Artikel

Es hat fünf Monate gedauert, aber ich habe mich endlich in Stadia verliebt - hier ist der Grund

Stadien auf einem Pixel 4 XLQuelle: Joe Maring / Android Central

Meine Beziehung zu Stadien war - kompliziert. Als der Service vor über einem Jahr auf der GDC 2019 erstmals angekündigt wurde, gab ich schnell meine Vorbestellung für die Founder's Edition auf und war begeistert, ihn in die Hände zu bekommen. Einige Monate später, im September dieses Jahres, Ich habe meine Vorbestellung storniert.

Google hat mein Nerd-Herz mit der Idee gefesselt, meine Lieblingsspiele auf jedem gewünschten Bildschirm spielen zu können, ohne dass Downloads, Installationen oder Updates jeglicher Art erforderlich sind. Das Konzept ist immer noch genauso cool wie nie zuvor, aber bis zur Einführung von Stadia im November 2019 wurde schnell klar, dass der Service einige wachsende Probleme haben würde.

Wir gaben Stadia zunächst eine 2,5 von 5 Sternenund drei Monate später, im März 2020, erneut besucht, um zu sehen, wie die Dinge liefen. Selbst mit Monaten, um die Dinge zu verbessern und aufzupolieren, haben wir es wieder einmal geschafft gab es diese 2,5 Bewertung

- Unter Berufung auf einen Haufen fehlender Funktionen, die Google zuvor hochgespielt hatte, eine winzige Spielbibliothek und (unter anderem) keine iOS-Unterstützung.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Metro Exodus Stadia AndroidQuelle: Android Central

Während all dem habe ich Stadia von der Seitenlinie aus als Außenseiter verfolgt. Dies änderte sich jedoch Anfang April, als Google eine zweimonatige kostenlose Testversion von Stadia Pro startete, die jeder selbst ausprobieren konnte.

Ich benutze Stadia seitdem immer wieder und meine Gedanken zum Service sind verdrehter als je zuvor.

Beginnen wir mit dem Guten. Ich habe mit anderen Streaming-Diensten wie GeForce Now und Shadow herumgespielt, und zumindest nach meiner eigenen Erfahrung war Stadia mit Abstand die zuverlässigste. Eine Eingangsverzögerung ist praktisch nicht vorhanden, Spiele werden schnell gestartet und es fühlt sich wirklich so an, als würde ich ein lokal auf meinem Spiel installiertes Spiel spielen iMac.

Das Spielen in Stadia fühlt sich genauso schnell und reaktionsschnell an wie auf einer Konsole.

Die visuelle Qualität sieht schlechter aus als das, was ich auf meinem bekomme Xbox One S. oder PS4 ProAber was das allgemeine Gefühl angeht, ein Spiel zu spielen, macht Stadia es schockierend gut. Googles prahlerisches Gerede über maschinelles Lernen und die Vorhersage von Spielerbewegungen zur Verbesserung der Qualität kann manchmal ein wenig Augenzwinkern wert sein, aber verdammt, wenn es nicht funktioniert.

Ich mag auch, wie einfach die Benutzeroberfläche von Stadia ist. Bei GeForce Now und Shadow müssen Sie dedizierte Desktop-Apps installieren, um mit dem Spielen beginnen zu können. Als ich zum ersten Mal versuchte, Apex Legends auf Shadow zu spielen, musste ich fast zwei Stunden mit der Fehlerbehebung verbringen, da der Client immer wieder Fehler machte.

Mit Stadia öffne ich nur Google Chrome, gehe zur Stadia-Website, klicke auf das Spiel, das ich spielen möchte, und fertig. Dies ist eines der größten Verkaufsargumente des Dienstes, und Google hat es absolut geschafft. Ich habe noch keinen Spiel-Streaming-Dienst verwendet, der so einfach zu bedienen ist, und diese Einfachheit und Zuverlässigkeit hat mich dazu veranlasst, auf eine Weise mehr zurückzukommen, wie es die Konkurrenten nicht getan haben.

Im Kern würde ich argumentieren, dass Stadia nahezu perfekt ist. Ich weiß, dass es unpopulär ist, dem Dienst so viel Lob zu geben, aber ich stehe dazu. Wenn der Zweck einer Game-Streaming-Plattform darin besteht, das Spielen Ihrer Spiele so einfach wie möglich zu gestalten, ohne dass es zu Verzögerungen kommt, bietet Google genau das mit Stadia.

Eine Präsentation der Geräte, auf denen Stadia laufen kannQuelle: Android Central

Das alles kommt jedoch mit einem gigantischen aber.

Das Herz von Stadia ist wunderbar, aber wenn Sie anfangen, all die feineren Details hinzuzufügen, fallen die Dinge auseinander. Das bemerkenswerteste und schlimmste Beispiel ist die Spielbibliothek - oder sollte ich sagen, das Fehlen derselben.

Über fünf Monate nach dem Start von Stadia hat der Dienst zum Zeitpunkt der Veröffentlichung noch nur 43 Spiele. Zum Vergleich: Für die PlayStation 4 gibt es weit über 2500 Spiele.

So gut die Technik auch ist, es gibt einfach nicht genug Spiele auf Stadia, um mich dazu zu bringen, mehr zu erfahren.

