Artikel

Samsung Galaxy Tab S8 Plus Test: Ein Multitasking-Kraftpaket

Das Samsung Galaxy Tab S8+, in einer Hand gehaltenQuelle: Michael Hicks / Android Central

Als wir die überprüften Galaxy Tab S7+ Mitte 2020 folgte es der jahrelangen Vernachlässigung von Android-Tablets durch Google und die meisten App-Entwickler. Ein perfektes Display, ein schlankes Design und eine schnelle Leistung konnten die Tatsache nicht ausgleichen, dass die meisten Android-Apps auf Tablets einfach sind verteilen sich wie Gas in einer leeren Kiste und tun nichts mit dem zusätzlichen Platz, um die Verwendung eines Tabs besser zu machen als die Verwendung von a Telefon.

Mit dem Galaxy Tab S8+ hat Samsung die besten Eigenschaften des letzten Modells zurückgebracht und gleichzeitig seine Schwachstellen verbessert. Das Tab S8+ behält das gleiche Design, Display und den gleichen Akku wie zuvor bei und fügt einen verbesserten Prozessor, mehr Basis-RAM, eine breitere Selfie-Kamera und eine schnellere Wi-Fi-Konnektivität hinzu. Noch wichtiger ist, dass Samsung die Sache mit One UI 4 selbst in die Hand genommen hat, indem es die gleichen Softwaretools wie bei seinen faltbaren Telefonen verwendet, um die 12,4-Zoll-Displayfläche besser zu nutzen.

Für alle, die sich für das Samsung Galaxy Tab S8+ interessieren, die Frage ist nicht ob es ein fantastisches Gerät ist oder nicht; der einzige Wettbewerb, den es um den Titel hat Bestes Android-Tablet ist das Tab S8 und Tab S8 Ultra. Die eigentliche Frage ist, ob Sie den hohen Preis rechtfertigen oder niedriger ansetzen sollten.

Galaxy Tab S8 Plus Silber rendern

Samsung Galaxy Tab S8+

Endeffekt: Das Galaxy Tab S8+ emuliert das Galaxy Tab S7+ in seinem Design und fügt kratzfeste Materialien und schnellere Konnektivität mit optionalen hinzu 5G, verbesserte Reaktionsfähigkeit des S Pen, eine stark verbesserte Selfie-Kamera und bahnbrechende Software-Upgrades für die Verwendung mehrerer Apps bei Einmal. Obwohl es etwas schwierig zu halten ist, ist es viel leichter als das Tab S8 Ultra und das iPad Pro und bietet viel Leistung. Seien Sie einfach bereit, zusätzlich zu dem hohen Preis ein Schnellladegerät und eine Tastaturabdeckung zu kaufen.

Das gute

  • Dünnes, leichtes, kratzfestes Design
  • Neuestes SoC mit 8 GB RAM
  • S Pen ist besser als je zuvor
  • One UI 4 ist ein Game-Changer
  • Zuverlässig lange Akkulaufzeit
  • Vier OS-Updates / Sicherheit bis 2027

Das Schlechte

  • Teuer
  • Kein Ladegerät oder Abdeckung im Karton
  • Für manche Leute nicht kompakt genug
  • Die meisten Android-Apps sind noch nicht optimiert
  • $900 bei Samsung
  • 900 $ bei Amazon
  • $900 bei Best Buy

Samsung Galaxy Tab S8+: Preis und Verfügbarkeit

Das Samsung Galaxy Tab S8+ und S PenQuelle: Michael Hicks / Android Central

Das Samsung Galaxy Tab S8+ kostet 900 US-Dollar für die Standardvariante mit 8 GB/128 GB und ist in drei Farben erhältlich: Graphit, Silber oder Pink Gold. Die Variante mit 8 GB/256 GB kostet 980 US-Dollar, während das 5G-fähige Tab S8+ 1.100 US-Dollar kostet und auf 128 GB beschränkt ist – obwohl Sie Ihren Speicher mit dem 1-TB-microSD-Kartensteckplatz erweitern können. Derzeit hat Samsung nur ein Verizon 5G-Tablet zur Verfügung, verspricht jedoch, bald T-Mobile- und AT&T-Varianten herauszubringen.

Das kündigte Samsung an Galaxy Tab S8-Serie am 9. Februar bei seinem Unpacked-Event zusammen mit dem Galaxy Tab S8 und S8 Ultra, die 200 US-Dollar weniger bzw. mehr kosten. Alle drei Tablets wurden am 25. Februar ausgeliefert.

