Rezension

HTC ChaCha Bewertung (Drei Netzwerk)


YouTube-Link für die mobile Anzeige

Hardware

Nahezu jedes in diesem Jahr veröffentlichte HTC-Gerät weist eine hervorragende Verarbeitungsqualität auf, und das ChaCha ist keine Ausnahme. Das Gehäuse besteht aus Aluminium und Kunststoff, wobei die Kamera auf der Rückseite von einem gummierten Bereich umgeben ist. Wie HTC LegendeEs hat ein leichtes „Kinn“ - die untere Hälfte des Telefons mit der Tastatur ist im Vergleich zum Rest des Geräts leicht geneigt. Dies ist sehr subtil, reicht jedoch aus, um den Bildschirm zu schützen, wenn er flach abgelegt ist, und um das Tippen mit einer Hand etwas komfortabler zu gestalten.

Andere Markenzeichen des HTC-Designs sind vorhanden und korrekt, einschließlich des breiten Lautsprechergitters bei die Oberseite, das große gravierte HTC-Logo auf der Rückseite und die Art und Weise, wie es sich solide, aber nicht schwer anfühlt Hand. Die Tasten auf der QWERTZ-Tastatur haben einen guten Abstand und sind genau richtig klickbar. Die kapazitiven Tasten unter dem Bildschirm funktionieren gut, und das Display selbst ist zwar klein, aber von ausgezeichneter Qualität. Es misst 2,6 Zoll diagonal und läuft mit einer Auflösung von 480 x 320 (HVGA). Auch wenn dies nicht viel klingt, ist die Pixeldichte auf einem kleineren Bildschirm mehr als ausreichend. Helligkeit, Farbqualität, Betrachtungswinkel und Sichtbarkeit bei Tageslicht entsprechen den fantastischen Super-LCDs der

Wunsch S. und Unglaublich S..

HTC ChaChaHTC ChaCha

Wie die meisten HTC 2011-Modelle verfügt auch das ChaCha über Front- und Heckkameras. Die Hauptkamera auf der Rückseite ist ein 5-Megapixel-Sensor mit einem einzelnen LED-Blitz, der Videos mit bis zu 480p aufnehmen kann. Die nach vorne gerichtete Kamera scheint derselbe grundlegende VGA-Sensor zu sein, der im Desire S und verwendet wird Sensationund nimmt sowohl Videos als auch Standbilder mit einer Auflösung von 640 x 480 auf.

Der ChaCha wird von einer 800-MHz-Qualcomm-CPU angetrieben und verfügt über 512 MB RAM, von denen 396 für Apps verfügbar sind. Es gibt auch 512 MB internen Flash, obwohl der App-Speicher auf nur 150 MB beschränkt ist. Dies ist keine große Menge an Speicherplatz, es besteht jedoch immer die Möglichkeit, größere Daten auf Ihre SD-Karte zu verschieben. Wir haben erfahren, dass Einzelhandelseinheiten mit einer 2-GB-Karte geliefert werden. Und Sie werden wahrscheinlich sowieso kein Mittelklasse-Gerät wie das ChaCha mit einer Menge Apps laden.

HTC ChaChaHTC ChaCha

Wir haben nur ein großes Problem mit der ChaCha-Hardware, nämlich den Mangel an HSUPA-Unterstützung. Dies bedeutet, dass Sie nur eine Upload-Geschwindigkeit von etwa 384 Kilobit pro Sekunde über 3G haben können, im Gegensatz zu den 1,5 Megabit oder mehr, die die meisten modernen 3G-Telefone bieten. Wir glauben, dass Sie HSUPA im Jahr 2011 zu Recht erwarten, wenn Sie ein Smartphone kaufen - sogar ein Mittelklasse-Mobilteil wie das ChaCha. Und die Tatsache, dass das ChaCha als großes Social-Networking-Telefon in Rechnung gestellt wird, mit der Fähigkeit zu nehmen Fotos und Uploads direkt auf Facebook machen die langsameren 3G-Upload-Geschwindigkeiten noch schwieriger rechtfertigen.

