Artikel

Samsung erhält möglicherweise Hilfe von LG für die Akkus des Galaxy S11

Gerüchte über das bevorstehende Galaxy S11 Die Telefone von Samsung häufen sich, und heute wissen wir, wer möglicherweise mit den Batterien hilft. PhoneArena berichtete heute, dass LG Chem an Bord zu sein scheint, um Samsung bei den Power-Zellen seiner kommenden S11-Geräte zu unterstützen.

In Bezug auf die Kapazität ist LG Chem bereits der weltweit größte Hersteller von Lithium-Ionen-Batterien, und es ist nicht das erste Mal, dass Samsung Batterien für seine Telefone liefert. Während dies das erste Mal ist, dass ein Akku mit LG in einem Galaxy S-Gerät angezeigt wird, hat Samsung LG in der Note 10-Reihe verwendet. Abgesehen davon, dass Samsung sich an ein anderes Unternehmen gewandt hat, um eine Komponente in einem Hauptgerät zu liefern, ist die andere Neuigkeit die angebliche Akkukapazität für die S11-Reihe.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Die Galaxy S10-Reihe verfügte über Batterien, die von 3.100 mAh im S10e bis zu 4.500 mAh im S10 + 5G reichten. Gerüchten zufolge beginnt der S11e bei 3.730 mAh, der S11 + erreicht 5.000 mAh - das wäre der größte, der jemals in einem Galaxy S-Gerät verwendet wurde.

Angesichts der bevorstehenden 5G-Displays mit möglicherweise 120 Hz und aller anderen Tricks, die Samsung auf Lager hat, wird ein großer Akku mit offenen Armen begrüßt, da bin ich mir sicher.

instagram story viewer