Android Zentrale

Philips hat endlich eine tolle App für seine Hue-Lampen

protection click fraud

Frühe Anwender der Philips Hue Glühbirnen sind es inzwischen gewohnt, mit Apps von Drittanbietern herumzuspielen. Die frühzeitige Öffnung der APIs durch Philips war ein kluger Schachzug, und es lohnt sich, über die Anzahl der unglaublichen Apps zu sprechen, die daraus hervorgegangen sind. Gleichzeitig war einer der Hauptgründe, warum sich viele Benutzer überhaupt für Apps von Drittanbietern entschieden, vor allem darin begründet, wie verwirrend und völlig funktionslos die Philips Hue-App war.

Kürzlich hat Philips Hue Gen 2 veröffentlicht, einen Ersatz für die ursprüngliche Hue-App. Wir verwenden es jetzt seit ein paar Tagen und es ist ohne Zweifel die umfassendste App, die Sie heute für Ihre intelligenten Glühbirnen haben können.

Hue-Raumorganisation

Das Wichtigste zuerst: Wir haben Material Design für die neue Hue-App und es ist fantastisch. Es gibt viele flache, kartenähnliche Schnittstellen, ein FAB unten rechts oder fast jeden Bildschirm, und die Animationen für diese gesamte App sind fantastisch. Hue hat viel Arbeit in das Design gesteckt und die App fühlt sich viel schöner an als das vorherige Design.

Philips hat hier fantastische Arbeit geleistet.

Das Design ist hier jedoch bei weitem nicht das große Merkmal. Diese Ehre gebührt der Entscheidung von Hue, endlich eine Raumorganisation für seine Leuchten einzuführen. Sie können die Lampen nach Räumen aufteilen und ganze Räume auf einmal steuern, ohne für jeden Raum unterschiedliche Szenen programmieren zu müssen. Es ist genau so einfach, wie es sein sollte, ohne auf die individuelle Lampensteuerung oder das Philips Szenensystem verzichten zu müssen. Alle ursprünglichen Philips-Funktionen sind immer noch vorhanden, aber die Organisation hat sich auf Räume vor Szenen verlagert, und der Unterschied, der sich daraus ergibt, ist erheblich. Das bedeutet, dass Sie schnell ganze Räume umschalten können. Wenn Sie in einem Raum mehrere Farben verwenden, wird dies direkt im Hauptmenü angezeigt.

Fernzugriffsfunktionen, die der ursprünglichen Hue-App hinzugefügt wurden, sind auch in dieser App der zweiten Generation wesentlich funktionaler geworden. Das automatische Dimmen der Lichter beim Verlassen des Hauses oder die Fernsteuerung Ihrer Glühbirnen über die Hue-App ist deutlich zuverlässiger. Es gibt auch einen separaten Abschnitt der App zum Einrichten von Friends of Hue, der Dinge wie Nest und umfasst Amazon Echo Integration.

Im Großen und Ganzen ist diese neue App im Vergleich zur vorherigen Version ein deutlich umfassenderes Konzept. Es sieht schöner aus, läuft flüssiger und alle Funktionen sind gut und leicht zugänglich. Philips hat hier fantastische Arbeit geleistet und die Hue-Lampen haben endlich eine einzige App, die alle Kernfunktionen gut abdeckt. Es gibt immer noch tolle Apps von Drittanbietern für Leute, die bereits eine komfortable Alternative gefunden haben, aber die Kern-App ist im Moment unglaublich und es ist an der Zeit.

instagram story viewer