Android Zentrale

Google Assistant erhält neue Stimmen in neun weiteren Sprachen

protection click fraud

Was du wissen musst

  • Google führt eine zweite Sprachoption für den Assistenten in neun weiteren Sprachen ein: Deutsch, Französisch, Niederländisch, Norwegisch, Italienisch, Koreanisch, Japanisch, Englisch im Vereinigten Königreich oder Englisch in Indien
  • Alle neuen Stimmen wurden mit der WaveNet-Technologie von Deepmind erstellt, wodurch sie natürlich klingen.
  • Sie können zwischen den verschiedenen Stimmen wählen, indem Sie in der Assistant-App zu „Einstellungen“ gehen.

Google führt in neun neuen Ländern eine neue Möglichkeit zur Personalisierung des Assistant ein. Das Unternehmen hat die Einführung neuer Stimmen in Deutsch, Französisch, Niederländisch, Norwegisch, Italienisch, Koreanisch, Japanisch und Englisch im Vereinigten Königreich und in Indien angekündigt.

Bisher war die Möglichkeit, verschiedene Stimmen für die auszuwählen Google Assistant war nur in den USA verfügbar. Benutzer in den USA können bereits aus 11 verschiedenen englischen Stimmen wählen.

Wenn Sie in einem der Länder leben, in denen eine zweite Sprachoption verfügbar ist, können Sie Ihre bevorzugte Stimme auswählen, indem Sie in der Assistant-App zu Ihren Einstellungen gehen. Dank der WaveNet-Technologie von DeepMind klingen alle neuen Stimmen, die heute eingeführt werden, wie ein Muttersprachler.

Google behauptet, jede der neuen Stimmen sei darauf trainiert worden, die einzigartige Art und Weise zu verstehen, wie die Menschen in diesen Ländern sprechen, ihre Akzente, kulturellen Bezüge und mehr. Das in Mountain View ansässige Unternehmen hat sich auch eine einzigartige Möglichkeit ausgedacht, die neuen Stimmen zu präsentieren. Anstatt sie nach Geschlecht anzuzeigen, werden sie nach Farbe angezeigt.

Damit mehr Menschen mit verschiedenen Stimmen experimentieren können, wird den Benutzern bei der ersten Einrichtung des Assistenten nach dem Zufallsprinzip eine Stimme zugewiesen. Dadurch wird sichergestellt, dass jeder eine 50/50-Chance hat, entweder die „rote“ oder die „orange“ Stimme zu bekommen.

Nest Wifi mit Google Assistant wird am 15. Oktober auf der Google-Veranstaltung vorgestellt

instagram story viewer