Samsung Galaxy Tab S8+: Was Sie lieben werden

Das Samsung Galaxy Tab S8+ und die TastaturabdeckungQuelle: Michael Hicks / Android Central

Bevor wir uns mit den neuen Verbesserungen des neuesten Plus-Tablets von Samsung befassen, müssen wir die Bereiche noch einmal durchgehen, in denen Samsung an der gleichen Erfolgsformel wie beim Tab S7+ festhielt. Obwohl sich seit 2020 nicht viel an Display und Design geändert hat, bin ich froh, dass Samsung nicht mit einer guten Sache herumgespielt hat.

Kategorie Galaxy Tab S8 Plus
Chipsatz Löwenmaul 8 Gen 1
Anzeige 12,4-Zoll-Super-AMOLED (120 Hz)
2800 x 1752
500 Nits
Erinnerung 8 GB
Lager 128 GB oder 256 GB
Rückfahrkamera 13 MP AF + 6 MP UW + Blitz
Vordere Kamera 12 Megapixel UW
Batterie 10.090 mAh Li-Ion
45 W Schnellladung
Audio Quad-AKG-Lautsprecher + Dolby Atmos
Authentifizierung Face Unlock, On-Display-Fingerabdruckscanner
Konnektivität WLAN 6E (6 GHz)
Bluetooth 5.2
USB-C 3.2
5G (Optional)
S-Stift ✔️, 2,8 ms Latenz
microSD-Kartensteckplatz ✔️ (bis zu 1 TB)
3,5-mm-Kopfhöreranschluss 🚫
Maße 11,22" x 7,28" x 0,22"
Gewicht 1,27 Pfund
Farben Graphit, Silber, Rotgold

Das 12,4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 2800 x 1752, einer Bildwiederholfrequenz von 120 Hz und einem Touch-Sampling von 240 Hz bleibt der Star der Show. Das Scrollen fühlt sich so glatt wie Seide an – oder weniger metaphorisch so glatt, wie Sie es auf einem viel kleineren Smartphone-Touchscreen sehen würden.

Im Vergleich zum 12,4 Zoll Galaxy Tab S7 FE Ich habe es letztes Jahr überprüft, die Pixeldichte ändert sich nicht viel, aber das LCD-zu-AMOLED-Upgrade macht einen großen Unterschied für die Farbtreue. Besonders bei HDR-Inhalten genießen Sie satte Farben und tiefere Schwarztöne zusammen mit einer gleichmäßigeren Bildwiederholfrequenz. Im Vergleich zu billigeren, großen Tablets werden Sie viel weniger Unschärfe um kleine Texte oder Symbole bemerken, wo die begrenzten Pixel offensichtlich nicht mit der ausgedehnten Benutzeroberfläche mithalten können.

An der grundlegenden Benutzeroberfläche Ihres Android-Tablets hat sich nicht viel geändert. Samsung und Google haben die Ressourcen und die Neigung, ihre Apps für größere Räume zu optimieren. Ansonsten erstrecken sich die beliebtesten Apps entweder ungeschickt über die 12,4 Zoll oder sitzen als Säule in der Mitte mit Platz auf beiden Seiten. Das ist natürlich nicht toll. Aber dank One UI 4 können Sie Apps entweder in einer 3-Box-Konfiguration nebeneinander platzieren oder eine App als winziges Popup über einer Vollbild-App platzieren.

Samsung Galaxy Tab S8 Plus MultitaskingSamsung Galaxy Tab S8 Plus MultitaskingQuelle: Michael Hicks / Android Central

Android-Apps sehen schrecklich aus, wenn sie auf einem Tablet verteilt sind, aber in 4-6-Zoll-Blöcken nebeneinander vollkommen natürlich.

Samsung Galaxy Tab S8 Plus MultitaskingQuelle: Michael Hicks / Android Central

Sie konnten dies zuvor mit Samsung DeX tun, aber viele Apps wurden nicht richtig skaliert. Das Umschalten zwischen DeX und One UI war ein lästiger Schritt und funktionierte nur auf einem Schreibtisch mit einer Bluetooth-Maus wirklich gut. Jetzt, da One UI 4 dies nativ macht, ist es so einfach wie das Greifen des S Pen und das Wischen der kleinen grauen Linie, um sie freizulegen die angeheftete Taskleiste oben rechts, und ziehen Sie dann Ihre Lieblings-Apps per Drag-and-Drop in einen beliebigen Teil des Displays will.