Das ist kein fairer 1: 1-Vergleich, wenn man bedenkt, dass die PS4 seit Ende 2013 erhältlich ist und Stadia vor weniger als sechs Monaten erstmals debütierte, aber der Unterschied zu Stadia ist, dass die überwiegende Mehrheit der Spiele, die auf der Plattform erscheinen, keine neuen, originellen Titel waren - sie sind nur aktuelle oder Spiele oder Spiele, die Jahre herauskamen vor.

Das ist der Hauptgrund, warum ich Stadia nicht so oft benutzt habe, wie ich möchte. Von den Spielen, die mir derzeit mit meinem Stadia Pro-Abonnement zur Verfügung stehen, sind nur zwei an mir interessiert (Destiny 2 und PUBG). Und selbst dann sind dies keine Spiele, auf die ich mich wirklich freue oder die ich stundenlang spielen möchte. Dies ist etwas, woran Google ständig arbeitet, aber Tatsache ist, dass es Stadia an Inhalten mangelt. Ich war ziemlich aufgeregt, als Google kürzlich bekannt gab, dass Jedi: Fallen Order zum Dienst kommen wird - außer dass es erst im Herbst 2020 herauskommen wird. Für diejenigen unter Ihnen, die zu Hause den Überblick behalten, ist das ungefähr ein ganzes Jahr, nachdem es für Konsole und PC veröffentlicht wurde.

Darüber hinaus gibt es das Preismodell von Stadia. Stadia Pro kostet 9,99 US-Dollar pro Monat. Für diesen Preis erhalten Sie 4K-Streaming mit 60 Bildern pro Sekunde und Zugriff auf eine Handvoll kostenloser Spiele pro Monat. Wenn Sie Spiele spielen möchten, die nicht in Stadia Pro enthalten sind, müssen Sie den vollen Verkaufspreis für diese Spiele überschreiten.

Stadia Controller und MonitorQuelle: Android Central

Zum Vergleich: Sie müssen 4,99 US-Dollar für die Vollversion von GeForce Now bezahlen (keine kostenlosen Spiele enthalten), und Shadow kostet bei jährlicher Abrechnung stolze 24,95 US-Dollar (auch keine kostenlosen Spiele). Es gibt jedoch einen großen Unterschied zu diesen Diensten in dem Sinne, dass sie zum Spielen von Spielen verwendet werden, die Sie bereits über Steam, Origin usw. auf Ihrem Computer besitzen. In Stadia können Sie nur Spiele spielen, die über den Dienst verkauft werden - was, wie wir bereits bemerkt haben, nicht viel ist.

Wenn Sie dann den Streaming-Service von Microsoft - Project xCloud - berücksichtigen, wird es wirklich schwierig. Sie können Project xCloud kostenlos verwenden, während es sich in der Beta befindet und wenn es schließlich als fertiges Produkt gestartet wird. Microsoft hat bestätigt Es wird im Game Pass enthalten sein. Der Game Pass kostet 9,99 US-Dollar pro Monat oder 14,99 US-Dollar pro Monat, je nachdem, welche Stufe Sie möchten, und damit haben Sie Zugriff darauf Über 100 Spiele auf Xbox und PC (ganz zu schweigen von Xbox Live Gold, das auch jedes Mal kostenlose Spiele produziert Monat). Fügen Sie dem Mix qualitativ hochwertiges Game-Streaming hinzu, und es ist schwer zu erkennen, auf welchem ​​Bein Stadia stehen muss.

Also ja, dort stehe ich derzeit bei Stadia. Ich mag den Service selbst und seine Funktionsweise sehr, aber der Inhalt ist einfach nicht da, um mich so oft wiederkommen zu lassen, wie ich möchte. Wenn xCloud vollständig eingeführt ist und sich andere Wettbewerber weiter verbessern, ist die Preisgestaltung von Stadia schwieriger zu rechtfertigen als je zuvor. Der Service hat einen ziemlich schlechten Ruf bekommen, aber meine Zeit damit hat mir gezeigt, dass es viele starke Anzüge gibt, die genauso gelobt werden sollten, wie seine Mängel kritisiert werden sollten.

Vielleicht ist "Liebe" ein zu starkes Wort, aber auf jeden Fall bin ich wirklich froh, dass ich Stadia endlich selbst erleben durfte. Ich bin noch nicht bereit, meine Konsolen dafür zu entsorgen, aber zumindest kann ich jetzt sehen und schätzen, was Google mit dem Dienst versucht.

Google Stadia-Bericht, drei Monate später: Nichts gewagt, nichts geändert

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern
Ding Dong - Türen verschlossen

Sichern Sie Ihr Zuhause mit diesen SmartThings Türklingeln und Schlössern.

Eines der besten Dinge an SmartThings ist, dass Sie eine Reihe anderer Geräte von Drittanbietern auf Ihrem System verwenden können, einschließlich Türklingeln und Schlössern. Da sie alle im Wesentlichen dieselbe SmartThings-Unterstützung haben, haben wir uns darauf konzentriert, welche Geräte die besten Spezifikationen und Tricks haben, um das Hinzufügen zu Ihrem SmartThings-Arsenal zu rechtfertigen.

instagram story viewer