Artikel

Lenovo K6 Power Test: Ein Multimedia-Kraftpaket

Lenovo K6 Power Test

Schnell nehmen:

Lenovo hat in Indien in den letzten 12 Monaten stetig an Boden gewonnen, und das K6 Power ist das bisher beste Angebot des Unternehmens im Einstiegssegment. Mit einem Metallgehäuse, anständigen Einbauten und einer erstaunlichen Akkulaufzeit bietet das K6 Power viel für 9.999 GBP und ist damit eines der begehrtesten Telefone in dieser Kategorie.

Die gute

  • Kompaktes Design
  • Hervorragende Akkulaufzeit
  • Tolle Stereolautsprecher

Das Schlechte

  • Durchschnittliche Kamera
  • Langsame Software-Updates
  • Seltsame Platzierung des Ladeanschlusses

Eintauchen

Vollständige Überprüfung

Budget-Telefone haben einen langen Weg zurückgelegt. Wenn Sie vor einigen Jahren ein Telefon für weniger als 10.000 Euro kaufen wollten, mussten Sie sich entweder mit einem Samsung-Einstiegstelefon zufrieden geben schrecklich bei praktisch allem oder einem Mobilteil von Micromax, Lava oder Intex - Lieferanten der allgemeinsten Telefone Dort.

Dann kam das chinesische Kontingent von Xiaomi, Lenovo, Huawei, OPPO und Vivo, und die Smartphone-Landschaft veränderte sich erheblich. Wenn Sie heute auf dem Markt für ein Mobilteil unter 10.000 GBP sind, gibt es keinen Mangel an Auswahlmöglichkeiten. Xiaomis

Redmi 3S Prime ist ein ausgezeichnetes Angebot, und der Hersteller Redmi Note 3 ist weiterhin eines der meistverkauften Telefone auf dem Markt.

Das LeEco Le 1s ist ebenso eine gute Alternative wie das ZenFone Max von ASUS, wenn Sie eine Akkulaufzeit von zwei Tagen suchen. Dann gibt es noch Motorolas E3 Power, das zwar nicht unbedingt die gleichen Hardware-Fähigkeiten besitzt, aber eine saubere Benutzeroberfläche ohne Anpassungen bietet.

Lenovo hat sich im vergangenen Jahr mit dem Einstiegsmodell Vibe K5 und dem Z2 Plus in der Mittelklasse sowie dem Moto G4 im Budgetsegment. Lenovo belegt mit einem Marktanteil von 9,6% den zweiten Platz im Smartphone-Segment und strebt mit dem K6 Power das Xiaomi Redmi 3S an.

Das K6 Power hat viele Ähnlichkeiten mit dem Redmi 3S - beide Telefone werden vom Snapdragon 430 mit Strom versorgt und bieten ähnliche Spezifikationen. Da Hardware nicht mehr das Unterscheidungsmerkmal ist, hängt alles von der Software ab. In dieser Hinsicht hat sich Xiaomi mit MIUI 8, das weltweit über 200 Millionen Benutzer hat, gut geschlagen. Kann sich Lenovo mit dem K6 Power behaupten? Lass es uns herausfinden.

Alles was du wissen musst

Lenovo K6 Power Technische Daten

Kategorie Eigenschaften
Betriebssystem Vibe Pure UI basierend auf Android 6.0.1 Marshmallow
Anzeige 5-Zoll-IPS-LCD-Panel mit 1080p (1920 x 1080)
441ppi Pixeldichte
SoC Octa-Core Qualcomm Snapdragon 430
Acht Cortex-A53-Kerne bei 1,4 GHz
28nm
GPU Adreno 505
RAM 3 GB RAM
Lager 32 GB Speicher
microSD-Steckplatz bis zu 256 GB
Rückfahrkamera 13MP
LED-Blitz
PDAF
Frontschütze 8MP
1080p Videoaufnahme
Konnektivität Wi-Fi 802.11b / g / n, Bluetooth 4.2 (A2DP), GPS,
Micro-USB, 3,5-mm-Audiobuchse
Batterie 4000mAh Batterie
Fingerabdruck Fingerabdrucksensor hinten
Maße 141,9 x 70,3 x 9,3 mm
Gewicht 145 g
Farben Silber, Gold, Dunkelgrau

Über diese Bewertung

Ich (Harish Jonnalagadda) schreibe diese Bewertung, nachdem ich das Lenovo K6 Power zwei Wochen lang in Hyderabad, Indien, verwendet habe. Das Telefon war für die Dauer der Überprüfung mit dem 4G-Netzwerk von Airtel verbunden und erhielt ein geringfügiges Software-Update mit Stabilitätskorrekturen.

