Android Zentrale

Google Pixel Watch 2 vs. Samsung Galaxy Watch 6

protection click fraud
Coral Stretch-Armband auf der Pixel Watch 2

Google Pixel Watch 2

Das Beste von Google

Google hat Fitbit mit seiner neuesten Smartwatch noch einmal verstärkt und neue Gesundheitssensoren wie einen Mehrweg-Herzfrequenzsensor hinzugefügt, um Ihnen genauere Ergebnisse für die Schlaf- und Fitnessverfolgung zu liefern. Die Uhr selbst hält länger, leistet schneller und fühlt sich leichter an als das letzte Modell.

Für

  • Wunderschönes abgerundetes Display
  • Fitbit-Integration
  • Doppelt so viel Speicherplatz
  • Snapdragon W5 Gen 1-Chip
  • Hervorragende Haptik der Krone

Gegen

  • Nur eine Größenoption
  • Weniger haltbares Design
  • Dimmeres, dick umrandetes Display
Offizielles Rendering der Samsung Galaxy Watch 6

Samsung Galaxy Watch 6

Ultimative Galaxy Watch

Je nachdem, ob Sie die Watch 6 oder Watch 6 Classic kaufen, erhalten Sie eine angenehm leichte und sportliche Uhr oder einen stilvollen Zeitmesser mit präziseren Bedienelementen. Wie dem auch sei, Samsung behauptet aus gutem Grund seit Jahren seinen Platz als zuverlässigste Android-Uhrenmarke.

Für

  • Zwei Displaygrößen + Classic-Option
  • 2.000-nit-Display
  • Schutz auf Militärniveau
  • Längere Akkulaufzeit
  • Schnellere WLAN-Downloads

Gegen

  • Berühren Sie die Lünette anstelle der Krone
  • Nur 16 GB Speicher
  • Weniger Fitnessgeräte

Google und Samsung haben zwar die moderne Version von Wear OS gemeinsam entwickelt, aber beide verfolgen bei der Entwicklung einer Android-Smartwatch ihren eigenen Hardware- und Software-Ansatz. Wenn Sie die Google Pixel Watch 2 und die Samsung Galaxy Watch 6 vergleichen, können Sie diese Unterschiede in der Praxis erkennen.

Letztes Jahr entwickelte sich die Google Pixel Watch trotz ihres jahrelangen Entwicklungsprozesses schnell zu einer unserer Lieblings-Smartwatches. Dennoch blieb die Galaxy Watch 5 unser Favorit, da Samsung jahrelang ihr Design optimiert und verbessert hat. Nachdem Google nun ein Jahr Zeit hatte, sein Design zu verbessern und zu modernisieren, sieht die Pixel Watch 2 noch konkurrenzfähiger aus.

Während wir noch mehr Zeit benötigen, um die Pixel Watch 2 vollständig zu testen, können Sie unsere ersten Informationen lesen Pixel Watch 2 zum Anfassen um zu sehen, wie es zu unserem passt Testbericht zur Galaxy Watch 6. Ansonsten werden wir alle Pixel Watch 2 vs. aufschlüsseln. Unterschiede der Galaxy Watch 6 in Design, technischen Daten, Software, Fitnesstools und mehr.

Google Pixel Watch 2 vs. Samsung Galaxy Watch 6: Design und Display

Warum Sie Android Central vertrauen können Unsere fachkundigen Gutachter verbringen Stunden damit, Produkte und Dienstleistungen zu testen und zu vergleichen, damit Sie das Beste für sich auswählen können. Erfahren Sie mehr darüber, wie wir testen.

Google Pixel Watch 2 zum Anfassen
Die Google Pixel Watch 2 (Bildnachweis: Nicholas Sutrich / Android Central)

Die Google Pixel Watch 2 kommt dem bemerkenswert nahe Original-Pixel-Uhr, mit der gleichen Gehäusegröße, Dicke, 1.000-Nit-Helligkeit und 1,2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 384 x 384. Wenn Sie auf eine zweite Größenoption oder darauf gehofft haben, dass Google den Displayrand verkleinern würde, müssen Sie abwarten und hoffen, dass die Pixel Watch 3 die Erwartungen erfüllt.

Samsung verkauft vier Varianten der Galaxy Watch 6: zwei Standardmodelle und zwei Classics. Bei beiden Optionen können Sie zwischen einem 1,3-Zoll- oder 1,5-Zoll-Display mit doppelter Helligkeit wählen, was das Betrachten im Freien erleichtert. Konkret ist das 40-mm-Gehäuse der Galaxy Watch 6 kleiner als das 41-mm-Gehäuse der Pixel Watch 2, bietet Ihnen aber dank des minimalen Displayrandes 0,1 Zoll mehr Platz.

