Artikel

So wird Android Oreo benutzerfreundlicher

Ich gestehe: Ich habe nur mit gelebt Android Oreo für einige Tage. Ich weiß so viel Pixel und Nexus Benutzer hatten bereits seit einiger Zeit die Möglichkeit, mit den neuen Benachrichtigungspunkten und dem hellweißen Benachrichtigungsschatten zu rollen. Sie hatten auch Zeit, sich an das neue Android O zu gewöhnen. schrecklich ausdrucksstarkes Emoji. Ich bin selbst kaum durch den ersten Zyklus der Genesung, aber ich benutze sie trotz meines offensichtlichen Verweigerungszustands.

Entschuldigung - wir sind nicht hier, um über das Emoji zu sprechen (Darüber habe ich schon gesprochen). Wir sind hier, um über die Android Oreo Developer Preview zu sprechen. das vor kurzem seine vierte und vorletzte Beta-Phase erreicht hat. Ich habe es schließlich heruntergeladen, um mich auf die bevorstehende Ankunft von Android Oreo vorzubereiten, obwohl die Akkulaufzeit meines Pixel XL dadurch beeinträchtigt wurde. Bald werden wir endlich erfahren, nach welchem ​​Dessert es benannt ist, und diejenigen, die ein Upgrade durchführen, werden im Vergleich zu seinem Vorgänger einige benutzerfreundlichere Funktionen zur Auswahl haben. Hier sehen Sie einige der neuen und verbesserten Elemente der Benutzeroberfläche, auf die Sie sich in Android Oreo freuen können.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Große und kleine Benachrichtigungen

Ich weiß immer noch nicht, wie ich mich mit dem dynamischen Benachrichtigungsfeld für Spotify fühlen soll. Anscheinend ist dies etwas, von dem wir mehr sehen werden, wenn im Play Store Unterstützung entsteht. Die Farbverläufe sind sanft und ich schätze die größeren Steuerelemente für die Wiedergabe, aber manchmal ist der Algorithmus, der das Farbschema bestimmt, vollständig deaktiviert.

Der Benachrichtigungsschatten von Android Oreo ist dynamischer mit besseren Musiksteuerungen und kleineren Benachrichtigungen für kleinere Dinge.

Ich mag jedoch die kleineren, gedämpften Benachrichtigungsfelder, insbesondere für Dinge wie Verkehrsberichte und kleinere Aktualisierungen. Ich habe nicht so viel Neigung, sie sofort aus dem Weg zu räumen, selbst wenn die Daten veraltet sind. Sie sehen auch besser gepaart mit den riesigen Musiksteuerungen aus.

Geben Sie Ihre Weckzeit ein

Ehrlich gesagt hasste ich die Wählmethode zum Einstellen des Alarms in der Standard-Android-Uhr-App. Wenn ich müde bin - oder vielleicht noch ein bisschen voll vom Abendessen - das Letzte, was ich tun möchte, ist zu versuchen, den Alarm zu einem genauen Zeitpunkt einzustellen, indem ich meinen Finger über den Bildschirm ziehe. Die alte Methode, einen Alarm einzurichten, führte dazu, dass ich zu den merkwürdigsten Zeiten aufwachte - 6:57, 7:14 und 8:23, um mich an einige zu erinnern.

Vergessen Sie die Wahl - Mit Android Oreo können Sie den Alarm einstellen, indem Sie ihn eingeben.

In Android Oreo wird ein kleines Tastatursymbol angezeigt, wenn Sie Ihren Wecker einstellen, damit Sie Ihre Zeit genau einstellen können, ohne dass ein wählerisches Einstellrad erforderlich ist. Sie müssen lediglich die Uhrzeit eingeben und auswählen, ob es sich um AM oder PM handelt.

Es gibt auch eine neue Alarmanzeige im Benachrichtigungsfeld, die Sie sehen, nachdem Sie zweimal nach unten gewischt haben. Sie können darauf tippen, um sofort zum Alarmbereich der Uhr-App zu springen.

Kennen Sie Ihre Lautstärke

Es tut mir so leid, dass ich mein Smartphone ins Yoga-Studio gebracht habe und mein Klingelton immer noch eingeschaltet war. Selbst wenn Nougats robuste Benachrichtigungen mich wissen ließen, ob mein Klingelton ausgehen würde, vergaß ich oft, die Nuance des Klangprofils zu überprüfen.

