Android Zentrale

Dieser Android-Handheld wird bald zu einem Oculus Quest

protection click fraud

Was du wissen musst

  • Pimax Portal ist ein Android-Handheld-Gaming-System mit abnehmbaren Controllern und wahlweise einem LCD- oder QLED-Display.
  • Das System verfügt über einen Qualcomm XR2-Chipsatz und fünf Kameras auf der Rückseite, wodurch die Positionsverfolgung bei Verwendung des VR-Headset-Docks möglich ist.
  • Pimax hat gerade ein neues VR-Headset-Dock-Design angekündigt, das ergonomischer ist und einen zusätzlichen Akku enthält.

Als der Kickstarter startete, klang das Pimax-Portal zu gut, um wahr zu sein. Es handelt sich um ein Android-basiertes Handheld-Gaming-System, das Nintendo Switch-ähnliche Steuerungen mit dem Vorteil verspricht Auch Dank des mitgelieferten View-Docks ist es ein VR-Headset. Jetzt wird das View-Dock einer umfassenden Neugestaltung unterzogen, bevor es im dritten Quartal an Kickstarter-Unterstützer ausgeliefert wird.

Aktuelle Käufer des Pimax-Portals erhalten den Handheld ohne VR-Headset-Dock – hat den Namen „Portal View“ erhalten – vor allem, weil Pimax immer noch aktiv an der Entwicklung der Konsole und ihrer vielen Funktionen arbeitet Funktionen. Basierend auf dem Feedback hat Pimax das Design seines kommenden Portal View-Zubehörs drastisch verändert Pimax-Handkonsole, die deutlich ergonomischer ist und sogar über einen optionalen Akku verfügt zurück.

Die Neugestaltung des VR-Headsets des Pimax-Portals
(Bildnachweis: Pimax)

Das ursprüngliche Design erinnert an das alte Google Daydream View-Headset, an das Smartphones angedockt wurden, während das neue Design diesem viel ähnlicher ähnelt beste Quest 2 Kopfgurte. Konturierte Bügel sorgen dafür, dass Benutzer das Headset besser an ihren Kopf anpassen können als beim Originaldesign, bei dem einfache Stoffriemen wie das verwendet wurden Quest 2 – während der zusätzliche Akku auf der Rückseite dabei hilft, das Gewicht des vorne angedockten Handhelds auszugleichen.

Laut Pimax passt dieses Headset-Dock auf jedes Pimax-Gerät, unabhängig vom Bildschirmtyp. Das Pimax-Portal ist verfügbar unter Pimax-Website und verfügt über ein 120-Hz-4K-Display, 8 GB RAM und mindestens 128 GB Speicher ab 369 $.

Da es über einen Qualcomm XR2-Chipsatz – den gleichen Chipsatz, der auch das Quest 2 antreibt – und fünf Rückkameras verfügt, können VR-Spiele ausgeführt werden. Es ist nicht klar, ob einige davon beste Quest 2-Spiele werden den Weg zum Portal finden oder nicht, aber im Moment konzentriert sich Pimax darauf, dass es sich um ein hervorragendes PC-VR-Headset handelt, mit dem PC-VR-Spiele wie Half-Life: Alyx drahtlos gestreamt werden können.

Wir haben kürzlich unser Testgerät des Pimax Portal erhalten und bisher ist es ein beeindruckender Android-Gaming-Handheld mit abnehmbaren Joy-Con-ähnlichen Controllern und einem hervorragenden Bildschirm. Im Wesentlichen handelt es sich um eine verbesserte Switch Lite mit der Möglichkeit, das oben genannte VR-Headset-Zubehör oder eine Dockingstation für einen Fernseher anzuschließen.

Nicholas Sutrich
Nicholas Sutrich

Senior Content Producer – Smartphones & VR

Nick begann mit DOS und NES und nutzt diese schönen Erinnerungen an Disketten und Kassetten, um seine Meinung über moderne Technologie zu stärken. Ob es sich um VR, Smart-Home-Gadgets oder etwas anderes handelt, das piepst und buhlt, er schreibt seit 2011 darüber. Erreichen Sie ihn auf Twitter oder Instagram @Gwanatu

instagram story viewer