Über diesen Rand verfügt die Galaxy Watch 6 über eine kapazitive Touch-Lünette, über die Sie Ihren Finger drehen können, um durch Informationen zu scrollen. Unter idealen Bedingungen funktioniert es gut genug – besser als das Galaxy Watch 5 Lünette, in unseren Tests – ist aber nicht die zuverlässigste, wenn Sie unterwegs oder bei einem schweißtreibenden Training sind.

Google Pixel Watch 2 zum Anfassen
(Bildnachweis: Nicholas Sutrich / Android Central)

Wenn Sie sich für die Pixel Watch 2 entscheiden, erhalten Sie stattdessen eine spezielle haptische Krone zum Scrollen durch Daten. Bei unserem praktischen Test stellten wir fest, dass „die neu gestaltete Krone sich hochwertiger anfühlt, mit verbesserter Taktilität und einem klickfreudigeren Spin.“

Natürlich können Sie sich bei der Galaxy Watch 6 Classic für eine vollständig drehbare Lünette rund um das Display entscheiden, um durch Widgets zu gleiten. Sie liegt zwar leichter in der Hand als eine Krone, erhöht aber auch das Gewicht der Uhr selbst erheblich.

Nahaufnahme der Samsung Galaxy Watch 6 und Watch 6 Classic
Die Galaxy Watch 6 und Watch 6 Classic (Bildnachweis: Michael Hicks / Android Central)

Google verwendete bei der ersten Pixel Watch Edelstahl, wechselte bei dieser Version jedoch zu leichteren, vollständig recycelten Aluminiummaterialien. Dadurch hat die Pixel Watch ein konkurrenzfähigeres Gewicht, ist nur etwa 2,3 g schwerer als die Basis-Galaxy Watch 6 und deutlich leichter als die Classic-Uhren aus Edelstahl. Je nachdem, für welches Uhrenarmband Sie sich entscheiden, kann eine Uhr leichter oder schwerer sein als die andere.

In diesem Sinne, alles von Ihnen im Original Pixel-Watch-Armbänder Übertragen Sie es auf die Pixel Watch 2, die über neue Active Sport- und Metal Slim-Armbänder verfügt, ansonsten aber bei den gleichen Optionen bleibt. Wir haben zwar jede Menge davon Galaxy Watch 6-Bänder Wir empfehlen, dass die Erstanbieter-Armbänder von Google einen stilvollen Look haben (gepaart mit der stilvolleren Uhr), den wir zu schätzen wissen.

Obwohl die Galaxy Watch 6 auf dem Papier viel dünner ist als die Pixel Watch 2, liegt das nur an Samsungs, ähm, kreativ Messungen, die das Sensorgehäuse nicht berücksichtigen. Nach unseren Messungen ist sie 12 mm dick und damit nur 0,3 mm dünner als die Pixel Watch 2.

Der größte Vorteil der Galaxy Watch 6 ist ihr langlebigeres Design. Beide Uhren verfügen über die Schutzklasse 5ATM und IP68 für Staub- und Wasserbeständigkeit, aber nur Samsung hat die Schutzklasse MIL-STD-810H zum Schutz vor Stoßschäden erreicht. Das wunderschöne, abgerundete Display von Google sieht genauso fantastisch aus wie eh und je, ist aber anfälliger für Kratzer an den Rändern.

Auch der Gorilla Glass 5-Schutz der Pixel Watch 2 wird nicht so zuverlässig sein wie das in der Galaxy Watch 6 verbaute Saphirglas von Samsung. Vielleicht möchten Sie sich die Displayschutzfolien für die Pixel Watch 2 ansehen, falls Sie sich dafür entscheiden.

