Artikel

Das Galaxy Z Fold 3 hat eine erstaunliche Hardware, aber seine Software ist immer noch ein riesiges Durcheinander

Samsung Galaxy Z Fold 3 LifestyleQuelle: Chris Wedel/Android Central

Faltbare Telefone sind im großen Schema der Smartphones noch relativ neu. Aber das bedeutet nicht, dass einige dieser Produkte nicht beeindruckend sind. Während zum Beispiel die Samsung Galaxy Z Fold 3 ist keine wesentliche Verbesserung gegenüber der zweiten Generation Galaxy Z Fold 2, die Feinabstimmung, die Samsung an dem Gerät vorgenommen hat, wird sehr begrüßt. Der Großteil der Optimierungen, die Samsung beim Z Fold 3 vorgenommen hat, war jedoch hauptsächlich auf der Hardwareseite der Dinge. Die Software und die Benutzeroberfläche sind sehr ähnlich wie bei der vorherigen Version – und das ist bedauerlich, denn es ist immer noch ein Durcheinander.

Ja, Samsung hat ein paar neue Funktionen hinzugefügt und auch einige andere erweitert. Aber als sein Freelancer-Kollege Andrew Myrick seine zusammengestellt hat Die ersten 12 Dinge, die Sie mit Ihrem neuen Samsung Galaxy Z Fold 3 tun können, es hat die komplizierten Gefühle, die ich bei der Verwendung meines eigenen Z Fold 3 hatte, weiter gefestigt. Einfach ausgedrückt – wenn Sie Ihr teures Klapptelefon optimal nutzen möchten, müssen Sie einiges basteln – und das sollte nicht der Fall sein.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Pläne für 1 US-Dollar und mehr

Twitter Fantasy Football List Z FoldQuelle: Andrew Myrick / Android Central

Versteh mich nicht falsch; das Z Fold 3 ist in vielerlei Hinsicht ein fantastisches Gerät. Tatsächlich gab es mehrere Gründe, warum ich mich entschieden habe, mein Fold 2 gegen die neue Version einzutauschen. Der erste Grund war, dass ich das äußere Display nach einem Sturz auf den Beton geknackt hatte. Der andere Grund war das verbesserte Kameraerlebnis beim Z Fold 3. Ich hoffte, dass viele meiner Enttäuschungen von der Software des Z Fold 2 auf dem Z Fold 3 behoben wurden. Leider fühle ich mich immer noch etwas im Stich gelassen.

Das Z Fold 3 ist ein echtes Power-User-Handy. Bedeutet das, dass Sie in diesem Lager sein müssen, um das Gerät zu genießen – nein, das tut es nicht. Wenn Sie jedoch nicht in diese Kategorie fallen, gibt es viele Funktionen, von denen Sie möglicherweise nicht wissen, dass sie verfügbar sind, oder Sie fühlen sich möglicherweise eingeschüchtert, wenn Sie versuchen, darauf zuzugreifen. Viele der Anpassungs- und sogar Akkufunktionen des Z Fold 3 fehlen, wenn Sie das Telefon zum ersten Mal einschalten Gutes Schloss.

Samsung Galaxy Z Fold 3 LifestyleQuelle: Chris Wedel/Android Central

Ich werde kurz beschreiben, was Samsungs Good Lock ist, ohne vollständig darauf einzutauchen. Diese App enthält mehrere Module, die Sie bei Bedarf auch einzeln herunterladen müssen, sodass Sie mehr Kontrolle über Dinge wie Ihren Sperrbildschirm, Benachrichtigungen, Themen usw. haben.

Samsung ist seit Jahren einer der besseren OEMs, wenn es darum geht, Theming-Optionen für seine Geräte anzubieten. Viele der Themenoptionen, die früher im Galaxy Store untergebracht waren, sind in das Good Lock-Modul umgezogen Freizeitpark – wenn auch mit vielen Optionen und Kontrollen darüber, was Sie erreichen können. Ich glaube nicht, dass es unbedingt schlecht ist, komplexere Anpassungsoptionen wie Themen in eine separate App zu verschieben. Dennoch sollte ein Modul, das die Apps und den Akku des Telefons weiter optimieren kann, um eine bessere Akkulaufzeit zu erzielen, nicht versteckt werden.

Wenn Samsung Möglichkeiten kennt, die Akkulaufzeit Ihres Telefons zu verbessern, warum wenden Sie diese Korrekturen nicht an, anstatt sie in einem Modul innerhalb einer App zu verstecken?

Die Good Guardian-App von Samsung wurde entwickelt, um zu versuchen, Ihrem Telefon eine bessere Akkulaufzeit zu verleihen. Fünf separate Module müssen heruntergeladen werden, jedes mit seiner eigenen Funktion, um mehr Einblick zu geben und zu versuchen, Ihre Batterie länger zu halten. Ich applaudiere Samsung für dieses Angebot, aber wenn das Unternehmen weiß, dass dies Dinge sind, die den Akku des Telefons verbessern können, warum gibt es dann so viele Reifen, die der Benutzer durchlaufen muss, um sie zu finden?

Vielleicht sind diese Apps und Module zum Anpassen des Z Fold 3 eine Möglichkeit, das Einstellungsmenü aufzuräumen. Wenn das der Fall ist, ist es noch ein weiter Weg. Denn im Einstellungsmenü von Samsung hat es nie an Optionen gefehlt, obwohl es seit kurzem etwas besser geworden ist. Die Anzahl der Optionen innerhalb der Einstellungen beträgt bis zu 22 Starttasten nach dem Öffnen des Einstellungsmenüs. Einige dieser Optionen sind Themen, Akku, Sperrbildschirm und andere, die noch mehr Untermenüs haben, wenn Sie ihre Module für Good Lock herunterladen.