Dies ist jedoch kein Deal-Breaker. In Anbetracht des Preises von 200 GBP ist die Hardware des ChaCha im Großen und Ganzen erstklassig. Es gibt nichts Modernes, aber es ist schnell genug und hat das gleiche Premium-Erscheinungsbild wie teurere HTC-Telefone.

Software

Auf dem ChaCha läuft Android 2.3.3 Lebkuchen mit HTC Sense 2.1 an der Spitze. Dies klingt vielleicht nicht nach etwas Neuem, aber das ChaCha ist das erste (und derzeit einzige) Gerät, auf dem die neue "Messenger" -Version von Sense ausgeführt wird. Das Ergebnis ist ein Software-Erlebnis, das auf die einzigartige Hardware des ChaCha zugeschnitten ist und Sense-Veteranen dennoch erkennbar und vertraut ist.

Startbildschirme

Wir waren erfreut zu sehen, dass der ChaCha den neuen Sense-Sperrbildschirm enthielt, der auf dem Sensation, Flyer und EVO 3D. Auf diese Weise können Sie schnell auf vier Ihrer Lieblings-Apps zugreifen. Durch Ziehen der Verknüpfungssymbole in den Ring können Sie das Telefon sofort entsperren und direkt in die App Ihrer Wahl starten. Ebenso funktioniert die bekannte Sense-Sprungfunktion wie auf jedem anderen Android-Gerät von HTC, sodass Sie problemlos über die sieben Startbildschirme des ChaCha springen können.

Bildschirm sperrenSprung

Bestimmte UI-Elemente wurden neu angeordnet, um dem Formfaktor des ChaCha zu entsprechen. In der Regel finden Sie Schaltflächen und Registerkarten auf der rechten Seite des Bildschirms und nicht unten, um wertvollen vertikalen Bildschirmplatz zu sparen. Bestimmte Widgets für den Startbildschirm wurden neu gestaltet und verkleinert, um den verfügbaren Speicherplatz optimal zu nutzen. Zum Beispiel ist jetzt, da es eine physische Anruftaste gibt, kein virtuelles "Telefon" im Launcher erforderlich, wodurch Speicherplatz für Widgets oder Verknüpfungen frei wird.

Trotz der begrenzten Bildschirmfläche funktioniert Sense 2.1 für Messenger gut. Es ist klar, dass viel Arbeit darauf verwendet wurde, Sense nicht nur auf das ChaCha zu portieren, sondern es unter Berücksichtigung der Hardware neu zu gestalten. Alle Standard-Sense-Apps wie Musik, Galerie und Videos vermeiden es, überladen oder klaustrophobisch zu wirken. Offensichtlich ist das Surfen jedoch ein Bereich, in dem das ChaCha von Geräten mit größeren Bildschirmen leicht übertroffen wird. Das kleinere Ansichtsfenster und die erzwungene Ausrichtung im Querformat bedeuten, dass Sie Desktop-Websites nicht so einfach durchsuchen können wie auf anderen, größeren Telefonen.

Glücklicherweise enthält das ChaCha Optionen zum Aktivieren des Porträtmodus in Android Market-Anwendungen, um eine bessere Kompatibilität mit bestimmten Apps zu ermöglichen.

FacebookBrowser

Facebook ist ein Hauptfokus des ChaCha, und das Telefon wird mit der offiziellen Facebook-App für Android sowie einer eigenständigen App für den Facebook-Chat geliefert. Dies führt zu einer leichten Verdoppelung der Funktionalität, da die Haupt-Facebook-App den Chat unterstützt. Die maßgeschneiderte Chat-App von HTC bietet jedoch eine Reihe neuer Funktionen, darunter den Chat-Verlauf und zusätzliche Benachrichtigungsoptionen.

