Artikel

Google Play wird in Südkorea bald In-App-Zahlungen von Drittanbietern zulassen

Die südkoreanische Regierung hat kürzlich eine Änderung dem Telecommunications Business Act, der es Google und Apple untersagt, Entwicklern ihre eigenen Zahlungslösungen aufzuzwingen. Kurz nach der Verabschiedung des Gesetzes haben die südkoreanischen Kartellbehörden Geldstrafe Google 207 Milliarden KRW (ca. 177 Millionen US-Dollar) für den Missbrauch seiner Dominanz auf dem Markt für mobile Betriebssysteme.

Um dem neuen Gesetz zu entsprechen, hat Google jetzt beschlossen um es Entwicklern zu ermöglichen, ein alternatives In-App-Abrechnungssystem neben dem Abrechnungssystem des Play Store für Benutzer im Land hinzuzufügen.

Google Play Korea Checkout-BildschirmQuelle: Google

Laut Google werden die Änderungen nicht nur die Einhaltung der Gesetze ermöglichen, sondern auch weiterhin in investieren Android und Google Play und bieten eine nahtlose Benutzererfahrung, die die Leute von Play erwarten Geschäft.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Pläne für 1 US-Dollar und mehr

Entwickler im Land werden in der Lage sein, ein alternatives In-App-Abrechnungssystem für Handy- und Tablet-Benutzer hinzuzufügen. An der Kasse können Nutzer entscheiden, ob sie weiterhin das Abrechnungssystem von Google Play oder das alternative Abrechnungssystem verwenden möchten.

Das Unternehmen hat jedoch gewarnt, dass alternative Abrechnungssysteme möglicherweise nicht den gleichen Schutz oder die gleichen Funktionen bieten wie das Abrechnungssystem von Google Play auf dem beste Android-Handys und Tabletten.

Auch das Google-eigene Abrechnungssystem bietet eine Vielzahl von Zahlungsmöglichkeiten – darunter Google Play-Geschenkkarten und Spielpunkte. Laut Google haben dieses Jahr über 1,5 Millionen südkoreanische Nutzer Play-Geschenkkarten verwendet und mehr als 12 Millionen haben sich für Play Points angemeldet. Laut Google ist es wichtig, die Abrechnung über Play in Südkorea weiterhin als Option anzubieten, da die Verbraucher im Land „diese Funktionen schätzen“.

Google wird in den kommenden Wochen und Monaten Implementierungsdetails für Entwickler bekannt geben, was bedeutet, dass Nutzer in Südkorea erst Anfang nächsten Jahres alternative In-App-Abrechnungssysteme nutzen können.

Google sollte Magic Eraser zumindest für eine Weile als Pixel 6 exklusiv halten
exklusiv oder nicht?

Derzeit ist die Bearbeitungsfunktion von Magic Eraser eine exklusive Pixel-6-Reihe. Einige Experten denken, wenn Google es ernst meint mit der Weiterentwicklung seiner Hardware, sollte es zumindest für einige Zeit exklusiv bleiben.

Ehemaliger Google-Mitarbeiter schließt sich der FTC im Kampf gegen Big Tech an
Interessant

Die ehemalige Google-Mitarbeiterin Meredith Whittaker hat angekündigt, dass sie der FTC als neue Senior Advisor für KI beitreten wird.

Facebook-, Instagram- und Messenger-Dienste werden wiederhergestellt
Nicht du

Gemeldete Ausfälle von Meta-Apps wie Facebook, Instagram und Messenger wurden behoben. WhatsApp scheint davon nicht betroffen zu sein.

Holen Sie mit Google Assistant das Beste aus diesen intelligenten Geräten und Diensten heraus
Steuern Sie Ihr Zuhause mit Google Assistant

Google Assistant ist der nützlichste intelligente Sprachassistent, um Ihre Fragen zu beantworten und zu behalten verfolgt Ihr digitales Leben, hilft Ihnen aber auch bei der Steuerung Ihrer Smart-Home-Geräte und Dienstleistungen.

instagram story viewer