Artikel

Das neue 125-W-VOOC von Oppo lädt Ihr Telefon in 20 Minuten vollständig auf

Oppo hat heute seine nächste Generation von VOOC-Ladetechnologien für Smartphones angekündigt, die mit einer superschnellen kabelgebundenen 125-W-Ladespezifikation führend sind. Das ist fast doppelt so viel wie die Leistung des 65-W-SuperVOOC 2.0, der in seinem aktuellen Flaggschiff, dem Finden Sie X2 Pro. Die neue kabelgebundene Blitzladung, die bei 6,25 A auf 20 V ansteigt, kann eine leere 4.000-mAh-Batterie auffüllen 41% in fünf Minuten oder 100% in nur 20 Minuten bei gleichbleibender Gerätetemperatur 40ºC.

Das Ladegerät entspricht in etwa der Größe des aktuellen 65-W-SuperVOOC 2.0-Bausteins, verfügt jedoch über einen USB-C-Anschluss anstelle des in diesem Modell verwendeten Typ-A-Anschlusses. Oppo verspricht außerdem 65 W USB-PD- und 125 W PPS-Unterstützung in seinem neuen Ladegerät, um die Kompatibilität mit anderen Geräten zu gewährleisten.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Der neue Schnellladestandard wird durch eine Reihe von technologischen Fortschritten des chinesischen Unternehmens ermöglicht, einschließlich des Umstiegs auf eine 6C-Doppelzellenbatterie (im Vergleich zur 3C der vorherigen Generation) und drei parallele Ladepumpen für eine Umwandlung von bis zu 98% Effizienz.

Der neue AirVOOC wird genauso schnell aufgeladen wie der aktuelle SuperVOOC 2.0 von Oppo.

Die zweite wichtige Ankündigung von Oppo ist das schnellste kabellose Laden, das wir bisher in einem Smartphone gesehen haben. Der neue 65-W-AirVOOC kann eine 4.000-mAh-Batterie innerhalb von 30 Minuten nachfüllen - genau wie der verkabelte 65-W-SuperVOOC 2.0 - und dabei unter der gleichen Temperaturschwelle von 40 ° C bleiben. Dies ist einem parallelen Dual-Coil-Design und der isolierten Ladungspumpentechnologie von Oppo zu verdanken.

Das heute von Oppo gezeigte Konzept des kabellosen AirVOOC 65W-Ladegeräts bietet eine aktive Kühlung, bei der Luft von oben angesaugt und durch die Basis ausgestoßen wird. Die Basis des Ladegeräts verfügt über einen Halbleiterkühler, der laut Angaben des Unternehmens dazu beiträgt, die Rückseite des Telefons bis zu 2 ° C niedriger zu halten als bei alleiniger Verwendung eines Lüfters. Natürlich ist es auch Qi-kompatibel für Nicht-Oppo-Geräte mit geringerer Leistung.

In der Zwischenzeit hat Oppo daran gearbeitet, die Größe seiner Schnellladegeräte für eine einfachere Portabilität zu reduzieren, und heute auch ein 50-W-Mini-SuperVOOC-Ladegerät und ein 110-W-Blitzladegerät vorgestellt. Der in China erstmals erhältliche 50-W-Cookie (aufgrund seiner Größe und Form auch als Spitzname bezeichnet) hat eine Dicke von 1,05 cm und unterstützt außerdem 27-W-USB-PD und 50-W-PPS.

instagram story viewer