Artikel

Aviate spioniert niemanden aus, sondern ist nur schlampig mit Ihren Daten

protection click fraud

Hier geht es darum, Ihren Standort und installierte Apps im Klartext zu speichern, und diese Daten erst gar nicht zu erfassen

Es wird viel Aufhebens um das gemacht Aviate Launcher in den letzten paar Tagen, mit Dingen, die heute Fieber haben. Neben den endlosen Anfragen nach Einladungscodes auf jeder Social-Media-Site, die dem modernen Menschen bekannt ist, hat sich herausgestellt, dass der Launcher die über Sie gesammelten Daten mit der Welt teilt. Art von.

Lassen Sie uns ein bisschen zurück. Aviate ist ein Launcher, der sich selbst neu konfiguriert - die Apps, die Sie in dieser Sekunde sehen müssen - je nachdem, wo Sie sich befinden. Es ist seit einer Weile in der privaten Beta und wurde diese Woche für mehr Benutzer geöffnet.

Die Aufgabe besteht darin, dass Ihr Standort und die Liste der installierten Apps über eine öffentlich zugängliche API verfügbar sind - jedoch nur, wenn Sie Ihre eindeutige Gerätekennung kennen. Das ist nicht gut, aber es ist auch nicht unbedingt das Ende der Welt.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Die gute Nachricht ist das Aviate hat gesagt, dass dies etwas ist, das sie reparierenund haben es zur obersten Priorität gemacht. (Aktualisieren: Es sieht so aus, als ob der Webzugriff wie versprochen beendet wurde.) In der Zwischenzeit müssen Sie Folgendes wissen, wenn Sie die App verwenden möchten.

Quelle: + Arvid Gerstmann (1), (2)

Berechtigungen
Sie haben die Berechtigungen bei der Installation von Aviate gelesen, oder?

Lassen Sie uns zunächst die Datenerfassung angehen. Die Hauptstreitpunkte scheinen zu sein, dass die Leute bei Aviate verfolgen, welche Apps Sie installiert haben und verwenden - Eine wichtige Sache, die ein Launcher wissen muss - und Ihren genauen Standort über Längen- und Breitengrad Koordinaten. Ich bin mir nicht sicher, warum dies alle überrascht (oder empört), weil es beide Dinge braucht, um das zu tun, was die App tut. Und diese beiden Dinge sind in der Berechtigungsliste der App deklariert. Schauen wir uns die lange Liste der Berechtigungen an. Wie Sie sehen können, bittet Aviate darum, alles zu tun, außer Ihr Auto auszuleihen.

  • Ihre Konten
  • Konten erstellen und Passwörter festlegen
  • Lesen Sie die Google-Dienstkonfiguration
  • Suchen Sie nach Konten auf dem Gerät
  • Ihr Standort
  • präziser Standort (GPS und netzwerkbasiert)
  • Netzwerk-Kommunikation
  • vollständiger Netzwerkzugriff
  • Wi-Fi-Verbindungen anzeigen
  • Netzwerkverbindungen anzeigen
  • Daten aus dem Internet empfangen
  • Verbinden und trennen Sie sich von Wi-Fi
  • Ihre persönliche Information
  • Lesen Sie Kalenderereignisse sowie vertrauliche Informationen
  • Anrufe
  • Telefonstatus und Identität lesen
  • Lager
  • Ändern oder löschen Sie den Inhalt Ihres USB-Speichers
  • Systemwerkzeuge
  • Scheinortquellen zum Testen
  • Lesen Sie die Home-Einstellungen und Verknüpfungen
  • Schreiben Sie Home-Einstellungen und Verknüpfungen
  • Sticky Broadcast senden
  • Systemeinstellungen ändern
  • Testen Sie den Zugriff auf geschützten Speicher
  • Ihre Bewerbungsinformationen
  • Laufende Apps abrufen
  • Bluetooth
  • mit Bluetooth-Geräten koppeln
  • Zugriff auf Bluetooth-Einstellungen
  • Beeinflusst die Batterie
  • verhindern, dass das Gerät schläft
  • Vibration kontrollieren
  • Alarm
  • Richte einen Alarm ein
  • Einstellungen synchronisieren
  • Synchronisierungseinstellungen lesen
  • Synchronisierung ein- und ausschalten
  • Hintergrund
  • Hintergrundbild festlegen
  • Passen Sie Ihre Hintergrundgröße an