Das Galaxy Tab S7 und S7+ haben im Januar One UI 4 erhalten, sodass Sie diese Tools voll ausnutzen können, ohne ein neues Tablet kaufen zu müssen. Aber Samsungs Tabs der letzten Generation waren mit 6 GB Basis-RAM und dem Snapdragon 865 ausgestattet – viel Speicher und Rechenleistung für eine einzelne App, aber vielleicht nicht genug für drei auf einmal im Jahr 2022. Jetzt hast du die Löwenmaul 8 Gen 1 und 8 GB ab Sprung; Ich habe mein Bestes gegeben, um das Tab S8+ auf Herz und Nieren zu testen und anspruchsvolle Apps nebeneinander auszuführen, und bisher habe ich den Speicher überhaupt nicht überfordert.

One UI 4 ist nur der Anfang von Samsungs Multitasking-UI-Plänen.

Es ist keineswegs ein perfektes System. Das Öffnen einer neuen App minimiert und speichert Ihre aktuelle App-Konfiguration in der Taskleiste, aber ich hatte Momente, in denen sie ohne Grund entkoppelt wurden, also musste ich alles neu einrichten. Ich wünschte fast, One UI würde beim Multitasking standardmäßig Popup-Fenster von Apps öffnen oder Ihnen zumindest die Wahl lassen, wenn Sie auf das Taskleistensymbol tippen. Dennoch hat Samsung versprochen, noch in diesem Jahr Android 12L-Updates herauszubringen. Angesichts der Tatsache, dass Samsung vier Betriebssystem-Updates bis Android 16 und Sicherheitsupdates bis 2027 versprochen hat, Sie können sicher sein, dass es eine lange Haltbarkeit hat und dass diese Verbesserungen der One-Benutzeroberfläche genau das Richtige sind Anfang.

Das Samsung Galaxy Tab S8+ von der linken SeiteDas Samsung Galaxy Tab S8+ von der rechten SeiteQuelle: Michael Hicks / Android Central

Designtechnisch hat sich das Galaxy Tab S8+ gegenüber dem Tab S7+ kaum verändert. Es wiegt und misst auf Millimeter und Gramm genau gleich. Das Seitenverhältnis von 16:10 hat einige Nachteile im Vergleich zum 4:3-Design des iPad Pro, aber es ist das perfekte Layout zum Streamen Ihrer Lieblingsfilme und -shows. Auch bei der Verwendung im Hochformat erleichtert die schmalere Breite das Festhalten am Rand mit dem S Pen in der anderen Hand. Während das breitere iPad Pro (oder das Tab S8+ im Querformat) eine, wie ich es nenne, Kellner-/Tablett-Methode zum Halten erfordert, die anfälliger für Stürze ist.

Sie erhalten die gleichen vier AKG-abgestimmten Lautsprecher wie zuvor, sodass die Klangqualität satt und klar bleibt, egal wie Sie sie ausrichten oder wie hoch Sie die Lautstärke erhöhen. Wie Hayato in seinem Test über das S7+ sagte, ist es wirklich beeindruckend, wie Samsung eine hervorragende Audioqualität auf ein so dünnes Gerät gebracht hat.

Wo sich Samsung verbessert hat, ist die S Pen-Unterstützung. Das Galaxy Tab S7+ hat eine Latenz von 9 ms, was das S7 mit seiner Latenz von 26 ms übertrifft. Jetzt hat das Tab S8+ nur noch eine Verzögerung von 2,8 ms – genau wie das Galaxy S22 Ultra trotz des viel größeren Displays und so kurz, dass Ihr Gehirn es wirklich nicht wahrnehmen kann. Während Sie Notizen machen, können Sie frei schreiben, ohne dass die Ablenkung durch Ihre Striche zu lange dauert.

