Artikel

Google Fibre bringt in ausgewählten Städten kostenloses Gigabit-Internet in den öffentlichen Wohnungsbau

Google hat angekündigt, seinen Gigabit-Glasfaser-Internetdienst den Bewohnern von Sozialwohnungen in allen Städten anzubieten, in denen Google Fibre ohne zusätzliche Kosten angeboten wird. In Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wohnungsbau und Stadtentwicklung und lokalen Partnern wird Google den Rollout in Kansas City, Missouri, seiner ersten Faserstadt, starten.

In Zusammenarbeit mit der Housing Authority von Kansas City starten wir heute das Programm in West Bluff, der ersten Immobilie, die im Rahmen dieses Programms Gigabit-Internet erhält. Wir haben alle 100 Haushalte mit Glasfaser verkabelt, und Familien können sich heute anmelden, um mit bis zu 1.000 Mbit / s auf das Internet zuzugreifen. Über lokale ConnectHome-Partner wie Connecting for Good und Surplus Exchange können sie außerdem ermäßigte Geräte erwerben und neue Computerkenntnisse erlernen.

Während diese Initiative in die anderen Fibre-Städte von Google kommen wird, arbeitet das Unternehmen weiterhin mit Gruppen in diesen anderen Bereichen zusammen, um herauszufinden, welche Immobilien Fibre nutzen müssen.

Den Kontakt halten

Melden Sie sich jetzt an, um die neuesten Nachrichten, Angebote und mehr von Android Central zu erhalten!

instagram story viewer