Artikel

Google soll an NFL-Streaming-Deal interessiert sein

Laut einem neuen Bericht Google, Apple und Amazon sollen alle daran interessiert sein, mit der NFL einen Vertrag über das Streaming von Fußballspielen am Donnerstagabend abzuschließen. Wie Vielfalt Berichten zufolge gab die NFL bekannt, dass sie Gespräche mit nicht genannten potenziellen Partnern führt, die an Streaming-Rechten für die Spiele am Donnerstagabend interessiert sind. Während keine Unternehmen von der NFL benannt wurden, sagen die Quellen von Variety, dass Google unter den interessierten Parteien sein könnte:

Die NFL hat nicht gesagt, um welche Unternehmen es sich handelt, aber mehrere Quellen sagen, dass Apple, Amazon, Google und Verizon Communications zu den Spielern gehören, von denen erwartet wird, dass sie Gebote für das Festzelt abgeben. Die digitalen Rechte von "Thursday Night Football" könnten an mehr als einen Distributor verkauft werden, und die Liga erwägt eine Eine Vielzahl von Szenarien, einschließlich des potenziellen Mischens in Spielen, die in Übersee gespielt werden, laut einer Quelle, die mit dem vertraut ist Gespräche.

Die Kommentare kommen, nachdem die NFL einen zweijährigen Fernsehvertrag mit CBS und NBC angekündigt hat, bei dem das Netzwerk die Sendepflichten für die Spiele am Donnerstag aufteilt. Google wurde zuvor gesagt in Verhandlungen mit der NFL sein für Streaming-Rechte an drei Spielen, die später in diesem Jahr in London stattfinden werden. Es ist nicht klar, ob diese Gespräche noch andauern.

Haben Sie den Android Central Podcast dieser Woche gehört?

Android Central

Der Android Central Podcast bietet Ihnen jede Woche die neuesten technischen Nachrichten, Analysen und aktuellen Einstellungen mit vertrauten Co-Hosts und besonderen Gästen.

  • Abonnieren Sie in Pocket Casts: Audio
  • Abonnieren Sie in Spotify: Audio
  • In iTunes abonnieren: Audio

Den Kontakt halten

Melden Sie sich jetzt an, um die neuesten Nachrichten, Angebote und mehr von Android Central zu erhalten!