Artikel

Stock Talk: Wie es APPL, BBRY, toget und MSFT über ein Jahr ergangen ist

Zwei Riesen, eine Überraschung und ein immer noch kämpfender BlackBerry

Obwohl der heutige Tag für die Mobiltechnologie keinen besonders wichtigen Tag im Kalender markiert, dachte ich Es wäre nützlich, ein Ein-Jahres-Diagramm der Aktien zu erstellen, aus denen sich die wichtigsten Namen für Mobile Nations zusammensetzen. Vom größten bis zum kleinsten Marktwert sind dies Apple, Google, Microsoft und BlackBerry.

Hier ist das Einjahres-Chart für den Haufen. Dies ist eine Vergleichstabelle, sodass auf der Zeitachse alle Bestände zusammen beginnen, wie Pferde aus einem Tor, mit einer Veränderung von 0 Prozent. Ich mag das Format, weil es so einfach ist zu sehen, was relativ passiert.

Die erste offensichtliche Sache zu beachten ist, dass BlackBerry die einzige Aktie ist, die einen Rückgang in diesem Zeitraum zeigt, und Sie können wirklich Sehen Sie, wie das kanadische Unternehmen nach den schwachen Quartalsergebnissen von Ende Juni 2013 und erneut im Jahr 2017 unterdurchschnittlich abschnitt September. Im Vergleich zu den drei anderen großen Plattformherstellern zeigte BlackBerry keine Stabilität und zahlte den Preis auf dem Markt. Wir werden weiter unten auf BlackBerry zurückkommen.

Am anderen Ende des Spektrums erzielte Google die beste Aktienperformance des letzten Jahres, nachdem es um mehr als 40 Prozent gestiegen war. Apple und Microsoft zeigen beide im letzten Jahr noch sehr gute Preisverbesserungen.

Schauen Sie sich das P / E an

Es sei darauf hingewiesen, dass Google das höchste Kurs-Gewinn-Verhältnis (P / E) aufweist. Tatsächlich handelt Google etwa mit dem 19-fachen der Gewinnprognose für das nächste Jahr, während Microsoft mit dem 13-fachen und Apple mit dem 11-fachen der Gewinnprognose für das nächste Jahr handelt. BlackBerry ist heute nicht rentabel, daher ist sein KGV für eine Diskussion im Moment irrelevant.

Für diejenigen unter Ihnen, die gerade erst etwas über Aktienanalysen lernen, ist das KGV eine schnelle Möglichkeit, um festzustellen, wie hoch die Erwartungen an die zukünftigen Ergebnisse eines Unternehmens sind. Investoren kaufen eine Aktie von Google für 19-mal so viel, wie wir erwarten, dass sie im nächsten Jahr Gewinne erzielen. Dies bedeutet, dass Anleger von Google künftig mehr Wachstum erwarten als von Apple, der billigsten Aktie der Gruppe. Und Microsoft? Es ist etwas teurer (gemessen am P / E) als Apple, aber nicht viel.

Ich betrachte die Ergebnisse eines Jahres als kurzfristig. Kurzfristig ist der Markt eine Momentum-Maschine. Beachten Sie, dass die Aktie mit den höchsten Erwartungen auch die höchste Jahresperformance aufweist? Microsoft hat die zweithöchsten Erwartungen und die zweitbeste Leistung, während Apple die niedrigsten Erwartungen und die schlechteste Leistung unter den drei profitablen Unternehmen in diesem Diagramm hat.

Es ist auch erwähnenswert, dass Google und Microsoft, die beiden Aktien mit der besten Performance auf dem Chart, über das Handy hinaus gut diversifiziert sind. Das Hauptgeschäft von Google ist Online-Werbung, während das Hauptgeschäft von Microsoft im Consumer- und Enterprise-Computing-Segment liegt.

Ein paar Worte zu jedem Unternehmen (oder jeder Aktie) in der Tabelle:

Google

Es ist beeindruckend, dass Google in so vielen Märkten dominiert. Zuerst kam die Online-Suche. Dann die Anzeigen zur Suche begleiten. Dann können Dienste wie Google Mail mehr Nutzer anziehen und relevantere Anzeigen schalten. Dann kam Video (die YouTube-Akquisition) und in jüngerer Zeit haben wir Android, die weltweit führende mobile Plattform. Kein Wunder, dass die Anleger hohe Erwartungen an die Zukunft haben. Google hat sich weiter mit Hardware und Heimautomation befasst (Chromecast-Version, Nestakquisitionund hat offensichtliche Probleme mit Wearable Computing (Google Glass) und anderen Dingen wie selbstfahrenden Autos.

Apfel

Apple ist mehr ein reines Spiel für Handys geworden. Es ist offensichtlich kein reines Spiel, aber das iOS-Geschäft ist so schnell gewachsen, dass das Mac-Geschäft im Vergleich dazu winzig aussieht. Apple ist der König der schönen, aber teureren Produkte, die kinderleicht zu bedienen sind. Apple hat Rekordergebnisse veröffentlicht und Tim Cook hat uns klar mitgeteilt, dass in diesem Jahr neue Produktkategorien eingeführt werden. Die Erwartungen der Anleger an die Zukunft sind jedoch sehr gering. Was gibt? Kurz gesagt, Anleger befürchten, dass Apple in der Welt der mobilen Geräte nicht an seiner Preisprämie festhalten kann. Google ist meiner Meinung nach der Hauptgrund für diese Besorgnis der Anleger.

