Artikel

TicWatch Pro 3-Leck bestätigt Snapdragon Wear 4100-Chipsatz, geschichtetes Display

Letzten Monat haben wir unsere erster Blick bei Mobvois erster Smartwatch mit dem Snapdragon Wear 4100-Chipsatz von Qualcomm, der TicWatch 3 Pro. Weitere Details zur kommenden Smartwatch sind jetzt bekannt geworden, dank einer vorzeitigen Auflistung des malaysischen Einzelhändlers Shopee (via 9to5Google).

Die Auflistung bestätigt, dass der TicWatch Pro 3 mit dem neuen Qualcomm ausgestattet sein wird Löwenmaul tragen 4100 Chipsatz, der eine um 85% höhere CPU-Leistung und eine massive Verbesserung der GPU-Leistung um 150% im Vergleich zu Snapdragon Wear 3100 verspricht. Ähnlich wie TicWatch Pro 4GDie kommende Smartwatch wird ein zweischichtiges Display mit einer Größe von 1,4 Zoll haben.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Die nächste Smartwatch von Mobvoi wird außerdem 1 GB RAM, 8 GB Onboard-Speicher, integriertes GPS, NFC und einen 595-mAh-Akku enthalten. Die in der Auflistung enthaltenen Werbematerialien legen nahe, dass die Smartwatch mit einer einzigen Ladung eine Akkulaufzeit von bis zu 72 Stunden bietet. Mit den Gesundheitsfunktionen kann die TicWatch Pro 3 Ihre Herzfrequenz, Ihren Schlaf, Ihren Stress, Ihren Blutsauerstoffgehalt und vieles mehr erfassen.

Wie aus einem gelöschten Tweet von Mobvoi im letzten Monat hervorgeht, wird die TicWatch Pro 3 voraussichtlich am 24. September erscheinen. Wenn man sich die durchgesickerten Spezifikationen ansieht, sieht es sicher so aus, als würde die TicWatch Pro 3 das geben beste Android Smartwatch ein Lauf um sein Geld.

instagram story viewer