Artikel

Autodesk startet die Tinkerplay App in der Hoffnung, dass 3D-Design und -Druck Spaß machen

Der 3D-Druck wird immer beliebter und unser eigener Russell Holly hatte eine ziemlich gute Zeit damit, aber entwerfen und drucken ist nicht jedermanns Sache. Die Leute bei Autodesk haben gerade eine neue App für Android, iOS und sogar Windows Phone veröffentlicht, von der sie hoffen, dass sie die Erfahrung viel einfacher macht.

Basierend auf der beliebten Modio-App, die Autodesk zuvor erworben hatte, können Benutzer mit Tinkerplay Zeichen entwerfen und anpassen und diese anschließend in 3D drucken. Die verschiedenen 3D-gedruckten Teile aus der App können auch für dynamisches Spielen zusammengeschnappt werden.

"Schöpfer, Designer und Macher im Alter von fünf bis neunzig Jahren haben uns mit ihrer Leidenschaft für 3D umgehauen Modellierung und 3D-Druck ", sagte Samir Hanna, Vice President und General Manager von Autodesk Consumer und 3D Drucken. "Mit Tinkerplay bieten wir ein weiteres großartiges Tool für Kinder jeden Alters, die spielen, kreieren und basteln möchten."

Autodesk startet die Tinkerplay-App, damit 3D-Design und 3D-Druck Spaß machen

SAN FRANCISCO, 17. März 2015 - Autodesk, Inc. (NASDAQ: ADSK) kündigte den Start von Tinkerplay an, einer kostenlosen * App für Kinder jeden Alters, die kreatives Spielen durch 3D-Design und 3D-Druck einführt.

Die Tinkerplay-App basiert auf der beliebten Modio-App, die Autodesk zuvor erworben hat, und wird in die Tinkercad-Produktfamilie aufgenommen. Mit der Tinkerplay-App können Benutzer Charaktere und Kreaturen digital entwerfen und anpassen. Anschließend können sie in 3D drucken. Die 3D-gedruckten Teile können auch für ein dynamisches Spiel zusammengeschnappt werden. Mit dieser Einführung wurden neue Teile, Features und Funktionen hinzugefügt, um die Welt des 3D-Designs einfach, unterhaltsam und ansprechend zu gestalten.

"Schöpfer, Designer und Macher im Alter von fünf bis neunzig Jahren haben uns mit ihrer Leidenschaft für 3D umgehauen Modellierung und 3D-Druck ", sagte Samir Hanna, Vice President und General Manager von Autodesk Consumer und 3D Drucken. "Mit Tinkerplay bieten wir ein weiteres großartiges Tool für Kinder jeden Alters, die spielen, kreieren und basteln möchten."

Mit der Tinkerplay-App können Benutzer schnell loslegen, indem sie austauschbare Teile ziehen und ablegen, um benutzerdefinierte Kreationen zu erstellen. Die Teile sind für den 3D-Druck als voll bewegliche Charaktere und Kreaturen optimiert und erfordern kein Rafting oder Trägermaterial zum Drucken. Die Druckfunktion in der App zeigt das Layout von Teilen für den 3D-Druck und bietet eine einfache Möglichkeit, Druckdateien auf eine Vielzahl von 3D-Druckern zu exportieren.

Für Benutzer, die inspiriert sind, ihre Designfähigkeiten noch einen Schritt weiter zu entwickeln, um völlig neue Teile zu erstellen, finden Sie Tinkerplay-Konnektoren in der Tinkercad-Web-App. Autodesk hat Tinkerplay gleichzeitig auf verschiedenen mobilen Plattformen wie iOS, Android, Windows und Windows-Telefonen gestartet, um Benutzern einen besseren Zugriff auf das Gerät ihrer Wahl zu ermöglichen. Die Tinkerplay-App kann kostenlos * aus dem App Store, Google Play oder dem Windows Store für Windows 8.1-Benutzer heruntergeladen werden.

Informationen zu Autodesk. Autodesk hilft Menschen, sich eine bessere Welt vorzustellen, zu entwerfen und zu schaffen. Jeder - von Designprofis über Ingenieure und Architekten bis hin zu Digitalkünstlern, Studenten und Bastlern - nutzt die Autodesk-Software, um seine Kreativität freizusetzen und wichtige Herausforderungen zu lösen. Weitere Informationen erhalten Sie unter autodesk.com oder unter @autodesk.

Den Kontakt halten

Melden Sie sich jetzt an, um die neuesten Nachrichten, Angebote und mehr von Android Central zu erhalten!

instagram story viewer