Artikel

Das neue Snapdragon X70-Modem von Qualcomm verwendet KI, um Ihre 5G-Verbindung zu verbessern

Smartphones mit dem Snapdragon X65-Modem tauchen gerade erst auf, aber Qualcomm kündigt bereits sein 5G-Modem der nächsten Generation für mobile Geräte an. Die KI-Integration war eine der größten Schlagworte Trends in den letzten Jahren, und Qualcomm lehnt sich mit seinen neuesten Chips daran an, darunter der neue Snapdragon X70, der die erste 5G-KI-Suite von Qualcomm einführt.

Warum braucht ein Modem einen KI-Prozessor? Qualcomm glaubt, dass dies 5G-Smartphones einen Schub geben wird, indem KI verwendet wird, um Verbindungen zu verwalten und schnellere 5G-Geschwindigkeiten bereitzustellen. Dies ist am nützlichsten für die Verwaltung von mmWave-Verbindungen, die aufgrund der Zerbrechlichkeit des Spektrums oft begrenzt sind. Snapdragon X70 wird die KI-Vorhersage verwenden, um den mmWave-Strahl zwischen den zu optimieren Die besten Android-Handys und der Mobilfunkmast. Dabei handelt es sich um das erste KI-basierte mmWave-Beammanagement, das laut Qualcomm mmWave-Verbindungen verbessern soll bis zu 28 % im Vergleich zu nicht-KI-basierten Systemen, sodass mehr Smartphones besser auf das schnellste 5G zugreifen können Geschwindigkeiten.

Darauf aufbauend unterstützt das X70 eigenständiges mmWave, sodass Dienstanbieter einen festen drahtlosen Zugang und 5G für Unternehmen nur mit mmWave bereitstellen können.

Der Snapdragon X70 verwendet auch KI für kanalbasiertes Feedback und Optimierung, um den Durchsatz um bis zu 24 % zu verbessern. Zusammen mit einem kleineren 4-nm-Knoten, dem neuesten PowerSave Gen 3 und AI-Antennentuning kann der Snapdragon X70 5G dynamisch optimieren Verbindungen in verschiedenen Umgebungen, um eine verbesserte Energieeffizienz zu bieten, sodass Ihr Smartphone länger hält in Verbindung gebracht.

Der neue Snapdragon X70 unterstützt die gleichen 10-Gigabit-Geschwindigkeiten wie der Löwenmaul X65 neben der Qualcomm 5G Ultra-Low Latency Suite für verbesserte Reaktionsfähigkeit. Das Modem bietet globale 5G-Unterstützung von 600 MHz bis 41 GHz, 4-fache Downlink-Trägeraggregation, Switched Uplink für Uplink-Geschwindigkeiten von 3,5 Gbit/s und mmWave/Sub-6 5G-Aggregation. Zusammen mit dem neuen KI-Prozessor ist Qualcomm nun näher daran, dies zu ermöglichen globale mmWave-Akzeptanz das es im Kampf um das viel zugänglichere Mittenbandspektrum angestrebt hat.

Qualcomm sagt, dass das Snapdragon X70 5G-Modem für Kunden im zweiten Quartal 2022 verfügbar sein wird, wobei die ersten kommerziellen Produkte bis Ende des Jahres fertig sein werden.

Die neuesten faltbaren TCL-Telefone können sich nach hinten biegen und nach innen schieben
Flex es!

TCL hat ein Paar neue faltbare Konzepttelefone für den MWC 2022 bereit, und wir haben beide praktisch ausprobiert. Einer kann in beide Richtungen gefaltet werden, während der andere gleichzeitig gefaltet und nach innen geschoben werden kann.

Die Ukraine hat der Tech-Industrie geholfen, aber Big Tech hat der Ukraine nicht geholfen
Aus der Redaktion

Die Ukrainer hatten einen unauslöschlichen Einfluss auf die Tech-Welt. Jetzt steht die Tech-Welt vor einer Abrechnung damit, wie sie das ermöglicht hat, was in der Ukraine passiert.

Huaweis Super Device zeigt die Stärken seines Ökosystems
Sieh mal, keine Kabel

Mit dem Super Device von Huawei können Sie mehrere Geräte nahtlos zusammenführen. Sie können bequem Telefon-Apps auf dem PC ausführen, mit einem Huawei M Pencil auf zwei Bildschirmen zeichnen und vieles mehr.

Dies sind die günstigsten Telefone, um 5G auszuprobieren
5G unter einem G

5G ist noch ziemlich neu, ebenso wie seine Telefone, aber die Preise sind allmählich gesunken. Dies sind die billigsten 5G-Telefone, die Sie derzeit kaufen können.

instagram story viewer