Artikel

Acer Chromebook R11 Test: Solider Laptop, mittelmäßiges Cabrio

Acer Chromebook R11

Acer Chromebook R11 Vollständige Überprüfung

Auf dem Weg in die Zukunft von Android-Apps sind unter Chrome OS verfügbarDie Idee eines kleinen, konvertierbaren Touchscreen-Chromebooks ist etwas sinnvoller. Vor dieser Ankündigung bei Google I / O 2016 hatte ein Chromebook, das sich wieder in ein reines Touch-Gerät verwandeln ließ, nicht wirklich viel Anklang gefunden. Chrome-Apps waren nicht berührungsbereit, und das Betriebssystem als Ganzes bevorzugte immer noch eine Maus und eine Tastatur.

Das Acer Chromebook R11 ist eines dieser konvertierbaren Chromebooks, das seiner Zeit etwas voraus war und für die konvertierbare Zukunft des Touchscreens bereit war, bevor die Unterstützung für Android-Apps auf das Betriebssystem kam. Und selbst zu diesem Zeitpunkt, obwohl wir wissen, dass Android-Apps kommen, werden sie für einige Monate nicht für alle da sein. Es gibt wenig Grund, ein Chromebook zu kaufen was es könnten in der Zukunft tun - was es kann jetzt sofort ist viel wichtiger.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Acer kennt die Chromebook-Welt und hat die Verkaufszahlen der letzten Jahre, um dies zu beweisen. Aber setzt das Chromebook R11 die Unternehmensgeschichte fort, mit diesem Laptop im Cabrio-Stil großartige Chromebooks herzustellen? Unsere vollständige Bewertung wird Ihnen genau das sagen.

  • Siehe bei Amazon
  • Siehe bei Best Buy

Über diese Bewertung

Ich (Andrew Martonik) schreibe diese Bewertung nach über einer Woche mit dem Acer Chromebook R11, das mit 4 GB RAM und 16 GB Speicher konfiguriert ist und Android Central zur Überprüfung durch Acer zur Verfügung gestellt wurde. Die gesamte Rezension wurde mit Eindrücken des Laptops geschrieben, der auf dem stabilen Kanal von Chrome OS ausgeführt wird, sofern nicht anders angegeben.

Acer Chromebook R11

Einfach, aber gut gebaut

Acer Chromebook R11 Hardware und Display

Das Chromebook R11 baut genau wie das zuvor nicht konvertierbare Chromebook 11 auf einem Standarddesign auf, das Acer seit dem Original C720 Chromebook. Es ist ein Mashup aus verschiedenen Kunststoffen unterschiedlicher Dicke und Textur, hervorgehoben durch einen geätzten Metalldeckel, der dem ansonsten ziemlich langweiligen Laptop etwas Grip und Stil verleiht. Der glatte Kunststoff auf der Innenseite stößt jedoch mit dem strukturierten Kunststoff um den Bildschirm und die Seiten zusammen freiliegende Schraubenlöcher entlang des Bodens und ringsum sichtbare Nähte, die an einen älteren Stil erinnern Laptop. Es verblasst im Vergleich zum eleganten Ganzmetall-Look & Feel des ASUS Chromebook Flip, seinem Hauptkonkurrenten.

Mit all dem, was gesagt wird, tue ich es immer noch nicht Verstand das Aussehen, auch in der weißen Farbe, die ich hier habe (eine schwarze Wahl scheint sporadisch verfügbar zu sein) - ich wünschte nur, es gäbe ein bisschen Hier handelt es sich eher um ein zusammenhängendes Design, das nicht so aussah, als ob es von einem Komitee von Leuten zusammengestellt worden wäre, die nie in dasselbe aufgenommen wurden Zimmer.

In der typischen Acer-Manier ist das Chromebook R11 immer noch so gebaut, dass es nicht zu kurz kommt, auch wenn der Kunststoff nicht sofort ein gutes Gefühl dafür vermittelt, wie robust er ist. Das Chassis biegt sich nicht unnötig in Ihren Händen, die Tastatur bietet einen guten Federweg ohne Sprung im Rahmen und das Displayscharnier ist fest. Sie sollten dies nicht im Raum herumwerfen, aber wenn Sie in Ihrem Rucksack herumstoßen oder auf die Couch geworfen werden, verursacht dies keine Probleme.

