Android Zentrale

3 Gründe, warum das Pixel Fold hinter aktuellen faltbaren Telefonen zurückbleibt

protection click fraud

Wenn Sie entweder den Android Central-Podcast gehört oder einige meiner Artikel gelesen haben, werden Sie wahrscheinlich nicht überrascht sein, wie begeistert ich vom Pixel Fold bin. Es dauerte ein paar Iterationen, aber mit dem Galaxy Z Fold 2 bin ich wieder auf den Zug der faltbaren Telefone aufgesprungen.

Seitdem habe ich sofort nach der Veröffentlichung auf das neueste faltbare Gerät von Samsung umgestiegen, ein Trend, der dieses Jahr möglicherweise ein Ende findet. Der Pixelfalte ist einer der Hauptgründe, warum ich möglicherweise nicht auf das upgrade Galaxy Z Fold 5. Das heißt aber nicht, dass ich mein jetziges Geld loswerden werde Galaxy Z Fold 4 entweder.

Aus der Ferne scheint es, dass Google beim ersten Vorstoß des Unternehmens in den Markt für faltbare Geräte viele richtige Entscheidungen getroffen hat. Android 12L hat eine bessere Unterstützung für Großbildgeräte eingeführt und die Software wird mit der Zeit immer besser.

Außerdem kann ich all die Wunder genießen, die die Verwendung einer Kamera auf einem Pixel-Gerät mit sich bringt. Dennoch gibt es meiner Meinung nach immer noch drei wesentliche Gründe, warum das Pixel Fold hinter der Konkurrenz zurückbleibt.

Du steckst mit dem Stift an deinen Händen fest

Splitscreening zweier Android-Apps auf dem Google Pixel Fold
(Bildnachweis: Michael Hicks / Android Central)

Auch wenn ich den Stift meines Galaxy Z Fold 4 nicht jeden Tag nutze, liebe ich es, ihn zur Verfügung zu haben. Es ist das gleiche Gefühl, das ich beim Apple Pencil mit einem iPad oder beim S Pen mit dem habe Galaxy S23 Ultra.

Also während ich es nicht war erwarten Da das Pixel Fold eine Stiftunterstützung bietet, habe ich WIRKLICH gehofft, dass es mit den Besten kompatibel ist USI 2.0 Stylus-Stifte, genau wie das Pixel Tablet. Leider ist das einfach so ist nicht der Fall.

Notizen auf einem Samsung Galaxy Z Fold 3 mit der S Pen Fold Edition schreiben
(Bildnachweis: Nicholas Sutrich / Android Central)

Ich habe keine „Insiderinformationen“ darüber, warum die Entscheidung getroffen wurde. Aber ich kann nur vermuten, dass es dazu beitragen sollte, das Risiko für Kunden, das Glas zu zerbrechen, selbst aus Versehen, zu verringern. Aus dem gleichen Grund hat Samsung bis dahin gewartet Galaxy Z Fold 3 vor der Einführung der Stiftunterstützung, und selbst dann ist es nicht mit demselben S Pen kompatibel, den Sie im Galaxy S23 Ultra finden. Dies alles bedeutet, dass Google dieses Mal auf Nummer sicher geht, aber hoffentlich wird sich das in Zukunft ändern.

Wo ist Googles DeX-Konkurrent?

Verwenden Sie das Galaxy Z Fold 4 als Touchpad für kabelloses Samsung DeX
(Bildnachweis: Andrew Myrick / Android Central)

Eine der Neuheiten des Galaxy Z Fold 4 ist, dass es tatsächlich drei Geräte in einem vereint. Sie verfügen über ein Smartphone, das gleichzeitig als Tablet und gleichzeitig als leistungsstarkes Computergerät fungiert.

Samsung DeX ist eine dieser „unter dem Radar“-Funktionen, die den Eindruck erwecken, dass sie nicht möglich sein sollte. Indem ich einfach mein Fold 4 an ein HDMI-zu-USB-C-Kabel anschließe oder Wireless DeX verwende, kann ich es bekommen tatsächlich Arbeiten mit einem einzigen Gerät erledigen.