Lenovo K6 Power Test

Das Ausstechmodell

Lenovo K6 Power Design und Bildschirm

Wie die meisten Mobilteile in diesem Segment bietet das K6 Power ein Metallgehäuse mit sanft geschwungenen Seiten, die das Halten angenehm machen. Das Design wird keine Blicke auf sich ziehen, aber das Telefon selbst ist gut gebaut und hält gelegentlichem Sturz stand. Die Vorderseite ist relativ einfach und verfügt über ein 5-Zoll-Display mit kapazitiven Navigationstasten.

Die Ein- / Aus-Taste und die Lautstärketaste befinden sich rechts und der SIM-Kartensteckplatz befindet sich links. Seltsamerweise befindet sich der Micro-USB-Ladeanschluss oben am Telefon neben der 3,5-mm-Buchse. Die Ein- / Aus-Tasten bieten ein anständiges taktiles Feedback, und die Navigationstasten sind leicht zu kennen, obwohl das Fehlen einer Hintergrundbeleuchtung die Sache schwierig macht.

Auf der Rückseite befinden sich Chromakzente um den Kamerasensor, das Objektivmodul, den Fingerabdrucksensor und die Antennenleitungen, wodurch das graue Farbschema aufgelöst wird. Das Telefon bietet für Dolby Atmos zertifizierte Stereolautsprecher, deren Platzierung auf der Rückseite jedoch nicht ideal ist. In Anbetracht der Tatsache, dass das Telefon auf diejenigen ausgerichtet ist, die unterwegs Medien konsumieren möchten, wäre es viel sinnvoller gewesen, die Lautsprecher an der Vorderseite des Geräts anzubringen.

Wenn Sie das Redmi 3S Prime oder ein anderes aktuelles Budget-Telefon einer chinesischen Marke gesehen haben, sollte das Design des K6 Power sofort bekannt sein. Mit 9,3 mm und einem Gewicht von 145 g ist der K6 Power keineswegs schlank. Der größte Teil dieser zusätzlichen Masse wird vom 4000-mAh-Akku aufgenommen, der leicht zu den besten Funktionen des Telefons zählt. Dazu später mehr.

Das Design ist hochwertig und langweilig zugleich.

Der Umgebungslichtsensor braucht länger als ich, um sich an hell beleuchtete Umgebungen zu gewöhnen (und ich nehme eine gute lange Zeit), so dass ich meistens die Helligkeit manuell erhöhen musste, um den Bildschirm im Freien zu sehen. Das Display hat jedoch eine maximale Helligkeit von 450 Nits, was das Lesen von Text unter starker Sonneneinstrahlung relativ einfach macht.

Das 5-Zoll-Full-HD-IPS-LCD-Display bietet satte Farben und hervorragende Betrachtungswinkel. Mit einer Pixeldichte von 441 ppi ist das Anzeigen von Multimedia-Inhalten auf dem Telefon eine Freude. Die Farben tendieren jedoch dazu, kühler zu sein. Es gibt zwar keine Option zum Anpassen der Farbtemperatur, Sie können jedoch die Farbbalance auf den normalen Modus einstellen, was zu realistischeren Farben führt. Es gibt auch eine Art Nachtmodus namens Helligkeitsschutz.

Lenovo K6 Power Test

28nm ist immer noch großartig

Lenovo K6 Power Hardware

Der K6 Power wird vom Snapdragon 430 angetrieben und bietet vier Cortex-A53-Kerne mit 1,4 GHz und die Adreno 505-GPU. Es gibt 3 GB RAM, 32 GB Speicher und eine microSD-Karte, und das Telefon verfügt jedoch über Dual-SIM-Konnektivität Es handelt sich um einen Hybridsteckplatz, dh Sie können zwei SIM-Karten oder eine microSD-Karte zusammen mit der primären SIM-Karte verwenden Karte. Der K6 Power wird über Micro-USB aufgeladen, bietet 4G mit VoLTE und Bluetooth 4.2.

