Artikel

Odd Pixel Alert warnt Benutzer weltweit vor einem versehentlichen Sturm auf den Philippinen

Wenn Sie vom At A Glance-Widget Ihres Google Pixels mit einer ziemlich seltsamen Warnung aufgewacht sind, die Sie auf einen Sturm aufmerksam macht, der sich nicht in der Nähe Ihres Standorts befindet, sind Sie nicht allein.

Als Supertaifun verwüstet "Odette" (internationaler Name: Rai) weiterhin die östlichen und zentralen Teile von auf den Philippinen haben einige Google Pixel-Besitzer aus verschiedenen Teilen der Welt einen seltsamen Sturm erlebt Alarm. Die Warnung wurde eindeutig zufällig über das Widget „Auf einen Blick“ gesendet.

Es kam von PAGASA (Philippine Atmospheric, Geophysical and Astronomical Services Administration) und hat wahrscheinlich Panik unter denen ausgelöst, die es auf ihren Telefonbildschirmen sahen. Einige Benutzer aus Kalifornien, Kanada, Großbritannien, Dänemark und anderen Teilen der Vereinigten Staaten haben sich beispielsweise an Reddit den Vorfall zu melden. Einige erhielten die Warnung über die Google Pixel 6 Pro während andere es auf ihrem Pixel 3 XL gesehen haben.

Zum Glück für die Menschen in diesen Ländern scheint sich derzeit kein Sturm von globalem Ausmaß zusammenzubrauen. Für diejenigen, die auf den Philippinen leben, verwüstet der Taifun der Kategorie 5 jedoch große Teile von Städte und Provinzen in der Zentralregion des Landes, die etwa 100.000 Menschen in Evakuierungszentren schicken (über Reuters).

Ohne Zweifel ist das At A Glance-Widget von Google ein nützliches Feature, das schnelle Informationen zu wichtigen Ereignissen wie einem Sturm liefert, die über Googles gesendet werden beste Android-Handys. Die Warnung ist jedoch eindeutig für Einwohner der Philippinen bestimmt und könnte durch eine harmlose Panne verursacht worden sein.

instagram story viewer