Dies ist nur eine sehr offensichtliche Erinnerung - Sie werden Ihr Telefon nicht hören können!

Wenn Sie in Android Oreo die Lautstärketaste ganz nach unten drücken, wird eine hellblaue Benachrichtigung angezeigt, die Sie über Ihr Lautstärkeprofil informiert. Es ist viel offensichtlicher als die Art und Weise, wie Nougat es tut!

In der Sonne ist es leichter zu sehen

Während ich durch San Franciscos ungewöhnlich sonnige Straßen stürmte, bemerkte ich, dass der hellere Benachrichtigungshintergrund von Android Oreo bei direkter Sonneneinstrahlung leichter zu erkennen ist. Der Hintergrund ist eine Mischung aus starkem Weiß und weichem Grau mit Schwarz darüber, sodass der Kontrast zu Ihren Gunsten wirkt, selbst wenn Tageslicht gegen Sie wirkt.

Das Einstellungsfeld ist über den Benachrichtigungsschatten in Android Oreo leicht zugänglich.

Ich schätze auch die Liebe zum Detail im Benachrichtigungsschatten, zumindest was die Anordnung der Schaltflächen betrifft. Die Einstellungsschaltfläche ist nicht mehr so ​​groß wie früher, aber sie befindet sich genau dort beim ersten Wischen nach unten, im Gegensatz zu den beiden Wischen, die in Nougat ausgeführt wurden. Durch erneutes Wischen können Sie Ihre Schnelleinstellungen bearbeiten und sofort zwischen Ihrem Konto und wechseln das Gastprofil, damit Sie Ihr Telefon an Ihren kleinen Typ weitergeben können, um es zum Spielen und für nichts zu verwenden sonst.

Leise informativer

Mein Lieblingsteil von Android Oreo ist die Tatsache, dass auf der gesamten Oberfläche kleine Indikatoren angebracht sind, die Sie darüber informieren, wie sich die Dinge im Hintergrund entwickeln. Ich erwähnte, dass meine Akkulaufzeit nicht so gut läuft - ich bin mir nicht sicher, was den Zeitpunkt des Schreibens verursacht, aber zumindest kann ich den prozentualen Akku sehen fallen in Echtzeit in der Statusleiste.

Möchten Sie wissen, wie es Ihnen mit der Akkulaufzeit geht? Sie können es dauerhaft in der Statusleiste anzeigen lassen.

Wenn Sie mit dem Finger über das Einstellungsfeld wischen oder darauf tippen, werden andere hilfreiche Indikatoren angezeigt, z Welche Einstellungen gibt es in bestimmten Kategorien und wie viel Speicherplatz und Akkulaufzeit haben Sie für die Tag. Es gibt auch eine neue Kategorie für verbundene Geräte, in der angezeigt wird, was in Ihrem Netzwerk übertragen wird, und die schnellen Zugriff auf Optionen wie Android Beam und Druckoptionen bietet.

Was ist dein Lieblingsteil von Android Oreo?

Wie behandelt Sie die neueste Entwicklervorschau? Haben Sie Lieblingsteile von Android O, die Ihnen gefallen? Oder gibt es etwas aus früheren Versionen von Android, das Sie vermissen? Ich würde gerne in den Kommentaren davon hören.

Main

  • Android Oreo Bewertung!
  • Alles neu in Android Oreo
  • So erhalten Sie Android Oreo auf Ihrem Pixel oder Nexus
  • Oreo wird Sie dazu bringen, Benachrichtigungen wieder zu lieben
  • Bekommt mein Handy Android Oreo?
  • Nehmen Sie an der Diskussion teil
Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Die besten tragbaren Sofortbilddrucker für Android-Geräte
Drucken Sie unterwegs!

Die besten tragbaren Sofortbilddrucker für Android-Geräte.

Sie sind unterwegs und machen Erinnerungen auf Ihrem Handy. Während digital großartig ist, warum nicht versuchen, diese Erinnerungen mit einem greifbaren Foto ein wenig dauerhafter zu machen?

instagram story viewer