Artikel

Der durchgesickerte Huawei P40-Render zeigt ein Dual-Hole-Punch-Display und dreifache Rückfahrkameras

Letzten Monat hat sich der zuverlässige Leaker @OnLeaks zusammengetan 91Mobile den ersten freizugeben CAD-basierte Renderings der Huawei P40 und P40 Pro Smartphones. Während die dunklen Renderings der beiden Telefone nicht viel enthüllten, bestätigten sie, dass das P40-Duo ein großes rechteckiges Kameramodul auf der Rückseite haben wird. Ein viel klareres Rendering des Huawei P40 ist jetzt online durchgesickert, mit freundlicher Genehmigung der Leute bei 91Mobile.

Der neue Render schlägt vor, dass das Huawei P40 über ein flaches Display mit einem pillenförmigen Locherausschnitt verfügt, in dem nicht nur eine, sondern zwei Selfie-Kameras untergebracht sind. Auf der Rückseite des Telefons befindet sich ein vertikales Dreifachkamera-Array mit Leica-Optik und einem LED-Blitz an der Seite. Darüber hinaus zeigt der Render einen USB-Typ-C-Anschluss an der Unterseite des Telefons. Es überrascht nicht, dass wir nirgendwo einen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss sehen.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Das Huawei P40 wird voraussichtlich im März bei einer globalen Auftaktveranstaltung in Paris zusammen mit dem P40 Pro offiziell vorgestellt. Dem P40 Pro wird nachgesagt, dass er ein gebogenes Display mit Quad HD + -Auflösung und eine Penta-Objektivkamera auf der Rückseite hat. Beide Telefone der P40-Serie werden wahrscheinlich von HiSilicon betrieben Kirin 990 5G Chipsatz. Auf der Software-Seite werden die Flaggschiff-Telefone mit ausgeliefert Android 10 out of the box, obwohl sie keine anbieten Google Apps oder Dienste.

smihub.com