Microsoft

Microsoft ist seltsam. Ich habe sie letztes Jahr auf dem Verbrauchermarkt für tot erklärt und ich habe immer noch das Gefühl, dass sie von Apple und Google einer enormen Bedrohung ausgesetzt sind. Der Marktanteil von Windows ist rückläufig, dennoch verzeichnet Microsoft aufgrund seiner Dominanz im Unternehmen weiterhin ein sehr solides Wachstum. Das, zusammen mit dem Übernahme von Nokia und ein großer Druck, den Schwellenländern nachzugehen (was meiner Meinung nach absolut die richtige Strategie ist), gibt ihnen eine solide Chance, im Mobilbereich relevant zu bleiben.

Brombeere

Damit gelangen wir zum kleinsten Unternehmen auf der Liste, BlackBerry. Letztes Jahr war ich zu dieser Zeit sehr optimistisch, dass BlackBerry 10 die mobile Plattform Nr. 3 werden würde. Ich war nicht davon überzeugt, dass ein riesiges App-Ökosystem wichtig ist, und es gibt heute ein Wort für diese Meinung. Falsch. Leider war BlackBerry aufgrund einer Mischung aus schlechtem Marketing und unzureichender Bevölkerung im App Store keine erfolgreiche Wahl unter den Verbrauchern, und Microsoft eroberte die Nummer 3.

Die Sache ist… letztes Jahr dachte ich, es könnte genug Platz für eine Nr. 3 und eine Nr. 4 im Raum geben. Aber heute bin ich mir nicht so sicher. Vielleicht hatten alle Leute Recht, die sagten, dass es keine Nummer 3 geben wird. Auf dem Mobilfunkmarkt sind Apps meiner Meinung nach heute genauso wichtig wie die Barrierefreiheit im Internet bei der vorherigen Gerätegeneration. Es gibt unzählige Nischenmärkte, und die beliebtesten Apps in jeder Nische müssen für jede erfolgreiche Plattform verfügbar sein. Sie benötigen keine Million Apps. Es ist tatsächlich schwieriger. Sie benötigen praktisch alle wichtigen Apps, die wichtig sind. Wenn Microsoft es schaffen kann, sollten sie es gut machen. Wenn nicht, denke ich, dass das Diagramm für das nächste Jahr ganz anders aussehen wird.

Und BlackBerry hat eindeutig den richtigen Schritt getan, um sich stark auf das Unternehmen zu konzentrieren. Der Markt scheint das auch zu denken. Schauen Sie sich nur an, wie sich die Richtung des Aktiencharts im Dezember geändert hat. BlackBerry-Fans müssen sich daran erinnern, dass BlackBerry heute weniger als 5 Milliarden US-Dollar (Marktwert) ist, verglichen mit über 300 Milliarden US-Dollar für den kleinsten der anderen drei Wettbewerber. Ein Gewinn auf dem Gerätemarkt ist absolut nicht erforderlich, damit BlackBerry in Zukunft eine solide Leistung erbringen kann. Es ist jedoch wichtig, im Unternehmen relevant zu bleiben.

Und es gibt immer BBM. Es ist eindeutig eine der besten plattformübergreifenden IM-Anwendungen auf dem Markt. Abgesehen davon, dass es sich um ein Unternehmen handelt, sollte BlackBerry die Chance haben, ein Unternehmen für Kommunikationsanwendungen zu sein. Es gibt viel Geld zu verdienen, um SMS in den nächsten zehn Jahren zu verdrängen. Schauen Sie sich nur die 19-Milliarden-Dollar-Übernahme von WhatsApp durch Facebook an, um zu beweisen, was die großen Jungs glauben.

Persönlich besitze ich alle diese Aktien außer Microsoft. Ich bin sehr optimistisch in Bezug auf Google und Apple und halte es für sinnvoll, beide Aktien als die Nr. 1 und Nr. 2 in der Mobilfunkbranche zu besitzen. Ich besitze immer noch BlackBerry, basierend auf dem Potenzial für eine Trendwende unter John Chens Führung, und ich denke, es besteht eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass er nach der Behebung des Geschäfts letztendlich an Microsoft verkauft. Immerhin ist Microsoft der Riese im Unternehmen.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern
Ding Dong - Türen verschlossen

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern.

Eines der besten Dinge an SmartThings ist, dass Sie eine Reihe anderer Geräte von Drittanbietern auf Ihrem System verwenden können, einschließlich Türklingeln und Schlössern. Da sie alle im Wesentlichen dieselbe SmartThings-Unterstützung haben, haben wir uns darauf konzentriert, welche Geräte die besten Spezifikationen und Tricks haben, um das Hinzufügen zu Ihrem SmartThings-Arsenal zu rechtfertigen.

instagram story viewer