Google Pixel Watch 2 vs. Samsung Galaxy Watch 6: Hardware und Sensoren

Wischen Sie, um horizontal zu scrollen
Kategorie Google Pixel Watch 2 Samsung Galaxy Watch 6
Anzeige 1,2 Zoll (384 x 384) AMOLED 1,3 Zoll (432 x 432), 1,5 Zoll (480 x 480) Super AMOLED
Helligkeit 1.000 Nits 2.000 Nits
Prozessor Snapdragon Wear 5100 + Cortex M33 Co-Prozessor Samsung Exynos W930 (1,4 GHz)
RAM 2 GB 2 GB
Lagerung 32 GB 16 GIGABYTE
Navigation Touchscreen, haptische Krone, Seitentaste Touchscreen, zwei Tasten, digitale Lünette (GW6), physische drehbare Lünette (Classic)
Batterie 306 mAh; bis zu 24 Stunden mit AOD 300 mAh oder 425 mAh; Bis zu 40 Stunden
Kabelloses Laden Ja Ja
Sensoren Beschleunigungsmesser, Höhenmesser, Umgebungslicht, cEDA, Kompass, EKG, Gyroskop, Magnetometer, optische Herzfrequenz, Hauttemperatur, SpO2 Samsung BioActive Sensor (optische Herzfrequenz + elektrisches Herzsignal + bioelektrische Impedanzanalyse), Temperatursensor, Beschleunigungsmesser, Barometer, Gyrosensor, geomagnetischer Sensor, Lichtsensor
Konnektivität LTE (optional), Bluetooth 5.0, Wi-Fi 802.11 b/g/n 2,4 GHz, NFC, GPS L1, GLONASS, BeiDou, Galileo, QZSS LTE (optional), Bluetooth 5.3, WLAN 2,4/5 GHz, NFC, GPS/ GLONASS/ GALILEO/ Beidou
Kompatibilität Tragen Sie OS 4 / Android Tragen Sie OS 4 / Android
Haltbarkeit Corning Gorilla Glass 5; 5ATM; IP68 5ATM, IP68, MIL-STD-810H, Saphirglas
Materialien Aluminium Aluminium
Maße 41 x 41 x 12,3 mm 38,8 x 40,4 x 9,0 mm; 42,8 x 44,4 x 9,0 mm
Gewicht (ohne Gurt) 31g 28,7g oder 33,3g
Farben Mattschwarz, poliertes Silber, Champagnergold Graphit, Gold (40 mm); Graphit, Silber (44 mm)

In der letzten Generation der Leistungskampf zwischen der Watch 5 und der Pixel Watch war etwas kompliziert. Google verließ sich auf einen alten Exynos 9110-Chip aus der Galaxy Watch 1-Ära, kombinierte ihn jedoch mit robusten 2 GB RAM und einem Cortex-Coprozessor, um Gesundheits- und Zifferblattaufgaben hinter den Kulissen zu erledigen. Samsung hatte den neueren Exynos W920-Chip gepaart mit nur 1,5 GB RAM.

Mit dieser Generation ist die Galaxy Watch 6 auf den W930-Chip mit 2 GB RAM umgestiegen, was zu einer Steigerung der Taktrate um 18 %, einem um 25 % kürzeren App-Wechsel und allgemeinen Verbesserungen der Ladezeit führt. In der Praxis haben wir festgestellt, dass es praktisch alles, was Sie von ihm verlangen, sehr schnell erledigt.

Die Pixel Watch 2 wechselt zum Snapdragon W5 Gen 1, gepaart mit demselben Cortex M33-Coprozessor und 2 GB RAM wie das letzte Modell. Außerdem behält sie ihre 32 GB Speicherplatz für Musik und Apps, während die 16 GB Speicher der Galaxy Watch 6 ausreichen Schwachstelle der letzten Generation für eine ansonsten zukunftssichere Uhr.

Google Pixel Watch 2 zum Anfassen
(Bildnachweis: Nicholas Sutrich / Android Central)

Wir hatten nicht genug Zeit mit der Pixel Watch 2, um beurteilen zu können, wie viel schneller sie ist, aber wir wissen zumindest, dass sie deutlich schneller ist Batterieeffizient mit einem nur 12 mAh größeren Akku, sodass Sie 24 Stunden pro Ladung bei aktivem Always-on-Display (AOD) haben Google. Wir haben noch keine Nicht-AOD-Schätzung.

Zum Vergleich: Die Galaxy Watch 6 hat eine geschätzte Laufzeit von 40 Stunden, hält aber bei aktivem AOD nur 30 Stunden durch. Im Standby-Modus eignet sie sich gut zum Überprüfen von Benachrichtigungen und Herzfrequenzdaten, aktiviert jedoch Tools wie den Always-Listening-Assistenten oder Musik-Streaming und ist eher eine Uhr, die einmal am Tag aufgeladen werden muss. Auch die Pixel Watch 2 muss täglich aufgeladen werden, aber ihr effizienter Chip lässt uns hoffen, dass sie auch robuster Beanspruchung standhält, ohne dass sie über Nacht beim Schlaf-Tracking ausfällt.