Alle faltbaren Telefone sollten einen Samsung DeX-ähnlichen Konkurrenten enthalten, und Google hätte den Weg weisen sollen.

Technisch gesehen, da Ist ein in Android integrierter Desktop-Modus, der aber nicht einmal mit dem mithalten kann, was DeX bietet. Ohne kann man nicht einmal darauf zugreifen Aktivieren der Entwickleroptionen und dann ein paar Schalter umlegen. Google „arbeitet“ zu diesem Zeitpunkt schon seit einigen Jahren daran und das Pixel Fold wäre der perfekte Zeitpunkt gewesen, es vorzustellen.

Leider scheint eine breitere Verfügbarkeit nicht in Sicht zu sein. Aber wie fast alles andere, was Google macht, drücke ich die Daumen, dass es auch tatsächlich zum Tragen kommt.

Wird es einen Nachfolger geben?

Werbe-Screenshot von Project Ara
(Bildnachweis: Google)

Der letzte Grund, warum ich denke, dass Googles Pixel Fold der Konkurrenz nicht standhalten kann, liegt an Google selbst. Es ist ein Scherz, dass Google Dinge erschafft, nur um die Projekte später wieder abzubrechen. Ich meine, Sie müssen nur darüber nachdenken alle der verschiedenen Messaging-Apps.

Man könnte sogar sagen, dass das Gleiche auch für die Google-Hardware gilt. Der Pixeluhr erschien nicht einfach aus dem Nichts, denn es handelte sich um ein Gerät, über das seitdem Gerüchte kursierten Android Wear debütierte. Das Gleiche gilt für das Pixel Fold, über das wir bereits im Jahr 2021 erstmals Gerüchte hörten.

Aber dann gibt es noch die ganze Hardware, die nicht das Licht der Welt erblickt, wie zum Beispiel das Gerücht Pixelbook 2 und sogar Projekt Ara. Es genügt zu sagen, dass ich ein bisschen Angst habe, alle meine Eier in den faltbaren Korb von Google zu legen. Es gibt keine Garantien auf dieser Welt, aber diese Meinung trifft besonders auf Google zu.

Ich kaufe mir sowieso immer noch das Pixel Fold

Ein Foto mit dem Google Pixel Fold aufnehmen
(Bildnachweis: Michael Hicks / Android Central)

Das Traurige an all dem ist, dass die logische Seite von mir sagt, ich solle auf das Pixel Fold verzichten und einfach beim Galaxy Z Fold 4 bleiben. Wenn die Gerüchte wahr sind, wird das Galaxy Z Fold 5 bestenfalls ein inkrementelles Upgrade sein. Wahrscheinlich werden wir nur eine Beule im Prozessor und vielleicht ein paar schicke (oder langweilige) neue Farben sehen.

Im Gegensatz zu meinem faltbaren Landsmann Nick Sutrich war ich nicht in der Lage, mit einem solchen Telefon herumzuspielen Oppo Find N2. Ein faltbares Telefon mit einer Displayabdeckung zu haben, bei der meine Hände nicht verkrampfen, ist für sich genommen einfach zu verlockend, als dass man es ignorieren könnte.

Hinzu kommt, dass ich mir schon seit Jahren ein faltbares Gerät mit der Pixel-Software von Google gewünscht habe, und schon ist es ein Volltreffer. Wenn ich noch einen Schritt weiter gehe, ist es für mich einfach übertrieben, die Kamera von Google in einem faltbaren Formfaktor zu haben. Aber das alles bedeutet nicht, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass Google den Anschluss etwas verpasst hat.

Quadratisches Rendering von Google Pixel Fold

Google Pixel Fold

Eine andere Falte

Für manche mag Googles Pixel Fold nur ein weiteres faltbares Telefon sein, aber es zeigt das aktuelle Engagement des Unternehmens für diese Art von Geräten.

instagram story viewer