Und das ist gut so, denn das Chromebook R11 ist recht kompakt - und das ist es auch nicht Der dünnste Laptop aller Zeiten wiegt nur 2,76 Pfund und ist leicht genug, um jeden Tag ohne ihn herumzutragen Problem.

Obwohl die Auflösung des 11,6-Zoll-Displays des Chromebook R11 etwas enttäuschend ist (1366 x 768), ist es in Bezug auf Klarheit, Helligkeit und Farben absolut großartig. Neben dem Display des ASUS Chromebook Flip (das auch kleiner ist, sollte man sagen) ist dies wahrscheinlich das schönste Chromebook-Display, das ich je gesehen habe (Pixel natürlich beiseite). Und das sagt wirklich etwas aus, wenn man bedenkt, dass es vor allem ein Schritt zurück ist das Dell Chromebook 13.

Ed. Hinweis: Eine Originalversion dieses Tests zeigte, dass das ASUS Chromebook Flip über ein 1080p-Display verfügt. Dieser Fehler wurde behoben.

Dies ist natürlich auch ein Touchscreen, der sehr reaktionsschnell ist und Multi-Touch-Manipulationen unterstützt. Und obwohl es unter Chrome OS derzeit nicht viel von einer Touch-Anwendung gibt, wird die Zukunft Android-Apps bringen, die Sie möglicherweise eher direkt mit dem Touchscreen verwenden können. Diejenigen, die keine Lust haben, den Touchscreen zu verwenden, müssen entweder verstehen, dass sie für eine Funktion, die sie nicht nutzen, extra bezahlen, oder sich anderswo umsehen. Aber angesichts des erschwinglichen Preises des Chromebook R11 und der hervorragenden Qualität des Panels (beiseite berühren), Sie sollten es nicht schließen, nur weil Sie nicht darauf tippen und wischen werden jeden Tag.

Acer Chromebook R11

Was ist da drin

Acer Chromebook R11 Technische Daten

Das Acer Chromebook R11 verfügt über einen Standardsatz an Interna und Anschlüssen mit einem lüfterlosen Celeron-Prozessor mittlerer Reichweite, der von 2 oder 4 GB RAM unterstützt wird, und 16 oder 32 GB Speicher. In Bezug auf die Anschlüsse ist alles Standard-Chromebook: ein paar USB-Anschlüsse, ein HDMI-Ausgang und ein SD-Kartensteckplatz. Nichts Besonderes hier.

Kategorie Eigenschaften
Anzeige 11,6 Zoll 1366 x 768 IPS
Prozessor Intel Celeron N3150
Quad-Core 1,6 GHz (Turbo 2,08 GHz)
Erinnerung 2 / 4GB DDR3L
Lager 16 / 32GB
Konnektivität 802.11ac Wi-Fi, Bluetooth 4.0
Häfen USB 3.0, USB 2.0, HDMI 1.4
microSD-Karte, Kopfhörer / Mikrofon
Batterie 3-Zellen-Lithium-Ionen, 3220 mAh
Geschätzte Batterielebensdauer 9,5 Stunden
Ladegerät 45W / 19V Ladegerät
proprietärer Stecker
Kamera HD-Webkamera (1280 x 720)
Klang Stereo-Lautsprecher
Mikrofon
Maße 294,6 x 203,2 x 19,2 mm
Gewicht 2,76 lb.
Acer Chromebook R11

Eins gut, eins schlecht

Acer Chromebook R11 Tastatur und Trackpad

Die Tastatursituation des Acer Chromebook R11 ist identisch mit der der vorherigen Chromebooks von Acer. Das heißt, es ist für den Preis recht gut, wird Sie aber nicht umhauen. Die Tasten selbst sind billig und haben etwas zu viel Textur für meine persönlichen Vorlieben, aber sie haben einen guten Federweg, eine richtige Feder und fast keine Bewegung von einer Seite zur anderen. Ich hatte überhaupt kein Problem damit, auf dem Chromebook R11 alles zu tippen, von schnellen Tweets bis hin zu langen E-Mails, einschließlich dieser gesamten Überprüfung. Hier gibt es keine Hintergrundbeleuchtung, was in dieser Preisklasse nicht überraschen sollte.

Eine wirklich solide Tastatur, gepaart mit einem schlechten Trackpad.