Abgesehen von den dedizierten Facebook-Apps erfolgt ein Großteil der Integration in soziale Netzwerke über die Facebook-Schaltfläche. Drücken Sie jederzeit darauf, und es besteht die Möglichkeit, dass Sie das gewünschte Objekt direkt auf Ihre Facebook-Seite übertragen können. Wenn Sie im Browser sind, können Sie den Link über die Facebook-Schaltfläche mit Ihren Freunden teilen. Wenn Sie in der Galerie-App darauf drücken, können Sie schnell und einfach Fotos oder Videos hochladen und auswählen, wer zum Anzeigen berechtigt ist. In der Kamera-App können Sie anstelle des üblichen Auslösers die Facebook-Taste drücken, um ein Foto aufzunehmen und direkt auf Facebook hochzuladen. Keine Killer-App, aber sicherlich eine gute Zeitersparnis für starke soziale Netzwerker.

Android CentralApps

Darüber hinaus erhalten Sie viele der Sense-Softwarefunktionen, die in aktuellen HTC-Telefonen enthalten sind. Nicht alles hat es geschafft, aber der Kern der Sinneserfahrung ist intakt, einschließlich -

  • Einheitliches Kontaktsystem - Kombiniert Informationen zu sozialen Netzwerken mit Google-Kontakten und anderen Quellen, um alle Ihre Kontakte auf Ihr Telefon zu bringen.
  • Freund Stream - Aggregation sozialer Netzwerke für Facebook, Twitter, LinkedIn und Flickr.
  • HTC Hub - Online-Hub zum Herunterladen zusätzlicher Inhalte für Ihr Telefon, einschließlich neuer Hintergrundbilder, Widgets, Apps, Klingeltöne und mehr.
  • HTC mag - Eine Auswahl von HTC-zugelassenen Apps aus dem Android Market.
  • Übertragen Sie meine Sachen - Ermöglicht die Übertragung persönlicher Daten wie Kontakte und Nachrichten von einer Reihe anderer Geräte.
  • HTCSense.com - Sichern Sie Ihre Nachrichten in der Cloud und verfolgen, sperren oder löschen Sie Ihr Telefon aus der Ferne, wenn es verloren geht oder gestohlen wird.

Kamera

Das HTC ChaCha enthält nach vorne und hinten gerichtete Kameras, und beide sind ziemlich einfach. Die nach vorne gerichtete Kamera ist für Videoanrufe konzipiert und nimmt Fotos und Videos mit einer Auflösung von bis zu 640 x 480 auf. Die Rückfahrkamera liefert bei optimalen Lichtverhältnissen gut aussehende Standbilder. In bestimmten Fällen scheinen die Farben jedoch etwas verwaschen zu sein, und der Dynamikbereich war im Vergleich zu den meisten anderen 5-Megapixel-Smartphone-Kameras etwas niedrig.

Die Rückfahrkamera zeichnet auch Videos mit einer Auflösung von bis zu 720 x 480 mit etwa 22 Bildern pro Sekunde auf, was für ein günstigeres Telefon wie das ChaCha akzeptabel ist. Wir haben jedoch festgestellt, dass die Klangqualität nicht besonders gut ist und die Kamera beim Übergang zwischen hellen und dunklen Bereichen definitiv Probleme hat.

Das Fazit in Bezug auf Standbilder und Videos auf dem ChaCha ist, dass Sie Inhalte aufnehmen, die für Facebook gut genug sind, aber das war es auch schon.

Android CentralAndroid CentralAndroid Central

YouTube-Link für die mobile Anzeige

Batterielebensdauer

Mit den normalen Nutzungsmustern konnte der 1250-mAh-Akku des ChaCha mit einer einzigen Ladung einen ganzen Tag lang verwendet werden. Die Hauptentladung des Akkus schien die Nutzung von Mobilfunkdaten und die Videoaufzeichnung zu sein, was keine Überraschung sein sollte.

Wir haben festgestellt, dass das kleine Super-LCD-Panel des ChaCha trotz seiner Helligkeit und Klarheit den Akku ziemlich schont. Und wie die meisten aktuellen HTC-Telefone wird im Standby-Modus so gut wie kein Saft verwendet, selbst wenn die Hintergrunddaten aktiviert sind.

HTC ChaChaHTC ChaCha

HTC ChaCha auf Three UK

Das ChaCha lieferte die gleichen hohen Download-Geschwindigkeiten zwischen 2 und 5 MBit / s, die wir vom 3G-Netzwerk von Three erwarten. Aufgrund der mangelnden HSUPA-Unterstützung des Mobilteils wurde die Upload-Geschwindigkeit jedoch unabhängig vom Mobilfunkanbieter auf etwa 384 KBit / s begrenzt.

