Artikel

Wir haben nach dünneren und leichteren Handys gefragt - und jetzt beschweren wir uns darüber?

In den letzten Jahren gab es in der Smartphone-Branche einen klaren Trend, dünner zu werden. Leichter und kompakter, um die größtmögliche Bildschirmgröße pro Kubikmillimeter Telefon zu erzielen Größe. Wir waren überrascht, als sich Telefone unter die 10-mm-Dickenschwelle schlichen, und jetzt sind 8 mm ungefähr die Norm. Die Blenden sind stetig geschrumpft, um immer höheren Bildschirm-zu-Körper-Verhältnissen Rechnung zu tragen. Die Batteriekapazitäten stagnierten im Allgemeinen aufgrund (zugegebenermaßen geringer) Fortschritte in der Batterietechnologie, denen physikalisch kleinere Zellen entgegenwirken. Wir haben größtenteils Dinge wie Frontlautsprecher, Stereolautsprecher, Kopfhöreranschlüsse und mehr verloren - alles im Namen noch kompakterer Telefone, die um große Bildschirme gewickelt sind.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Trotzdem sind wir eindeutig nicht zufrieden - anscheinend wollen wir, dass diese Unternehmen weitermachen. Ein neues Telefon kann nicht angekündigt werden, ohne Beschwerden in unseren Kommentaren und zu sehen

auf Twitter Dazu gehören zu große Bildschirmrahmen, ein zu dicker oder abgerundeter Rücken oder ein zu großer Bildschirm (um die Rahmen klein und den Körper dünn zu halten), um die Hand darum zu wickeln.

Aber zeitgleich mit diesen Beschwerden, dass Telefone immer noch zu groß sind, wenn wir ein Telefon gehen sehen Super dünn und kompakt, was anscheinend jeder will, gibt es irgendwie immer noch beschwerden. Samsung veröffentlicht das Galaxy S8, was die Bildschirmfläche maximiert und fast alles andere reduziert, und die Leute beschwerten sich, dass es nicht genug Telefon gab, um es festzuhalten. Die gleichen Beschwerden haben bereits begonnen in Bezug auf das LG V30, die voraussichtlich eine gekrümmte Anzeige haben. Motorola startete das extrem dünne und leichte Moto Z2 Forceund wir haben uns beschwert zu dünn und leicht, sagen wir, dass wir stattdessen mehr Batterie bevorzugen würden.

Meine Frage lautet also: Was genau? machen Sie wollen? Wenn Sie nach einem dünnen, leichten und kompakten Telefon mit großem Bildschirm fragen... Aber das hat auch noch einen großen Akku und all die anderen zusätzlichen Funktionen. Sie fragen nach etwas, das mit der aktuellen Technologie nicht existieren kann. Ich fühle mich wie ein gebrochener Rekord, aber es muss wiederholt werden: Alles, was Sie in einem Smartphone tun, hat Konsequenzen. Sie können Lünetten nicht verkleinern, ohne die Dicke zu beeinflussen. Sie können keine Batterie hinzufügen, ohne Gewicht hinzuzufügen. Sie können ein Telefon nicht dünner machen, ohne die Größe der Kamerakomponenten zu beeinträchtigen. Alles, was Sie einem Smartphone hinzufügen, nimmt Platz im Inneren ein, was bedeutet, dass etwas entfernt werden muss oder das Telefon dicker sein muss (oder beides).

Smartphone-Unternehmen reagieren nur auf die Nachfrage der Verbraucher nach dünneren und leichteren Handys.

Große Smartphone-Unternehmen, trotz all ihrer scheinbar großen Trennung von den "echten" Verbrauchern Dort habe ich immer wieder gesehen, dass es umso besser ist, je dünner, leichter und schlanker das Telefon ist verkauft. Jeder in den Kommentaren zu Android Central-Artikeln kann so viele gegenteilige Behauptungen aufstellen, wie er möchte, aber der Durchschnittsverbraucher möchte dünn und leicht sein. Ja, sie wollen andere Funktionen, aber dünn und leicht stehen ganz oben auf der Liste und diese Funktionen verkaufen sofort Telefone im Laden. Und wie ich oben erwähnt habe, wollen selbst die Smartphone-Fans hier bei AC wirklich dünn und leicht - sie sind einfach nicht so zugänglich, etwas aufzugeben, um es zu bekommen.

Was kann ein Unternehmen tun? Sie gehen dorthin, wo der Markt sie will: dünnere und leichtere Telefone mit kleineren Einfassungen... und daher kleinere Batterien und weniger "Rand" -Funktionen wie Frontlautsprecher. Jedes Telefon hat Kompromisse.

Abgesehen von diesen philosophischen Gedanken gibt es hier noch einige andere kurze Einblicke in die Woche:

  • Daniels Moto Z2 Force Bewertung fasst die meisten meiner Gefühle am Telefon zusammen. Während alle Telefone ein gewisses Maß an Kompromissen aufweisen, schien Motorola dies zu tun zu viele Kompromisse und auch falsch Kompromisse. Ich werde in den kommenden ein oder zwei Wochen mehr über meine Gedanken am Telefon nachdenken.
  • Der Schwarz-Weiß-Kamerasensor von Motorola ist wirklich fantastisch. Schade, dass das Kameraerlebnis ist so langsam und die Farbfotos sind nur durchschnittlich. Nicht gut genug für diese Telefonstufe.
  • Das LG V30 sieht aussehr aufregend. Und obwohl es viele V10- und V20-Fans gibt, die sich darüber aufregen, dass der V30 seine robuste Anziehungskraft verliert, wie ich oben erwähnt habe, ist das einfach nicht das, was die Branche will.
  • Ich habe ein paar verrückte Wochen vor mir, in denen alles zusammenkommt Samsung Note 8 startet in NYC am 23. August und wenige Tage später die IFA in Berlin. Verrückt werden - und Spaß machen.

Genießen Sie den Rest Ihres Sonntags und haben Sie eine tolle Woche.

-Andrew

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern
Ding Dong - Türen verschlossen

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern.

Eines der besten Dinge an SmartThings ist, dass Sie eine Reihe anderer Geräte von Drittanbietern auf Ihrem System verwenden können, einschließlich Türklingeln und Schlössern. Da sie alle im Wesentlichen dieselbe SmartThings-Unterstützung haben, haben wir uns darauf konzentriert, welche Geräte die besten Spezifikationen und Tricks haben, um das Hinzufügen zu Ihrem SmartThings-Arsenal zu rechtfertigen.

Andrew Martonik

Andrew ist Executive Editor in den USA bei Android Central. Seit den Tagen von Windows Mobile ist er ein begeisterter Mobilfunkbegeisterter und deckt seit 2012 alle Themen rund um Android mit einer einzigartigen Perspektive bei AC ab. Für Vorschläge und Updates können Sie ihn unter [email protected] oder auf Twitter unter erreichen @andrewmartonik.

instagram story viewer