Die Hardware ist mehr als ausreichend, um alltägliche Aufgaben zu meistern. In den zwei Wochen, in denen ich das Telefon verwendet habe, habe ich beim Surfen, Messaging oder bei anderen alltäglichen Aufgaben keine Verzögerungen oder Verlangsamungen festgestellt. Insgesamt ist das K6 Power ideal, wenn Sie auf dem Markt nach einem kompakten Mobilteil mit großartigen Multimedia-Funktionen suchen.

Tatsächlich war der größere Trend im Jahr 2016, wie leistungsfähig Budget-Telefone geworden sind. Für den täglichen Gebrauch sind das K6 Power, das Redmi 3S oder eine beliebige Anzahl von Mobilteilen in diesem Segment perfekt zu warten. Das wird dieses Jahr besser, wenn wir sehen, dass SoCs, die auf dem 14-nm-Knoten hergestellt wurden, ihren Weg in das Einstiegssegment finden.

Der K6 Power erledigt alltägliche Aufgaben einwandfrei, ist jedoch nicht für Spiele geeignet.

Der K6 Power hat jedoch seine Grenzen, insbesondere beim Spielen. Der Snapdragon 430 ist zwar für den täglichen Gebrauch geeignet, kann jedoch keine visuell intensiven Titel verarbeiten. Wenn das Spielen unterwegs eine wichtige Rolle spielt, ist der Snapdragon 650 eine bessere Wahl Redmi Note 3.

Die Stereolautsprecher auf der Rückseite sind unglaublich. Die Klangqualität ist detailliert und wird bei hohen Lautstärken nicht verzerrt. Sie können auch die Dolby Atmos-Einstellungen anpassen, um den Sound an Ihre Hörpräferenzen anzupassen. Das einzige Problem mit den Lautsprechern ist ihre Platzierung auf der Rückseite. Ebenso ist der Fingerabdrucksensor auf der Rückseite schnell zu authentifizieren und genau, und die kompakte Größe bedeutet, dass Sie nicht weit greifen müssen, um Ihren Finger auf den Scanner zu legen.

Vibe UI-Software

Es rein zu nennen macht es nicht so

Lenovo K6 Power Software

Im Gegensatz zu den meisten chinesischen ROMs verfügt die Vibe-Benutzeroberfläche über eine App-Schublade. Die App-Schublade verfügt über einen horizontalen Bildlauf im Lollipop-Stil. In der oberen Leiste können Sie nach Apps suchen. In einem Abschnitt werden die vier zuletzt verwendeten Apps angezeigt. Das Telefon wird mit Android 6.0.1 Marshmallow ausgeliefert, und obwohl das gut ist, hat sich Lenovo bei Sicherheitsupdates nicht so gut geschlagen. Im Januar 2017 befindet sich der K6 Power noch im Juni-Sicherheitspatch.

Die Vibe-Benutzeroberfläche ist übersichtlich, aber Sie erhalten immer noch viele Anpassungsmöglichkeiten.

Das Benachrichtigungsfeld befindet sich in der Nähe dessen, was Sie finden würden Lager Android und bietet eine zweistufige Aktion, um die schnellen Umschaltungen aufzudecken. Sie können die Breite der Spalten festlegen und die Umschalter nach Ihren Wünschen anpassen. Es ist zwar toll, dass Lenovo nicht versucht hat, das Benachrichtigungsfeld selbst anzupassen, aber das Unternehmen hat unten eine Popup-Leiste hinzugefügt, mit der Sie Benachrichtigungen löschen können. Es gibt auch eine Verlaufsschaltfläche, mit der Sie Benachrichtigungen lesen können, die Sie möglicherweise versehentlich weggewischt haben. Beide Schaltflächen erfüllen einen Zweck, aber die Bündelung am unteren Bildschirmrand sieht schwierig aus. Lenovo hätte es besser umsetzen können.