Aviate sortiert Ihre Apps nach Tageszeit oder Standort in Kategorien und Seiten. Wenn Sie bei der Arbeit sind, haben Sie einen Arbeitsbildschirm mit Produktivitäts-Apps. Wenn Sie zu Hause sind, haben Sie unterhaltungsbasierte Apps wie Netflix auf Ihrem Bildschirm. Aviate muss wissen, welche Apps Sie installiert haben - und wo Sie sich befinden -, um dies zu tun. Aviate macht auch in den Berechtigungen sehr deutlich, dass die App dies und mehr sammelt. Wenn wir eine Anwendung wünschen, die uns Apps basierend darauf zeigt, wo wir uns befinden und was wir tun, muss die App wissen, wo wir uns befinden und welche Apps wir installiert haben.

Wenn der Speicherort und die Liste der installierten Apps nicht im Klartext wären, würden wir diese Konversation nicht führen.

Dies ist keine "Spionage", da Sie Aviate bei der Installation der App darum gebeten haben.

Die Art und Weise, wie Aviate diese Daten speichert und überträgt, ist dagegen eine Frage wert.

Wenn Sie eine URL auf der Aviate-Website mit Ihrer Geräte-ID besuchen, erhalten Sie eine Klartextliste Ihres Standorts und der installierten Apps. Die URL für diejenigen, die überprüfen möchten, lautet http://www.getaviate.com/search/api/v3/devices/DEVICEID. Sie finden Ihre Geräte-ID in der Logcat-Datei des Systems oder durch Klicken auf die Schaltfläche "Hilfe" in der App. Klicken Sie hier für ein Beispiel, wenn dies alles über Ihren Kopf geht. Das Problem ist zweifach:

  • Jeder mit einem Webbrowser kann Ihre Daten sehen, wenn er Ihre eindeutige ID kennt
  • Jeder, der Datenverkehr schnüffelt, kann Ihre Daten sehen, da sie im Klartext vorliegen

Es gibt keine vernünftige Entschuldigung für Aviate, Dinge auf diese Weise zu tun. Während Ihre Geräte-ID nicht ganz einfach zu erraten ist, kann ein anderer Anwendungsentwickler mit nur wenigen Codezeilen darauf zugreifen. Möchten Sie, dass jemand genau den Ort hat, an dem Sie - oder Ihre Kinder - jede Nacht schlafen? Ich nicht.

Die Aviate-App ist nicht meine Sache, und ich habe versucht, sie trotzdem schnell zu deinstallieren. Aber dahinter steckt viel Traktion, und für viele Menschen macht es die Dinge, die sie wollen. Die Entwickler müssen dieses Chaos beseitigen, und zwar bald. Sie spionieren Sie vielleicht nicht aus, aber sie teilen die Informationen, die Sie ihnen gegeben haben, mit allen anderen.

Haben Sie den Android Central Podcast dieser Woche gehört?

Android Central

Der Android Central Podcast bietet Ihnen jede Woche die neuesten technischen Nachrichten, Analysen und aktuellen Einstellungen mit vertrauten Co-Hosts und besonderen Gästen.

  • Abonnieren Sie in Pocket Casts: Audio
  • Abonnieren Sie in Spotify: Audio
  • In iTunes abonnieren: Audio

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Peppen Sie Ihr Smartphone oder Tablet mit den besten Icon-Packs für Android auf
Thema es selbst

Peppen Sie Ihr Smartphone oder Tablet mit den besten Icon-Packs für Android auf.

Die Möglichkeit, Ihr Gerät anzupassen, ist fantastisch, da es dazu beiträgt, Ihr Gerät noch mehr zu "Ihrem eigenen" zu machen. Mit der Leistung von Android können Sie Starter von Drittanbietern verwenden, um benutzerdefinierte Symbolthemen hinzuzufügen. Dies sind nur einige unserer Favoriten.

instagram story viewer