Das Aufladen beider Uhren dauert bei der Pixel Watch 2 43 oder 75 Minuten, um 80 % oder 100 % zu erreichen. Während wir herausgefunden haben, dass die Galaxy Watch 6 etwa 45 Minuten braucht, um 75 % oder 70–75 Minuten zu erreichen um 100 % zu erreichen. Mit anderen Worten: Sie sind vergleichbar.

Blutsauerstoffüberwachung auf der Galaxy Watch 6
(Bildnachweis: Michael Hicks / Android Central)

Sowohl die Galaxy Watch 6 als auch die Pixel Watch 2 messen Herzfrequenz, Herzfrequenzvarianz, Warnungen zu hoher und niedriger Herzfrequenz, passiver unregelmäßiger Herzfrequenzrhythmus (AFib), aktive AFib-Erkennung (EKG), Stress, Atmung, Blutsauerstoff und Haut Temperatur.

Sie verfügen außerdem über die meisten typischen Uhrensensoren, die Sie erwarten würden, wie Beschleunigungsmesser, Gyroskope, Höhenmesser usw. Kompasse und Umgebungslichtsensoren sowie die meisten derselben globalen Satellitennavigationssysteme (GNSS) wie GPS. Leider gibt es auch keine Dual-Frequenz-GPS-Ortung.

Was die Konnektivität betrifft, können Sie bei beiden Uhren für 50 US-Dollar auf eine 4G-LTE-Version upgraden und gleichzeitig NFC für Tap-to-Pay und WLAN für schnellere Downloads bieten, allerdings kein Ultra Wideband wie bei der Apple Watch. Samsung gewinnt in diesem Bereich mit der Unterstützung von WLAN-5-GHz-Downloads und Bluetooth 5.3 statt 5.0.

Der EKG-Test auf der Samsung Galaxy Watch 6 Classic
(Bildnachweis: Michael Hicks / Android Central)

Im Hinblick auf einzigartige Gesundheitssensoren misst die Watch 6 Ihre Körperzusammensetzung mit bioelektrischer Impedanz Analyse (BIA), obwohl unser Gutachter feststellte, dass die Ergebnisse im Vergleich zur intelligenten Skala eher inkonsistent waren Ergebnisse.

Die Pixel Watch 2 hat das übernommen Fitbit Sense 2 cEDA-Sensor für Körperreaktionen anhand von Herzfrequenz, Herzfrequenzvariabilität und Hauttemperatur; Samsung hat auch ein Stress-Tracking-Widget, sagt aber nicht, welche Messwerte es konkret verwendet.

Bei beiden Uhren sind Einschränkungen hinsichtlich der Gesundheitsdaten zu berücksichtigen. Google sperrt viele seiner Gesundheitsdaten hinter der Paywall von Fitbit Premium, und die Pixel Watch 2 lässt Sie nicht zu aktiv Überprüfen Sie einige Gesundheitsdaten wie den Blutsauerstoff – prüfen Sie diese nur passiv über Nacht.

Samsung stellt die meisten seiner Daten in Samsung Health zur Verfügung, seine EKG-Daten müssen jedoch speziell in der Samsung Health Monitor-App angezeigt werden, die exklusiv für Samsung-Telefone verfügbar ist. Und das tut es nicht haben eine kostenpflichtige Möglichkeit, Ihre Daten zu erfassen und auf Gesundheitstrends zu analysieren, wie Fitbit und Google anbieten.

Google Pixel Watch 2 vs. Samsung Galaxy Watch 6: Software und Fitness

Google Pixel Watch 2 zum Anfassen
(Bildnachweis: Nicholas Sutrich / Android Central)

Die Pixel Watch 2 wird mit geliefert Tragen Sie OS 4 aus der Box, während die Galaxy Watch 6 eine One UI 5 Watch basierend auf Wear OS 4 verwendet.

Die Pixel Watch 2 erhält mit Wear OS 4 neue Apps wie Gmail und Google Kalender sowie neue Zifferblätter Sicherungs- und Wiederherstellungsfunktion und überarbeiteter Google Assistant, der Fragen basierend auf Ihren erfassten Gesundheitsdaten beantwortet.

Während dies alles Gründe sind, sich auf die Uhr von Google zu freuen, sollte die Galaxy Watch 6 das auch tun Erhalten Sie viele dieser Tools in einem One UI 5.5 Watch-Update und haben Sie Zugriff auf Backup und Wiederherstellung Jahre. Im Allgemeinen bieten Ihnen beide Uhren ähnliche Erst- und Drittanbieter-Apps, Samsung bietet jedoch mehr wird Sie wahrscheinlich dazu bringen, in die Einstellungen einzutauchen, um zu Google Assistant oder zu wechseln Geldbörse.