Trotzdem hat Lenovo der Benutzeroberfläche ordentliche Funktionen hinzugefügt, darunter Gesten wie doppeltes Tippen auf Wecken Sie, drücken Sie zweimal den Netzschalter, um die Kamera zu starten, und machen Sie dasselbe mit der Lautstärketaste, um eine aufzunehmen Bild. Sie können auch schnell ein Foto aufnehmen, indem Sie den Fingerabdrucksensor als Auslöser verwenden.

Vibe UI-Software

Es gibt eine App-Sperrfunktion namens Secure Zone, mit der Sie Apps mit einem Fingerabdruck oder einem Kennwort sperren können. Es werden weiterhin Benachrichtigungen für Apps angezeigt, die durch ein Kennwort gesperrt sind. Diese werden jedoch durch einen roten Punkt am unteren Rand des Symbols unterschieden. Lenovo bietet außerdem eine Dual-Apps-Funktion, mit der Sie zwei Instanzen einer App gleichzeitig ausführen können. Wenn Sie zwei Facebook- oder WhatsApp-Konten haben, können Sie diese auf demselben Gerät ausführen.

Insgesamt ist die Vibe-Benutzeroberfläche sauberer als die meisten ROMs chinesischer Anbieter und verfügt über Funktionen, die die meisten Benutzer tatsächlich verwenden würden. Auf dem Telefon sind viele vorinstallierte Apps enthalten, darunter Evernote, McAfee Security, SyncIt, ShareIt, Truecaller und UC Browser. Diese können jedoch deinstalliert werden.

Lenovo K6 Power Test

Ihr Kilometerstand kann variieren

Lenovo K6 Power Kamera

Die K6 Power verfügt über eine 13-Megapixel-Kamera mit dem IMX258-Sensor von Sony und einen 8-Megapixel-Frontshooter mit Weitwinkelobjektiv. Die Kamera-App bietet eine Vielzahl von Optionen, einschließlich eines manuellen Modus, mit dem Sie ISO, Weißabgleich, Belichtung und mehr anpassen können. Sie erhalten außerdem einen Panoramamodus, künstlerische HDR, Zeit- und Zeitlupenvideos sowie einen Nachtmodus, mit dem Sie Filter hinzufügen können, um Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen zu verbessern.

Sie müssen sich viel Mühe geben, um Essensaufnahmen zu machen.

Mit der App können Sie problemlos zwischen Standbildern und Videos wechseln und zwischen der vorderen und hinteren Kamera wechseln, den Blitz ausschalten, auf die Einstellungen zugreifen und auf die Galerie (standardmäßig Google Fotos) zugreifen. Es gibt Optionen zum Ändern der ISO- und Weißabgleicheinstellungen in den Einstellungen, zum Auswählen der Auflösung von Fotos, zum Aktivieren eines Rasters, zum Auswählen von Einstellungen für die Videoqualität, zum Hinzufügen von Standortinformationen und vielem mehr.

Beispiel für eine Lenovo K6 Power-KameraBeispiel für eine Lenovo K6 Power-KameraBeispiel für eine Lenovo K6 Power-KameraBeispiel für eine Lenovo K6 Power-KameraBeispiel für eine Lenovo K6 Power-KameraBeispiel für eine Lenovo K6 Power-Kamera

Die Kamera selbst macht gute Fotos bei hellem Licht, aber bei schlechten Lichtverhältnissen wird die Qualität drastisch sinken. Tagsüber aufgenommene Fotos sind detailliert genug für soziale Plattformen. Wenn Sie jedoch hineinzoomen, werden Sie Rauschen bemerken. Die Situation wird bei Bildern bei schlechten Lichtverhältnissen noch verschärft, und Sie können leicht erkennen, dass der Bildverarbeitungsalgorithmus dazu neigt, Kanten zu glätten.

Die Kamera kann gewartet werden, wenn Sie nur Bilder für die Freigabe auf Facebook, Instagram, Twitter oder WhatsApp aufnehmen möchten, aber das ist ungefähr so ​​funktional wie es nur geht.

