Artikel

OnePlus 6T von T-Mobile wird auf Android 10 aktualisiert

OnePlus und T-Mobile führen das ein Android 10 Update auf das T-Mobile zwei Monate nachdem es auf dem entsperrten Modell debütierte. Das neue Update wurde am 14. Februar eingeführt und enthält auch das Sicherheitsupdate vom Dezember 2019. Zwei Monate später als es sein sollte, aber es ist besser spät als nie. Das ursprüngliche Update war mit Problemen behaftet und wurde kurz darauf gestoppt. T-Mobile hat wahrscheinlich einige zusätzliche Tests durchgeführt, nur für den Fall.

Android 10 wird mit OnePlus OxygenOS 10 gebündelt, das die Standardfunktionen von Google wie einen Dunkelmodus enthält und Gesten-Navigation sowie OnePlus'own-Funktionen wie GameSpace und verbesserte Spam-Blockierung im Messaging App. OnePlus fügt außerdem eine neue Kontextanzeige hinzu, die intelligente Informationen für die Umgebungsanzeige anzeigt, wenn der Bildschirm ausgeschaltet wird.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Hier ist Was ist speziell enthalten im Update von T-Mobile vom 14. Februar:

  • Google-Sicherheitsupdate für Dezember 2019
  • Modus "Nur UE-B AGNSS" für UMTS und LTE
  • Stabilitäts- und Korrekturen nach dem Start

Da dies ein inszenierter Rollout ist, sollten Sie nicht damit rechnen, ihn sofort zu erhalten. Standardzeiten reichen oft von zwei Wochen bis zu einem Monat, und dies sollte keine Ausnahme sein.

instagram story viewer