Gestützt auf das Samsung Galaxy Tab S8+Quelle: Michael Hicks / Android Central

Samsung hat mehrere Notiz- und Zeichen-Apps von Erst- und Drittanbietern installiert, wenn Sie es auspacken. Ich habe mich hauptsächlich an Samsung Notes gehalten (und Google Docs installiert), um es als Popup-Fenster zusätzlich zu Google Meet-Anrufen mit Kollegen oder zum Streamen eines D & D-Podcasts zu verwenden. Aber mein Partner hat sich für Penup interessiert, eine digitale Zeichen-App, mit der Sie Video-Tutorials verfolgen und die Arbeit von Künstlern nachbilden können. Und sie sagte, der S Pen und die Software fühlten sich viel reaktionsschneller an als auf ihrem iPad Pro, obwohl sie sich nicht vollständig an das Gewicht des Tablets gewöhnen konnte.

Samsung hat die Geschwindigkeit des S Pen, die Kameraqualität, den Kratzschutz, die WLAN-Geschwindigkeit und andere Grundlagen verbessert.

Ein weiteres wertvolles Upgrade für die heutige Zeit ist die 12-Megapixel-120-Grad-Selfie-Kamera, ein Sprung nach oben von der 8-Megapixel-80-Grad-Kamera der letzten Generation. Es stellt sicher, dass Sie Ihr Tablet und Ihre Tastaturabdeckung auf einer ebenen Fläche abstellen können und Ihren vollen Platz haben sichtbar für die Person am anderen Ende, mit dem neuen Auto-Framing-Tool, um die Person zu vergrößern Apropos.

Die Akkukapazität bleibt unverändert bei 10.090 mAh, was in Kombination mit dem erhöhten RAM und der Rechenleistung bedeutet, dass Sie den Akku etwas schneller durchbrennen als beim S7 +. Trotzdem habe ich beim Jonglieren mit Apps immer noch zwischen 9 und 12 Stunden aktive Bildschirmzeit gesehen, und Sie werden kaum bemerken, dass der Akku über Nacht entladen wird. Je nachdem, wie oft Sie es einschalten, sollte es problemlos einen oder zwei volle Tage dauern.

Zu guter Letzt, obwohl ich persönlich keinen besitze Wi-Fi 6E-Router, wird das Upgrade auf 6E-Unterstützung die Browsing- und Download-Geschwindigkeiten für die nächsten Jahre zukunftssicher machen.

Samsung Galaxy Tab S8+: Was Ihnen nicht gefallen wird

Das Samsung Galaxy Tab S8+ sitzt auf einem TischQuelle: Michael Hicks / Android Central

Neben den gleichen Vorteilen wie das Galaxy Tab S7+ hat das Galaxy Tab S8+ identische Nachteile. Das Verhältnis von Gewicht zu Größe ist aufgrund des Aluminiumrahmens und des 5,7 mm dicken Designs geringer als bei billigeren Tablets. aber es ist immer noch zu schwer, um es bequem im Bett oder auf der Couch zu halten, es sei denn, Sie legen es auf etwas ab, wie Ihren Bauch oder Schoß. Viele Leute bevorzugen 8-Zoll-Tablets, die sie nahe an ihre Augäpfel halten können, und bis Samsung ein iPad Mini-Konkurrenzgerät herstellt, werden seine S-Tabs für diese Bevölkerungsgruppe nicht funktionieren.

16:10 ist ein polarisierendes Seitenverhältnis, das die Menge an Multitasking, die Sie ausführen können, im Vergleich zu 4:3 einschränkt.

Während das Galaxy Tab S8+ die Leistung und den Bildschirmplatz für Multitasking bietet, macht das Seitenverhältnis von 16:10 einige Konfigurationen aufgrund des begrenzten vertikalen Platzes unhaltbar. Wenn Sie eine App im Querformat übereinander platzieren, werden beide zu gedrungen, um genügend Informationen zu vermitteln, da Android-Apps den vertikalen Raum besser nutzen als den horizontalen Raum. Wenn Samsung sich für ein 4:3-Verhältnis entschieden hätte, wäre das Tablet schwerer und weniger komfortabel geworden, aber auch besser darauf vorbereitet, mehr als nur das Streamen von Filmen zu bewältigen.

Und in diesem Sinne, egal wie sehr ich die frischen Multitasking-Tools liebe, viele Leute werden sich immer nur an eine App halten. Und dank der Nachlässigkeit von Google kümmern sich die meisten App-Entwickler nicht um die Optimierung von Android-Tablets, wie sie es mit iPadOS tun. Google hat kürzlich versprochen, es mit Android-Tablets richtig zu machen, aber selbst wenn wir das glauben – und viele meiner Kollegen nicht – es kann dieses grundlegende Problem möglicherweise nicht lösen.