Was die Fitnessgeräte betrifft, verfügen beide Uhren über Dutzende Sportmodi und einige wichtige Aktivitäten mit automatischer Erkennung für einige beliebte Aktivitäten wie Laufen und Radfahren. Jedes verfügt über benutzerdefinierte Herzfrequenzzonen, VO2-Max-Daten und die Möglichkeit, festgelegte Trainingsparameter zu befolgen, die Ihr Handgelenk vibrieren lassen, wenn Sie nicht schnell genug sind.

Der Hauptunterschied liegt natürlich bei Google Fitbit Premium-Integration. Die Pixel Watch 2 bietet eine 6-monatige kostenlose Mitgliedschaft, mit der Sie Zugriff auf einen auf Ihrem Schlaf basierenden Tagesbereitschaftswert haben Daten, Gesundheitsdatentrends, Wellnessberichte, professionelle Workouts und viele andere nützliche Informationen und Workouts Werkzeuge.

Sobald Ihr Abonnement abläuft, müssen Sie 10 $/Monat oder 80 $/Jahr bezahlen, um auf viele dieser Daten zugreifen zu können. Das ist der größte Nachteil der Pixel Watch 2: Sie zwingt Sie dazu, ein Abonnement zu bezahlen, da Fitbit so tief in das Betriebssystem der Uhr integriert ist.

Google Pixel Watch 2 vs. Samsung Galaxy Watch 6: Welche sollten Sie kaufen?

Die Preise für die Galaxy Watch 6 reichen von 300 US-Dollar für das kleinste Modell bis zu 430 US-Dollar für die größte Watch 6 Classic. Die Pixel Watch 2 liegt mit 350 US-Dollar genau in der Mitte... aber der Preis Ihrer Uhr steigt, wenn Sie am Ende Fitbit Premium abonnieren.

Derzeit belegt die Galaxy Watch 6 den Spitzenplatz beste Android-Smartwatch auf der Stärke seiner Leistung, dem langlebigen Design und der soliden Akkulaufzeit. Aber abhängig von unserem Testbericht zur Pixel Watch 2 könnte Google Samsung trotz einiger wichtiger Abstufungen diesen Spitzenplatz streitig machen, einfach weil sie gleichzeitig als Android-Uhr dient Und eine Fitness-Smartwatch.

Dieser letzte Punkt kann ausschlaggebend dafür sein, wofür Sie sich entscheiden. Wenn Sie eine Smartwatch suchen, die Ihnen zahlreiche Fitnesstools und leicht verdauliche Gesundheitsdaten bietet, hat Google durch die Übernahme von Fitbit mehr Anstrengungen in diesen Bereich gesteckt als Samsung. Wenn Sie sich mehr für die Apps interessieren und kein Fitness-Abonnement bezahlen möchten, ist Samsung möglicherweise genau das Richtige für Sie.

Andernfalls hängt Ihre Wahl möglicherweise davon ab, welches Android-Telefon Sie besitzen, da sich die Pixel Watch 2 am besten mit dem neuen Gerät kombinieren lässt Pixel 8, während die Galaxy Watch 6 über exklusive Tools verfügt Galaxy S23 Telefone. Wenn Sie mehr Wert auf Ästhetik oder Haltbarkeit legen, ist die stilvolle Pixel Watch 2 oder die robustere Galaxy Watch 6 genau das Richtige für Sie.

Coral Stretch-Armband auf der Pixel Watch 2

Google Pixel Watch 2

Das Beste von Google

Wählen Sie die Pixel Watch 2 für die Fitbit-Integration, ein elegantes Design von Kante zu Kante, zusätzlichen Musikspeicher und zuverlässige Kronensteuerung. Entscheiden Sie sich nicht für die Pixel Watch 2, wenn Sie ein größeres, helleres Display oder ein robusteres Design wünschen.

Offizielle Produkt-Renderings der Samsung Galaxy Watch 6

Samsung Galaxy Watch 6

Ultimative Galaxy Watch

Wählen Sie die Galaxy Watch 6, wenn Sie Wert auf eine längere Akkulaufzeit, größere Displays und ein zuverlässigeres, robustes Design legen. Entscheiden Sie sich nicht für die Watch 6, wenn Sie den meisten Speicherplatz für Musik oder eine umfassende Fitnessintegration in das Betriebssystem wünschen.

instagram story viewer