Artikel

ASUS ZenFone 2 Laser (ZE551KL) zum Anfassen

ASUS ZenFone 2 Laser

ASUS sorgte mit für ein ziemlich großes Aufsehen im erschwinglichen Markt für entsperrte Telefone das ZenFone 2 Anfang dieses Jahresund jetzt bekommen die USA ein neues Modell - der ZenFone 2 Laser. Sie können den Namen als ein Telefon erkennen, das bereits anderswo auf der Welt erhältlich ist, aber in einer interessanten Wendung der ZenFone 2 Laser Das trifft hier in den USA zu - das wäre das Modell ZE551KL - hat tatsächlich einige erhebliche technische Probleme gegenüber dem internationalen Ausführung.

Wir hatten die Gelegenheit, den neuen ZenFone 2-Laser einige Tage lang zu verwenden - lesen Sie mit, um mehr darüber zu erfahren.

Eine Videoüberprüfung

Wir haben hier einige tiefere Gedanken zum ZenFone 2, aber für eine komprimierte Zusammenfassung des Telefons lesen Sie unbedingt unser Testvideo oben.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Hardware

ASUS ZenFone 2 Laser

Sie könnten einen ZenFone 2-Laser mit sich herumtragen, und niemand außer den extremen ASUS-Gläubigen würde den Unterschied zwischen ihm und dem ursprünglichen ZenFone 2 erkennen. Es hat rundum genau den gleichen Kunststoffaufbau und auf der Rückseite schön strukturierten Kunstmetallkunststoff und rundum die gleichen Abmessungen.

Äußerlich hat sich nicht viel geändert; es sieht aus und fühlt sich seinem Preis von 199 US-Dollar treu an.

Die einzige sinnvolle physische Änderung betrifft den oben angebrachten Netzschalter und die rückseitig angebrachten Lautstärketasten, die viel einfacher zu drücken sind und dabei ein zufriedenstellendes "Klicken" bewirken. Die Zurück-Tasten sind immer noch nicht so einfach zu bedienen wie die auf der LG G4und ich würde es immer noch vorziehen, wenn sich der Netzschalter auf einer der Seiten befindet, aber zumindest sind sie jetzt einfacher zu bedienen als zuvor.

Unter der abnehmbaren Rückplatte sind die Dinge etwas interessanter. ASUS hat die Dinge verschoben, damit der 3000-mAh-Akku ohne Kapazitätsverlust entfernt werden kann. Das ist großartig, und beide SIM-Steckplätze können jetzt auf LTE zugreifen. Sie werden jedoch den gleichen eher kleinen Lautsprecher unten links bemerken.

Im Inneren hat ASUS einige andere technische Änderungen vorgenommen, die im Großen und Ganzen ungefähr die gleiche Qualität wie das ursprüngliche ZenFone 2 ergeben. Der Prozessor fällt von einem von zwei Intel-Chips etwas auf einen Snapdragon 615 ab, und Sie erhalten jetzt 3 GB RAM und 16 GB oder 32 GB Speicher anstelle von Konfigurationen Ihrer Wahl mit 2 GB / 16 GB oder 4 GB / 64 GB Original. Der einzige vollständige Verlust ist das schnelle Aufladen, was für viele da draußen wichtig ist.

Mehr: Vollständige ASUS ZenFone 2 Laser (ZE551KL) Spezifikationen

Das 5,5-Zoll-1080p-IPS-Display scheint für meine Augen zwischen den beiden ZenFone 2 identisch zu sein, was eine gute Sache ist. Ich denke, es ist viel hell und hat eine gute Farbwiedergabe sowie feste Betrachtungswinkel (ASUS behauptet dort 178 Grad).

Genau wie beim originalen ZenFone 2 bin ich von der Materialqualität des ZenFone 2 Lasers nicht begeistert, aber ich bin zumindest beeindruckt davon, wie alles zusammengesetzt ist. Bei einem Startpreis von 199 US-Dollar (und 249 US-Dollar für 32 GB Speicher) können Sie nicht erwarten zu viel mehr als Sie hier bekommen, und alles ist gut ausgeführt.

Software und Leistung

ASUS ZenFone 2 Laser

Das vielleicht auffälligste Problem mit dem ursprünglichen ZenFone 2, die vollständige Softwareerfahrung, wurde fast vollständig auf den ZenFone 2-Laser übertragen. Während es für das erste ZenFone 2 etwas verständlicher war, mit zu starten Android 5.0 An Bord ist es nahezu inakzeptabel, dass der ZenFone 2 Laser im November 2015 vorinstalliert wird, und alle Anpassungen von ASUS helfen meinen Gefühlen in Bezug auf die Software nicht weiter.

Es ist ein Schritt hinter dem High-End-ZenFone 2, aber das einzige wirkliche Problem ist die Benutzeroberfläche und die Apps.

Die ZenUI 2.0-Oberfläche fühlt sich zusammenhängend an und grenzt an Material Design Farben und Prinzipien, ist aber für meinen Geschmack etwas zu beschäftigt und überladen. Es gibt so viele Schaltflächen, so viele Optionen, so viele Dienstprogramme und so viele kleine Dinge, die Sie verstehen müssen. Es wird Wochen dauern, bis Sie alles herausgefunden haben. Die Installation Ihrer Tastatur und des Launchers Ihrer Wahl aus dem Play Store macht einen großen Unterschied in der Benutzerfreundlichkeit des ZenFone 2-Lasers, aber ich würde hoffen, dass ASUS die Unordnung in Zukunft verringern wird Veröffentlichungen.