Das Samsung Galaxy Tab S8+ und die TastaturabdeckungQuelle: Michael Hicks / Android Central

Wenn Sie 900 US-Dollar für ein Tablet ausgeben, sollten Sie sich für diesen Preis eine Hülle und ein Ladegerät besorgen.

Samsung gibt weiterhin vor, seine schlanken Tastaturhüllen seien "Zubehör" und nicht notwendige Werkzeuge, die in der Box gebündelt sein sollten. Sie können das Tab S8+ als Handheld-Gerät verwenden, aber sein bester Formfaktor ist an einer Hülle mit einer Tastatur angebracht, sodass Sie ungehindert tippen oder tippen können. Und wenn Sie keinen als Vorbestellungsvorteil erhalten haben, müssen Sie bis zu 160 US-Dollar für das offizielle Zubehör ausgeben. Gleiches gilt für den Kauf eines 45-W-Ladegeräts, da Samsung das auch nicht im Paket hat.

Wenn Sie 900 US-Dollar für ein Tablet ausgeben, sollten Sie sich für diesen Preis eine Hülle und ein Ladegerät besorgen, Punkt.

Abgesehen von diesen grundlegenden, wiederkehrenden Problemen sind die meisten meiner anderen Beschwerden mit dem Galaxy Tab S8+ eher pingelig als geschäftsschädigend.

Ich mag zum Beispiel nicht die eingeschränkte Farboptionen für das Galaxy Tab S8. Ich mag das Pink-Gold-Modell, das Samsung geschickt hat, gut genug, besser als Graphite, weil es Fingerabdrücke besser maskiert, und meine Fingerspitzen sind so ölig wie sie kommen. Aber ich wünschte, wir hätten die gleichen Farben sehen können, die wir mit dem bekommen haben Galaxy S22 plus und Ultra wie Grün oder Burgund.

Ich werde auch weiterhin einen verlorenen Kampf führen und mich nach einer 3,5-mm-Kopfhörerbuchse sehnen. Ja, Sie können immer Bluetooth- oder USB-C-Kopfhörer verwenden, aber ich bevorzuge die einfachste Option, auf die ich mich verlassen kann, selbst wenn ich mein Tablet auflade.

Und wenn Sie vorhaben, die 5G-Version für unterwegs zu kaufen, werden Sie mit der maximalen Helligkeit von 500 Nits möglicherweise nicht ganz zufrieden sein. Es funktioniert gut genug in Innenräumen, wird aber direktes Sonnenlicht nicht sehr gut vertragen.

Samsung Galaxy Tab S8+: Wettbewerb

Samsung Galaxy Tab S8 Ultra Notch S-StiftQuelle: Nick Sutrich / Android Central

Samsungs stärkste Konkurrenz ist, wie ich bereits erwähnt habe, bei sich selbst. Das Galaxy Tab S8 und S8 Ultra bieten im Wesentlichen die gleiche Leistung, Speicherkapazität, Akkulaufzeit, Audioqualität und Anzeigequalität, aber jedes hat seine Stärken und Schwächen. Von den dreien würde ich argumentieren, dass die mittlere Option den Tag gewinnt.

Das Tab S8 zum Beispiel wird auf ein LCD mit etwas höherer S Pen-Latenz herabgestuft, hat aber eine höhere Helligkeit und eine geschätzte zusätzliche Akkulaufzeit von zwei Stunden. Sie geben 200 US-Dollar weniger für ein Tablet aus, das viel besser zu handhaben ist. Auf der anderen Seite bedeutet weniger Platz auf dem Bildschirm, dass Sie wahrscheinlich nur zwei Apps gleichzeitig öffnen, bevor es zu voll wird, was meiner Meinung nach die Nützlichkeit einschränkt. Es ist eine Frage der Präferenz, aber ich gehe lieber Kompromisse beim Komfort ein als bei der Bildschirmgröße.

Auf der anderen Seite finden Sie das absurd große Galaxy Tab S8 Ultra mit seinem 14,6-Zoll-Display, einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 90 % mit winzigen Einfassungen, der Option zum Upgrade auf 12–16 GB RAM und a polarisierende Kerbe Unterbringung der Selfie-Kameras. Im Vergleich zum Tab S8+ hat es nicht viele Vorteile, abgesehen von dem zusätzlichen Platz auf dem Bildschirm Multitasking, und mit 1,6 Pfund ist es wirklich ein reines Schreibtisch-Tablet, das für niemanden bequem zu halten ist Länge der Zeit.

