Artikel

Samsung hat gerade sein größtes Flaggschiff des Jahres durchgesickert und es sieht unglaublich aus

Samsung Galaxy Note 20 ist aus einer unwahrscheinlichen Quelle hervorgegangen, Samsung selbst (entdeckt und auf Twitter geteilt). Das Unternehmen scheint versehentlich Bilder des kommenden Note 20 Ultra an die Galaxy Note 8 Seite auf seiner Russische Ladenfrontund geben uns einen Blick auf das Smartphone vor seinem Debüt.

Samsung hat das Note20 Ultra versehentlich in Mystic Bronze auf seiner russischen Website veröffentlicht. Das sieht großartig aus! pic.twitter.com/irRWVHLq5e

- Max Weinbach (@MaxWinebach) 1. Juli 2020

Das Bild stimmt mit früheren Renderings überein, obwohl das Telefon in einem verkaufsfähigeren Licht gezeigt wird. Es behält einen Kamerabuckel, der dem Galaxy S20 Ultra ähnelt, behält jedoch den quadratischeren Look bei, zu dem die Note-Linie stetig gewachsen ist. Da es sich um ein Bild von der Rückseite handelt, sehen wir weder das erwartete Display ohne Rahmen noch den Ausschnitt der Infinity-O-Kamera, aber wir werden diese erhalten, wenn die durchgesickerten Renderings weiterhin genau sind.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Im Inneren wird erwartet, dass bei einigen Modellen mindestens ein Snapdragon 865 oder ein Exynos 992 mit bis zu 16 GB RAM sowie ein 3096 x 1444-Display mit einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz vorhanden sind. Hinter all diesem Überschuss steckt eine 4500 mAh Batterie und Android 10 mit neue One UI-Ergänzungen. Es wird auch erwartet, dass der umstrittene Space Zoom, der das definiert hat, wegfällt S20 Ultra Anfang dieses Jahres für eine praktischere Kamera-Zoomstufe wie die S20 und S20 +

Das Samsung Note 20 soll am angekündigt werden 5. August bei Samsung Unpacked.

instagram story viewer