ASUS hat eine wichtige Entscheidung getroffen, fast alle vorinstallierten System-Apps in Google Play unabhängig von den anderen zu aktualisieren des Betriebssystems, aber leider werden diese Apps auch von mehreren vorinstallierten Apps und Dienstprogrammen von fraglichen begleitet Qualität. Apps wie Clean Master und Dr. Safety haben wirklich keinen Platz, der auf einem Telefon vorinstalliert ist - aber zum Glück können die meisten am Ende deinstalliert oder deaktiviert werden.

In Bezug auf die Leistung scheint ASUS alles, was es braucht, aus dem Snapdragon 615-Prozessor herauszuholen, aber nebeneinander ist es nur ein Hauch langsamer als das High-End-Modell des ursprünglichen ZenFone 2. Das wird von diesem Low-End-Chip erwartet, und bei regelmäßiger Verwendung allein fällt es nicht auf. Wenn Sie sich mit dem unteren ZenFone 2 vergleichen, das einen langsameren Prozessor, nur 2 GB RAM und den Startpreis des ZenFone 2-Lasers von 199 US-Dollar hat, könnten die Dinge etwas näher beieinander liegen.

Kamera, jetzt mit Lasern

ASUS ZenFone 2 Laser

In der Kameraabteilung des ZenFone 2-Lasers hat sich nicht viel geändert, abgesehen von der Funktion, die ihm seinen Namen gibt - dem Laser-Autofokus-System. Die Verwendung eines Infrarotlichts für einen superschnellen Autofokus ist in der Welt der Smartphones nichts Neues, aber eine willkommene Ergänzung direkt neben dem Kameraobjektiv auf der Rückseite des ZenFone 2-Lasers.

Fügen Sie derselben Basiskamera einen schnelleren Fokus hinzu - Sie werden nicht zu enttäuscht sein.

Der Autofokus ist auf diesem Telefon definitiv schnell (ASUS sagt 0,2 Sekunden) und sollte konsistenter sein als der Standard-Autofokus Systeme in einer Vielzahl von Lichtverhältnissen, aber ich hätte nie gedacht, dass das erste ZenFone 2 langsam fokussiert Abteilung.

Es ist eine schöne Ergänzung zu demselben 13MP-Kamerasensor, den wir zuvor gesehen haben, aber das gesamte Kameraerlebnis liegt nicht über dem Preis. Die Kamera-App ist dieselbe, mit zahlreichen manuellen Steuerelementen und einem Dutzend Aufnahmemodi. Sie lässt sich schnell erfassen, wenn Sie den Auslöser öffnen und drücken. Ähnlich wie beim ersten ZenFone 2 sind die resultierenden Bilder in der Qualität ziemlich mittendrin und zeigen auch bei schlechten Lichtverhältnissen und HDR-Modi in Situationen mit schlechten Lichtverhältnissen ein wenig Körnung.

Sie werden wahrscheinlich kein 199/249-Dollar-Telefon kaufen und die Welt von seiner Kamera erwarten, und ich muss sagen, dass der ZenFone 2-Laser genau so gut funktioniert, wie Sie es erwarten würden. Sie erhalten Bilder in sozialer Netzwerkqualität und nicht viel mehr.

Welches Modell bekommst du?

ASUS ZenFone 2 Laser und ZenFone 2

ASUS macht es zu einer interessanten Entscheidung für alle, die heute in den USA über ein ZenFone 2 nachgedacht haben. Im Vergleich zum Basismodell des ursprünglichen ZenFone 2 scheint der neue ZenFone 2 Laser wirklich so zu sein Eine bessere Wahl für 199 US-Dollar mit schneller fokussierender Kamera, zusätzlichem Gigabyte RAM und herausnehmbarem Batterie.

Wenn Sie jedoch mehr Speicherplatz benötigen und das 32-GB-Modell des ZenFone 2-Lasers für 249 US-Dollar in Betracht ziehen, ist die Entscheidung etwas schwieriger. Das High-End-Modell des ursprünglichen ZenFone 2 bietet Ihnen einen schnelleren Prozessor, ein zusätzliches Gigabyte RAM und 64 GB Gesamtspeicher und Schnellladung (plus ein Schnellladegerät in der Box) - alles für nur 50 US-Dollar mehr.

Die Sache ist, dass Sie mit beiden Modellen nichts falsch machen können, wenn man all ihre Ähnlichkeiten berücksichtigt. Aber es ist Es lohnt sich, das Original ZenFone 2 zu kaufen, je nachdem, welche Funktionen für Sie am wichtigsten sind und wie viel Sie für ein entsperrtes Telefon ausgeben müssen.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Hier sind die besten Fälle für das Galaxy S10
Das Beste, was Sie bekommen können

Hier sind die besten Fälle für das Galaxy S10.

Auch wenn es nicht das neueste Handy ist, ist das Galaxy S10 eines der schönsten und rutschigsten Handys auf dem Markt. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem dieser Fälle ausstatten.

instagram story viewer