Lenovo K6 Power Test

Es ist wie mit dem Duracell-Hasen

Lenovo K6 Power Batterielebensdauer

Die Akkulaufzeit des K6 Power ist dank des 4000-mAh-Akkus und des sparsamen Prozessors unglaublich. Bei regelmäßiger Nutzung hält das Telefon problemlos einen Tag, und bei voller Aufladung erhalten Sie meistens eine Nutzungsdauer von zwei Tagen. Es ist gut, dass der Akku des K6 Power so lange hält, da das Telefon nicht schnell aufgeladen werden kann. Das vollständige Aufladen des Geräts dauert mehr als zwei Stunden. Die Platzierung des Ladeanschlusses macht es schwierig, das Telefon während des Ladevorgangs zu verwenden. Auf der positiven Seite können Sie das Telefon als externen Akku verwenden, über den Sie andere Geräte aufladen können.

Der K6 Power hat eine verrückte Akkulaufzeit.

Um die Akkulaufzeit weiter zu verlängern, verfügt das Telefon über einen Batteriesparmodus, der automatisch aktiviert wird, sobald die Ladung unter 15% fällt. Es gibt auch einen Ultimate Power Saver-Modus, der alle Funktionen außer Anrufen und Nachrichten deaktiviert und das K6 Power im Wesentlichen in ein dummes Telefon verwandelt. Insgesamt werden Sie beim K6 Power keine Probleme haben, wenn der Akku leer wird, selbst wenn Sie ein starker Benutzer sind, der den ganzen Tag über viel Multimedia verbraucht.

Lenovo K6 Power Test

Kraft und Ausgeglichenheit

Lenovo K6 Power Endeffekt

Der K6 Power hat viel zu bieten: Das Metallgehäuse fühlt sich robust und gut in der Hand an, und die kompakte Größe ermöglicht eine einfache Einhandbedienung. Das dichte Display ist eine Freude, wenn es darum geht, Multimedia zu konsumieren, und die Lautsprecher ergänzen das Erlebnis, auch wenn ihre Position auf der Rückseite nicht ideal ist.

Das Snapdragon 430 und 3 GB RAM ermöglichen es dem Mobilteil, alltägliche Aufgaben mit nary zu meistern Ein Schluckauf und der riesige 4000-mAh-Akku bedeuten, dass Sie länger Videos ansehen und Spiele spielen können.

Die Vibe-Benutzeroberfläche bietet eine Vielzahl von Funktionen, ohne sich aufgebläht zu fühlen, und die Benutzeroberfläche selbst unterscheidet sich erheblich von der anderer chinesischer Telefone. Die Kamera ist durchschnittlich, aber das stimmt völlig mit anderen Handys in diesem Segment überein. Kombinieren Sie all das mit einem aggressiven Verkaufspreis von 9.999 GBP, und Sie haben ein Telefon mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis.

Ein entzückendes Budget-Telefon

Solltest du es kaufen? Ja!

Es gibt heute Hunderte von preisgünstigen Telefonen, aber die meisten sind Ihre Zeit nicht wert. Das K6 Power ist eines der wenigen Mobilteile. Für 9.999 Euro erhalten Sie ein Telefon, das für seinen Preis viel bietet. Wenn Sie nach einem abgerundeten Telefon suchen, mit dem Sie unterwegs Videos aufnehmen können, sind Sie hier genau richtig.

Wenn die Qualität der Kamera im Vordergrund steht, sollten Sie sich das Redmi 3S Prime ansehen. Es hat eine bessere Kamera und ist für £ 8.999 erhältlich, aber Sie müssen sich mit einem 720p-Display zufrieden geben und sich mit den Unwägbarkeiten von MIUI 8 abfinden. Für Spiele ist das Redmi Note 3 die bessere Wahl, obwohl die Variante mit 3 GB RAM und 32 GB Speicher bis zu 11.999 GBP kosten wird. Für seinen Preis ist das Lenovo K6 Power eine gute Wahl.

Siehe bei Flipkart

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Hier sind die besten Fälle für das Galaxy S10
Das Beste, was Sie bekommen können

Hier sind die besten Fälle für das Galaxy S10.

Auch wenn es nicht das neueste Handy ist, ist das Galaxy S10 eines der schönsten und rutschigsten Handys auf dem Markt. Stellen Sie sicher, dass Sie es mit einem dieser Fälle ausstatten.