Wie üblich traten bei der Verwendung von ChaCha on Three keine Probleme mit der Anrufqualität auf - es gab keine unterbrochenen Anrufe oder Probleme mit dem "Death Grip", und die Audioqualität war durchweg klar.

Hackbarkeit

Das ChaCha hat noch keine große Entwicklungsgemeinschaft, und zum Zeitpunkt des Schreibens muss das Telefon noch verwurzelt oder vollständig aufgebrochen werden. Das ChaCha kann aufgrund der neuen Bootloader-Richtlinie von HTC zu einem späteren Zeitpunkt offiziell freigeschaltet werden. Dies sollte jedoch nicht der Fall sein Dies ist selbstverständlich und der ungewöhnliche Formfaktor des Telefons kann die Portierung beliebter benutzerdefinierter ROMs wie CyanogenMod erschweren über.

ChaCha-Besitzer sollten sich daher darauf vorbereiten, auf absehbare Zeit das serienmäßige HTC Sense- und Lebkuchen-ROM zu betreiben.

HTC ChaChaHTC ChaCha

Einpacken

Es wäre einfach, einen Blick auf den BlackBerry-ähnlichen Formfaktor und den Fokus auf soziale Netzwerke von ChaCha zu werfen und ihn als Telefon für Mädchen im Teenageralter abzulehnen. Und obwohl es wahrscheinlich nicht für Power-User entwickelt wurde, ist es ein schneller Performer mit Funktionen, die weit über das Eingeben von Statusaktualisierungen und das Hochladen von Fotos hinausgehen. In der Tat könnte HTC wahrscheinlich den Facebook-Button fallen lassen, die Software leicht optimieren und das ChaCha als geschäftsorientiertes Telefon verkaufen.

Selbst in der aktuellen Form müssen Sie nicht von Facebook besessen sein, um das ChaCha nutzen zu können. Abgesehen von sozialen Netzwerken bietet es die neueste Version von Android für Smartphones und a überraschend voll ausgestattete Version des HTC Sense, eingepackt in ein gut gebautes Chassis mit einem tollen QWERTY Tastatur. Wir waren enttäuscht zu sehen, dass die ChaCha keine HSUPA-Unterstützung hatte, aber zum Preis von 200 GBP immer noch einen hohen Wert darstellt.

Unabhängig davon werden wir nicht behaupten, dass das ChaCha für alle Smartphone-Anforderungen geeignet ist. Das Surfen fühlt sich klaustrophobisch an, wenn Sie an ein größeres Gerät in Form eines Schokoriegels gewöhnt sind und ein 2,6-Zoll-Bildschirm nicht die beste Möglichkeit ist, Videoinhalte zu erleben. Für Fans des Formfaktors „Messenger“, die eher E-Mails, Texte und Statusaktualisierungen eingeben als vollständige Desktop-Websites, ist der ChaCha auf jeden Fall einen Blick wert.

Das von uns getestete HTC ChaCha mit drei Marken ist ab sofort für 199,99 £ bei Pay As You Go oder kostenlos bei Verträgen ab 20 £ pro Monat erhältlich.

HTC ChaChaHTC ChaCha
HTC ChaCha
Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Alles, was wir (bisher) über Google Pixel 5 wissen
Das Pixel schlägt zurück

Alles, was wir (bisher) über Google Pixel 5 wissen.

Wir sind noch Monate von Google entfernt, um das Pixel 5 vorzustellen, aber das bedeutet nicht, dass es zu früh ist, um zu spekulieren, was es bieten könnte. Hier ist alles, was wir bisher wissen!

Dies sind die besten Bands für Fitbit Sense und Versa 3
Neu und verbessert

Dies sind die besten Bands für Fitbit Sense und Versa 3.

Mit der Veröffentlichung von Fitbit Sense und Versa 3 führte das Unternehmen auch neue Infinity-Bänder ein. Wir haben die besten ausgewählt, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern.

smihub.com