Artikel

Huawei ersetzt Samsung als weltweit größten Smartphone-Hersteller

Huawei hat im zweiten Quartal 2020 erstmals mehr Smartphones als Samsung ausgeliefert. Nach Angaben von KanäleDas chinesische Unternehmen lieferte von April bis Juni 55,8 Millionen Telefone aus, während Samsung 53,7 Millionen auslieferte.

Dies ist ein bemerkenswertes Ergebnis, das nur wenige Menschen vor einem Jahr vorhergesagt hätten. Ohne COVID-19 wäre es nicht passiert. Huawei hat die wirtschaftliche Erholung Chinas voll ausgenutzt, um sein Smartphone-Geschäft wieder in Gang zu bringen. Samsung hat eine sehr geringe Präsenz in China mit einem Marktanteil von weniger als 1% und hat seinen Kern gesehen Märkte wie Brasilien, Indien, die Vereinigten Staaten und Europa, die von Ausbrüchen und den Folgen heimgesucht wurden Sperren.

Während bei fast allen großen Smartphone-Herstellern die Auslieferungen im zweiten Quartal des Jahres deutlich zurückgingen, gingen die Auslieferungen von Huawei nur um 5% zurück. Dies war darauf zurückzuführen, dass sich der chinesische Smartphone-Markt im zweiten Quartal stark erholte und Huawei mittlerweile mehr als 70% seiner Telefone auf dem chinesischen Festland verkauft. In den überseeischen Märkten gingen die Lieferungen von Huawei im letzten Quartal jedoch um 27% zurück. Samsung hingegen verzeichnete aufgrund von COVID-19-Sperren in fast allen Kernmärkten einen Rückgang seiner Lieferungen um 30%. In China beträgt der Marktanteil des Unternehmens weniger als 1%.

Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass Huawei seinen Vorsprung langfristig behaupten kann. Danke an die US-VerbotEs ist unwahrscheinlich, dass die Lieferungen des Unternehmens in überseeische Märkte ein starkes Wachstum verzeichnen. Samsung hingegen dürfte seine Lieferungen erhöhen, sobald sich die Weltwirtschaft erholt.

Den Kontakt halten

Melden Sie sich jetzt an, um die neuesten Nachrichten, Angebote und mehr von Android Central zu erhalten!

instagram story viewer