Die Trackpad-Situation ist leider nicht ganz so rosig. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass Acer von dem Trackpad, das es vor zwei Jahren auf dem C720 Chromebook angeboten hat, zurückgegangen ist. Die Oberfläche des Trackpads besteht aus dem gleichen glänzenden Kunststoff wie der Rest der Innenseite des Laptops, was mir einfach nicht die richtige Menge bietet von Drag - mein Finger klebt viel zu sehr - um in der Lage zu sein, die Oberfläche reibungslos zu verfolgen und präzise Elemente mit einem auszuwählen Finger. Dies macht präzise Aktionen wie das Auswählen von Text und das Klicken auf kleine Oberflächenelemente ziemlich frustrierend. Große Bewegungen wie das Bewegen des Cursors über den Bildschirm oder das Scrollen mit zwei Fingern sind kein Problem Dies zeigt, dass das Problem nicht unbedingt die Trackpad-Firmware oder die Leistung des Prozessor... es kommt wirklich auf die Oberfläche des Trackpads selbst an.

Vielleicht bin ich von den Glas-Trackpads des Dell Chromebook 13 verwöhnt, aber selbst preiswerte Modelle wie das ASUS Chromebook Flip sind weitaus besser.

Acer Chromebook R11

Ich benutze es tatsächlich

Acer Chromebook R11 Täglicher Gebrauch und Akkulaufzeit

Wie funktioniert das eigentlich? Arbeit im täglichen Gebrauch? Das ist wirklich wichtig.

Performance

Lüfterlose Chromebooks mit geringerer Leistung haben mich bisher noch nicht wirklich beeindruckt ASUS Chromebook Flip mit Rockchip-Unterstützung bietet genug, um mich wirklich dazu zu bringen, es ohne zu empfehlen Zögern. Das Intel Celeron N3150 im Chromebook R11 bietet eine Leistung, die einen Schritt unter dem Chromebook Flip liegt. sicher, aber übertrifft leicht die letzte Generation von lüfterlosen Celeron-Modellen mit einem N2850 Prozessor.

Es kann damit umgehen, was ein durchschnittlicher Benutzer tun muss.

Was bedeutet das für den regelmäßigen Gebrauch? Bei Verwendung eines Modells mit 4 GB RAM - dies ist die einzige Konfiguration, die ich jemals empfehlen würde - ist das Chromebook R11 für eine Reihe grundlegender Aufgaben geeignet, kann jedoch ins Stocken geraten, wenn Sie etwas zu viel dafür tun. Ich lade meine Chromebooks regelmäßig mit etwa 10 Registerkarten im Browser und ein paar weiteren Apps - oft Zumindest Tweetdeck und Slack - und in dieser Situation zeigte das Chromebook R11 Anzeichen einer Verlangsamung Nieder. Es dauerte ziemlich lange, bis die eigentliche Fensterumschaltung oder Texteingabe merklich langsam wurde. der einzige Ort, an dem Verlangsamungen waren Ja wirklich Auffällig sind die anfänglichen Ladezeiten der Seiten und das erneute Laden von Seiten im Hintergrund.

Aber bei der Bewältigung einzelner Aufgaben oder beim Wechseln zwischen nur einer Handvoll offener Registerkarten hat sich das Chromebook R11 um das gekümmert, was ich brauchte, um es gut zu machen. Wichtig ist, dass es auch Videos gut gestreamt hat und auch die Spiegelung von Google Cast-Anzeigen verarbeiten kann.

Akkulaufzeit und Aufladung

Acer zitiert neuneinhalb Stunden Akkulaufzeit des Chromebook R11, aber wie so oft hat mein stärkerer Gebrauch den Akku schneller entladen. Der 3220-mAh-Akku war durchschnittlich acht Stunden lang im Einsatz, was, wie oben erwähnt In der Regel werden mehrere Registerkarten im Browser geöffnet sowie ein oder zwei zusätzliche Apps ausgeführt gegebene Zeit.

Acer Chromebook R11

Ich habe den Bildschirm oft ziemlich hell gehalten, mit etwa 75% Helligkeit - vielleicht ein wenig hoch, aber nicht unvernünftig. Für ein 11-Zoll-Chromebook ist eine Akkulaufzeit von etwa acht Stunden ziemlich gut, aber nicht herausragend Aufgrund der Leistungsmängel bei der Verwendung eines lüfterlosen Designs erwarte ich eher einen positiven Kompromiss bei der Batterie Leben. Je leichter, desto stärker ASUS Chromebook Flip hielt länger für mich.

