinhalten:

  • CyanogenMod, der Großvater von allen. Die aktuelle stabile Version 7 basiert auf Android 2.3.3. Wenn Sie sich abenteuerlustiger fühlen, können Sie die nächtlichen Builds ausprobieren, die auf Version 2.3.4 basieren. Sowie das Neueste In der Android-Version hat das CyanogenMod-Team eine Reihe neuer Funktionen hinzugefügt, mit denen Sie nahezu jeden Aspekt Ihres Telefons steuern können, von automatischen Helligkeitsstufen und Gesten auf dem Sperrbildschirm bis hin zur CPU-Uhr Geschwindigkeiten.
  • Sauerstoffwar eines der ersten Lebkuchen-basierten ROMs für das Verlangen, das von den XDA-Mitgliedern AdamG und Thalamus erstellt wurde. Oxygen ist bestrebt, so sauber und hackfrei wie möglich zu sein und gleichzeitig das Standard-Android mit neuen Funktionen wie FM-Radio-Unterstützung, Facebook-Kontaktsynchronisierung und Widgets für Benachrichtigungsbereiche zu verbessern.
  • DevNull ist ein weiteres benutzerdefiniertes ROM des Oxygen-Teams, das so minimalistisch wie möglich gestaltet wurde. Grundsätzlich ist DevNull so nah wie möglich daran, Ihr Verlangen in ein zu verwandeln Nexus Eins - Das ist reines Vanille-Lebkuchen ohne Mods oder Hacks.
  • MoDaCo bietet vollständig anpassbare Desire-ROMs basierend auf AOSP (Gingerbread) oder Sense (Froyo). Nachdem Sie Ihre Basis ausgewählt haben, können Sie Funktionen und vorinstallierte Apps auswählen, um das ideale Softwarepaket für Ihre Anforderungen zu erstellen - viel einfacher als das Jonglieren von Apps zwischen Zip-Dateien.
  • Münze einwerfen ist ein Lebkuchen-ROM, das Elemente aus Sense 2.1 und 3.0 kombiniert. Sie erhalten den schicken neuen ringbasierten Sperrbildschirm und das Wetter Animationen aus Sense 3.0 sowie bekannte Sense 2.1-Funktionen wie die Schnelleinstellungen und App-Umschalterbereiche in der Benachrichtigung herunterziehen. Wie bei vielen größeren Sense-basierten ROMs benötigen Sie eine ext-Partition auf Ihrer SD-Karte, um InsertCoin zu installieren.
  • CoolKingdom ist eines der ehrgeizigeren Sense-ROMs, da es darauf abzielt, Sense 3.0 vollständig auf das HTC Desire zu portieren. Es befindet sich derzeit in einem frühen Entwicklungsstadium, und daher sind Fehler zu finden, aber es ist immer noch so Es ist beeindruckend, Funktionen zu sehen, die normalerweise für Sensation-Geräte reserviert sind, die auf Hardware über 12 ausgeführt werden Monate alt.

Es gibt Dutzende anderer benutzerdefinierter ROMs für das Desire, deren Lebensdauer sicherlich noch lange in der Zukunft verlängert wird, selbst wenn der offizielle Support bei Android 2.2 endet. Es ist enttäuschend, dass HTC sein versprochenes Gingerbread-Update nicht einhalten konnte, aber gleichzeitig zeigen die heutigen Nachrichten eine der größten Stärken des Android Gemeinschaft. Mit Hunderten von Entwicklern, die immer noch Telefone wie das Desire hacken, wird es immer eine Möglichkeit geben, älterer Hardware neues Leben einzuhauchen.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern
Ding Dong - Türen verschlossen

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern.

Eines der besten Dinge an SmartThings ist, dass Sie eine Reihe anderer Geräte von Drittanbietern auf Ihrem System verwenden können, einschließlich Türklingeln und Schlössern. Da sie alle im Wesentlichen dieselbe SmartThings-Unterstützung haben, haben wir uns darauf konzentriert, welche Geräte die besten Spezifikationen und Tricks haben, um das Hinzufügen zu Ihrem SmartThings-Arsenal zu rechtfertigen.

instagram story viewer