Artikel

Der neue Sonos Arc hat Dolby Atmos und kommt am 10. Juni für 799 US-Dollar an

Sonos veranstaltet normalerweise eine auffällige Enthüllungsveranstaltung für seine neuen Redner, die eine Chance für Reporter und Analysten und lebenslange Fans können die Produkte kennenlernen, bevor sie für die breite Öffentlichkeit verfügbar sind Öffentlichkeit. Als ich nach New York reiste, um das auszuprobieren Sonos Move, Ich war in der Lage, seine vielen Prototypen zu sehenund wie streng das Unternehmen seine Wasser- und Wärmebeständigkeit unter getestet hat sehr extreme Bedingungen.

Jetzt, da eine Pandemie uns alle zu Hause hält, gibt es kein auffälliges Ereignis, keine Prüfungen, nein Menschen. Stattdessen gibt es eine umfassende neue Website und einen speziell vorbereiteten 30-minütigen Podcast. Warum? Weil Sonos weiß, dass die Erfahrung, seine Produkte zu verwenden, in das Ökosystem eingeführt zu werden und in dieses einzutauchen, genauso wichtig ist wie die Produkte selbst.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

In diesem Kontext wurde ich in den Arc eingeführt, die neueste Heimkino-Lösung des Unternehmens und Nachfolger auf die sehr beliebte und alternde Playbar (sie ersetzt auch die Playbase, die ein viel begrenzteres Potenzial hatte Publikum). Der Bogen ist in jeder Dimension größer als der

Strahl, die intelligente Soundbar, die das Unternehmen im Jahr 2018 herausgebracht hat, die aber nur 3,4 Zoll hoch und 4,5 Zoll tief (aber 45 Zoll breit) ist Immer noch flach genug, um problemlos auf einen Mantel unter einem montierten Fernseher oder mit der optionalen 79-Dollar-Halterung an der Wand zu passen unten.

Dieser zusätzliche Platz wird von einer ganzen Reihe von drei Hochtönern und acht Tieftönern eingenommen, von denen zwei nach oben schießen, um das zu liefern Dolby Atmos Erfahrung Das ist eine Premiere in der Produktlinie des Unternehmens. Verwenden eines ARC- oder eARC-kompatiblen HDMI-Anschlusses am Fernsehgerät und beim Weiterleiten über eine Set-Top-Box wie die NVIDIA Shield oder Apple TV 4K, und wann auf einer unterstützten Plattform beobachtet Wie Netflix oder Amazon Prime Video fügt Atmos dem Audioausgang nicht nur eine Höhenabmessung hinzu, sondern platziert auch Ton in einem Raum. Da mehr Inhalte zur Unterstützung von Atmos codiert sind, hofft Sonos, dass der Arc zu den ersten Wahlmöglichkeiten für Heimkino-Enthusiasten gehört.

Beim Kauf eines Sonos-Lautsprechers geht es natürlich nicht nur um Audiostandards: Er wird sofort zu einem weiteren Element eines Wachstums Laut Angaben des Unternehmens befinden sich weltweit 10 Millionen Haushalte in 10 Millionen Haushalten. CEO Patrick Spence gab außerdem bekannt, dass das Unternehmen verkauft hat Bisher 29 Millionen Einheiten - darunter der Sonos One, der oben genannte Beam, der kürzlich eingeführte Move und viele andere Legacy-Einheiten Produkte.

Der Arc verfügt außerdem über vier Fernfeldmikrofone, die Google Assistant, Amazon Alexa oder AirPlay 2 und in Verbindung mit diesen ermöglichen Bei Amazon Fire TV oder Google Chromecast können zusätzliche Sprachsteuerungen Videos auf dem Bildschirm aktivieren, ähnlich wie bei Strahl.

Sonos hofft, dass der Arc, der am 10. Juni für 799 US-Dollar / 999 CAD / 799 £ / 899 € erhältlich sein wird, der sein wird logischer Nachfolger der Playbar mit einem abgerundeten, moderneren Design und besserem Audio sowie dem alles entscheidenden HDMI-Ausgang.

Um die neue Soundbar und die meisten modernen Produkte des Unternehmens nutzen zu können, plant Sonos die Einführung seine S2 App am 8. Juni. Es gab eine ein bisschen kontrovers über diesen genauen Schritt, da er einige ältere Sonos-Geräte - Dinge, die über ein Jahrzehnt alt sind, aber immer noch weit verbreitet sind - in ein von den neueren Geräten getrenntes Netzwerk trennt.

Während es Anfang dieses Jahres versuchte, Kunden mit einem ziemlich großzügigen Inzahlungnahmeprogramm zu beruhigen, wurde es von a überschattet "Recycling-Modus", der diese alternden Lautsprecher und Hubs funktionsunfähig gemacht hätte, da er die Kunden zum Handel ermutigt hätte. Das Unternehmen hat seitdem gab diese Pläne auf, aber nicht ohne einen ziemlich schädlichen und aktienschädigenden finanziellen Erfolg zu überstehen.

Der Arc ist nicht das einzige neue Produkt, das heute angekündigt wird. Es gibt Updates für Play: 5 und Sub, ein weiteres Produktpaar, das dringend aktualisiert werden muss. Das Sonos 5, in das das Play: 5 umbenannt wird, und das neue Sub sehen identisch aus mit ihren Vorgängern, weisen jedoch ein neues monochromatisches Farbschema auf und werden empfangen Interne Upgrades mit einem schnelleren Prozessor, mehr RAM und neuen drahtlosen Funkgeräten, damit sie auch in Zukunft in den modernen Wi-Fi-Systemen von Privathaushalten funktionieren Dekade.

Die Sonos 5 und Sonos Sub behalten ihre vorherigen Preise von 499 USD bzw. 699 USD bei und sind ebenfalls am 10. Juni erhältlich.

instagram story viewer