Sie erhalten ein Standard-Acer-Ladegerät, das farblich auf den Laptop abgestimmt ist und etwas kompakter ist als Was Sie mit Acer Chromebooks von gestern bekommen haben und ist fast identisch mit dem, das mit dem kommt größer Acer Chromebook 14. Es ist hässlich und hat immer noch das Standarddesign mit zwei Kabeln und Ziegeln (ich würde etwas Kompakteres für einen kleinen Laptop wie diesen bevorzugen), aber es erledigt den Job.

Verwendung von Cabrio-Tablets

Als ich das ASUS Chromebook Flip getestet habe, hatte ich einen großartigen Geschmack für die Verwendung von Chrome OS in einer Tablet-Umgebung, und meine Ergebnisse bei der Verwendung auf dem Chromebook R11 sind ähnlich - mit ein paar Änderungen. Das Chromebook R11 kann genau wie das Flip seinen Bildschirm in verschiedene Modi zurückklappen, egal ob es sich um ein "Zelt" oder ein "Display" handelt. Modus für den All-Touch-Gebrauch, während er gestützt oder vollständig in einen Tablet-ähnlichen Formfaktor zurückgefaltet ist (der, wie Sie sich erinnern, wiegt 2,76 Pfund). Wenn Sie einen dieser Modi aufrufen (automatisch, wenn sich der Bildschirm zu einem bestimmten Punkt dreht), wechselt Chrome OS in den Vollbildmodus Erfahrung mit jedem Fenster maximiert, wo Sie schnell zwischen ihnen mit einem Task-Switching-Button im Status wechseln können Bereich.

Die auf Tablets ausgerichtete Oberfläche funktioniert einwandfrei und der Touchscreen reagiert sehr schnell. Das Problem ist jedoch, dass Chrome-Apps und Webseiten nicht zum Berühren gedacht sind. Wenn Sie auf einem Chromebook zu einer Webseite navigieren, sieht die Webseite so aus, als ob sie zu einem Laptop gehört, und es wird erwartet, dass ein Mauszeiger - und häufig eine Tastatur - ordnungsgemäß navigiert. Natürlich können Sie durch Seiten wischen und scrollen, auf große Elemente der Benutzeroberfläche tippen und Videos lesen oder ansehen, aber sobald Wenn Sie auf kleine Schaltflächen tippen, Text markieren oder eingeben müssen, müssen Sie die Tastatur zurückdrehen und "normal" ausführen. Weg. Die Wahl zu haben ist großartig, und ich habe festgestellt, dass ich es für gelegentlichen Konsum von Inhalten verwende, aber größtenteils habe ich das Chromebook R11 in seiner Standard-Laptop-Konfiguration belassen.

Worauf es wirklich ankommt, ist Folgendes: Wenn Sie jetzt ein Tablet möchten, sollten Sie einfach ein Android-Tablet kaufen - ja, vielleicht sogar eines, das ein Tastaturzubehör bietet. Vielleicht sehen wir in Zukunft neue Chromebook-Formfaktoren, die etwas sinnvoller sind - beispielsweise mit abnehmbaren Tastaturen - als konvertierbare Geräte, aber im Moment ist die Verwendung eines 2,76-Pfund-Tablets eine schlechte Erfahrung, selbst wenn die Software perfekt gemacht wurde berühren.

Die Zukunft: Android Apps

Einer der Hauptgründe, warum ein Enthusiast ein Chromebook R11 in Betracht ziehen könnte, ist, dass es eines der ersten verfügbaren Chromebooks ist, das mit dem Google Play Store und Android-Apps kompatibel ist. Zum Zeitpunkt des Schreibens ist diese Liste nur auf das ASUS Chromebook Flip, Google Chromebook Pixel (2015) beschränkt. und das Chromebook R11 und nur im Developer Channel, den eigentlich niemand täglich verwenden sollte Basis.