Ehrlich gesagt, Samsungs echte Konkurrenz ist Apple und die iPad Pro (2021). Es wiegt mit 1,5 kg viel mehr. im Austausch für viel mehr vertikale Bildschirmfläche durch das 4:3-Seitenverhältnis. Sie konkurrieren mit Pixel pro Zoll, einer 12-Megapixel-Ultra-Wide-Selfie-Kamera, die Bewegungen verfolgt, und vier Stereolautsprechern. Apple übernimmt jedoch die Führung mit seinem M1-Chip in Laptop-Qualität, überlegener iPadOS-App-Unterstützung und bis zu 1.600 Nits Spitzenhelligkeit.

Samsung Galaxy Tab S8+: Solltest du es kaufen?

Multitasking auf dem Samsung Galaxy Tab S8+Quelle: Michael Hicks / Android Central

Sie sollten es kaufen, wenn...

  • Sie möchten ein Tablet zum Arbeiten, Spielen oder für beides gleichzeitig
  • Sie sind von Ihrem 120-Hz-Telefon verwöhnt worden
  • Sie brauchen etwas Tragbares für die Produktivität

Sie sollten es nicht kaufen, wenn ...

  • Sie haben ein begrenztes Budget
  • Du brauchst ein primär Produktivitätsgerät
  • Sie sind mit Ihrem Galaxy Tab S7+ zufrieden

Es ist immer schwierig zu bestimmen, für wen ein Android-Tablet bestimmt ist oder was sein Zweck ist. Im Fall des Samsung Galaxy Tab S8+ ist es für jeden, der sich den hohen Preis leisten kann, eine kurze Aufmerksamkeitsspanne hat, nur zufrieden durch die gleichzeitige Verwendung mehrerer Apps und möchte ein leistungsstarkes und dennoch tragbares Gerät, das gut auf dem kleinen Schreibtisch eines Schülers oder einem Flugzeugtablett funktioniert.

Aber trotz seiner vielen Vorteile würde ich das Tab S8+ immer noch als Zweitgerät einstufen, nicht als Laptop-Ersatz. Das wird seine Reichweite auf Menschen mit einem hohen frei verfügbaren Einkommen beschränken, die zusätzlich zu einem Premium-Telefon und einem Premium-Laptop ein Premium-Tablet wünschen. Aber als Gerät, das fünf Jahre lang Support erhält, sollte es die Kosten im Laufe der Zeit rechtfertigen.

4.5von 5

Dank des großen Displays, der schnellen Bildwiederholfrequenz und der Spitzenleistung ist das Tab S8+ im Wesentlichen für Multitasking ausgelegt. Sie können Ihr Laptop-Display mit mehreren Fenstern aufteilen, aber dank der S Pen-Unterstützung und Apps, die so konzipiert sind, dass sie an kleinere Räume angepasst werden können, ist es eine völlig neue Erfahrung mit One UI. Und weitere Multitasking-Verbesserungen sollten noch vor Jahresende über Android 12L eintreffen.

Klingt das verlockend? Dann werden Sie den Kauf des Tab S8+ nicht bereuen. Sie könnten Kaufen Sie es auch allein wegen seiner leistungsstarken Spezifikationen; 120 Hz und QHD-Auflösung werden Sie auf Tablets nicht sehr oft finden, was das Streamen von Filmen oder Spielen zum absoluten Vergnügen macht. Wenn Sie es jedoch nicht sehr oft auf einem Schreibtisch aufbewahren möchten, sollten Sie stattdessen wahrscheinlich das kompaktere Tab S8 wählen. Das Tab S8+ ist für den härteren Einsatz konzipiert und hat einen entsprechenden Preis.

Galaxy Tab S8 Plus Silber rendern

Samsung Galaxy Tab S8+

Endeffekt: Wenn Sie ein Premium-Android-Tablet für Notizen, Produktivität, Videoanrufe, Streaming oder was auch immer Sie sonst noch in einem Multitasking-Gerät benötigen, kaufen, machen Sie es zum Galaxy Tab S8+. Es ist das eine Modell, das die richtige Balance zwischen Größe und Komfort findet.

  • $900 bei Samsung
  • 900 $ bei Amazon
  • $900 bei Best Buy

Wir können eine Provision für Käufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

instagram story viewer