Acer Chromebook R11

Ich habe speziell darüber geschrieben die Erfahrung mit Android-Apps auf dem Chromebook R11und das allgemeine Gefühl im Moment ist, dass dies noch nicht zu aufregend ist. Allein im Dev Channel zu sein, führt zu einer Leistungsminderung und viel Instabilität, und Probleme mit Android-Apps, die entweder nicht kompatibel sind oder nicht für die Verwendung auf einem Laptop bereit sind, sind sehr klar. Selbst wenn Android-Apps im Chrome OS Stable Channel eintreffen - was irgendwann Ende 2016 geschehen sollte - bleiben die Probleme mit den Apps selbst weitgehend bestehen.

Es gibt einige Situationen, in denen Android-Apps auf Ihrem Chromebook nützlich sind, die sich jedoch nicht ändern Erfahrung noch, und aus diesem Grund ist es nicht erforderlich, das Chromebook R11 speziell für die Ausführung von Android zu kaufen Apps. Nach meiner Einschätzung treten zu diesem Zeitpunkt Kompatibilitäts- und Designprobleme mit Android-Apps unter Chrome OS auf angesprochen, wird es weitaus bessere Modelle von Chromebooks zur Auswahl geben, die auch besser für die Verwendung eingerichtet sind Sie. Das Chromebook R11 ist einfach nicht so toll, wenn es als Pseudo-Tablet verwendet wird, und die Installation von Android-Apps ändert daran nichts.

Acer Chromebook R11

Gut für die Grundlagen

Acer Chromebook R11 Endeffekt

Ein konvertierbarer Laptop zu sein, der einen Touchscreen und das Versprechen von Android-Apps für die Zukunft bietet, scheint verlockend. Daher sind die Erwartungen möglicherweise unangemessen hoch, wenn man bedenkt, was das Chromebook R11 tatsächlich kann. Es wird Sie in Bezug auf das Design nicht umhauen, das Trackpad ist definitiv nicht branchenführend und die konvertierbaren Funktionen sind eher eine Neuheit als eine wirklich nützliche Funktion. Ja, dies ist ein ziemlich mittelmäßiges Cabrio und funktioniert als "Tablet" nicht besser als die Handvoll anderer konvertierbarer Chromebooks. Und selbst wenn Android-Apps für alle verfügbar sind, ist dies möglicherweise nicht das richtige Modell, wenn Sie sie ausprobieren möchten.

Denken Sie daran, wenn wir die Messlatte wieder auf das senken, was wir wollten normalerweise Erwarten Sie von einem Chromebook im Wert von 275 US-Dollar, dass dies tatsächlich ein anständiges Angebot für die richtige Person ist. Das Acer Chromebook R11 ist ein kompakter Laptop mit einem Ja wirklich Guter Bildschirm, solide Bauweise, fast ganztägige Akkulaufzeit und Leistung, die für den durchschnittlichen Benutzer gut genug ist. Sicher, es macht nichts Besonderes und ist nicht einer, über den man schreien muss, aber es ist ein Ja wirklich Gutes einfaches Chromebook - lassen Sie sich nicht von den zusätzlichen Dingen positiv oder negativ in die Quere kommen.

Bezugsquellen für das Acer Chromebook R11

Sie finden das Acer Chromebook R11 bei so ziemlich jedem großen Elektronikeinzelhändler, obwohl die Dinge etwas enger werden, wenn Sie ein Modell mit 4 GB RAM kaufen möchten (glauben Sie mir, Sie tun es). Best Buy zum Zeitpunkt des Schreibens bietet es an, aber als Modelle kommen und gehen oft von anderen EinzelhändlernAchten Sie darauf, ein wenig nach dem besten Preis für das Modell zu suchen, das Sie benötigen.

  • Siehe bei Amazon
  • Siehe bei Best Buy

Chromebooks für alle

  • Die besten Chromebooks
  • Beste Chromebooks für Studenten
  • Beste Chromebooks für Reisende
  • Beste USB-C-Hubs für Chromebooks
  • Lenovo C340 bei Amazon

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Dies sind die besten SD-Karten für Ihr Chromebook
Steckplatz in Ihrem Speicher

Dies sind die besten SD-Karten für Ihr Chromebook.

Wenn Sie den Speicher Ihres Chromebooks erweitern möchten, können Sie den SD-Kartensteckplatz verwenden und eine microSD- oder SD-Karte erwerben. Stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Karte kaufen!

instagram story viewer