Samsung Galaxy Z Fold 3 Gute Wächter ScreenshotQuelle: Chris Wedel/Android Central

Natürlich bietet das Öffnen jeder Schaltfläche eine Flut von Optionen mit dieser Auswahl, und einige davon haben auch Ebenen. Versteh mich nicht falsch; Ich bin ganz für die Wahl. Aber die Organisation des Einstellungsmenüs ist eine Katastrophe. Es scheint, dass sogar Samsung dies weiß, denn sobald Sie auf eine der ersten 22 Optionen tippen, befindet sich nach allen Optionen für diese Option unten ein Menü mit der Aufschrift Suchen Sie etwas anderes? mit Einstellungen, die nicht in diesem Menü enthalten sind, aber die sind, nach denen Sie möglicherweise tatsächlich suchen.

Sinnvoller wäre ein festes Menü mit Grund- und erweiterten Einstellungen, die jeweils eigene Bereiche haben. Dadurch würden die am häufigsten verwendeten Optionen schnell und einfach zu finden sein, mit den detaillierteren Auswahlmöglichkeiten für Power-User in ihrem eigenen Bereich. Dies würde es auch ermöglichen, dass viele der abgeschotteten Optionen von Good Lock von Anfang an ein Zuhause auf dem Telefon haben, ohne eine separate App oder Module herunterladen zu müssen.

Das Galaxy Z Fold 3 so zu organisieren und einzurichten, wie Sie es möchten, ist ein aufwendigeres Unterfangen als ein typisches Smartphone – und es ist scheiße.

Etwas anderes, über das bei diesen faltbaren Telefonen nicht genug gesprochen wird, ist die Organisation. Ich weiß, dass manche Leute sich nicht allzu sehr darum kümmern, wie ihr Telefon eingerichtet ist. Alles, was sie wissen müssen, ist, wo sich die Telefon-App, ihre SMS-App und vielleicht die E-Mail befinden – und der Rest ist ein Schrott. Auf der anderen Seite richten einige jedes Telefon auf die gleiche Weise ein. Dazu gehören Startbildschirme, Widgets und Ordner – ich falle in diese letztere Kategorie.

Auf einem Telefon mit zwei völlig unterschiedlichen Bildschirmen mit unterschiedlichen Seitenverhältnissen stellt das neue Herausforderungen. Dies ist ein weiterer Bereich, in dem Samsung besser werden muss. Out of the Box werden das äußere Display und das innere Hauptdisplay als zwei unabhängige Telefone behandelt. Sie müssen also jeden Bildschirm separat einrichten und organisieren. Für einige wird eine andere Organisation für jede Anzeige bevorzugt, da sie jeden Bildschirm verwenden können. Aber für andere können diese Unterschiede im Layout verwirrend und verwirrend sein.

Samsung Galaxy Z Fold 3 LifestyleQuelle: Chris Wedel/Android Central

Ich benutze Muskelgedächtnis, um herauszufinden, wo sich jede App in ihrem richtigen Ordner befindet, und wenn sich das ändert, ist es sehr frustrierend. Ja, ich kann und werde mir die Zeit nehmen, auf jedem Display dieselben Ordner und denselben Organisationsprozess zu erstellen. Dies ist etwas, das Samsung lösen kann. Die einzige wirklich organisatorische Möglichkeit, die Samsung bietet, besteht leider darin, das äußere Display auf das Hauptdisplay zu spiegeln. Theoretisch ist das gut – in der Praxis eher nicht.

Wenn die Cover-Screen-Spiegelung aktiviert ist, geschieht dies genau so, wie der Name der Einstellung vermuten lässt – es wird alles, was auf dem äußeren Display eingerichtet ist, auf das innere Display gespiegelt. Es erstellt im Wesentlichen einen Link für die Art und Weise, wie Sie diese äußere Anzeige organisieren, vom Ordner und den darin enthaltenen Apps über die Widgets bis hin zur Hauptanzeige. Dieser Link bleibt aktiv, d. h. wenn Sie ein Widget oder einen Ordner zur Cover-Anzeige hinzufügen, wird dies auf die innere Anzeige übertragen. Aber nicht nur das Setup wird auf das Hauptdisplay gespiegelt, sondern es wird eine virtuelle Trennung des großen Displays erstellt, die dem Bildschirmverhältnis des äußeren Displays entspricht.

Samsung Galaxy Z Fold 3 Layout Mirror ScreenshotSamsung Galaxy Z Fold 3 Layout Mirror ScreenshotSamsung Galaxy Z Fold 3 Layout Mirror ScreenshotSamsung Galaxy Z Fold 3 Layout Mirror ScreenshotSamsung Galaxy Z Fold 3 Layout Mirror ScreenshotSamsung Galaxy Z Fold 3 Layout Mirror ScreenshotSamsung Galaxy Z Fold 3 Layout Mirror ScreenshotSamsung Galaxy Z Fold 3 Layout Mirror Screenshot

Quelle: Chris Wedel/Android CentralWie das Samsung Galaxy Z Fold 3 die Bildschirmspiegelung handhabt und was passiert, wenn Sie Änderungen vornehmen

Beispielsweise können Sie ein Widget nicht erweitern, um mehr Bildschirmfläche auf der inneren Anzeige abzudecken, da es die Bildschirmgröße nicht mehr als einen einzelnen großen Bildschirm erkennt. Es ist jetzt virtuell in zwei Displays aufgeteilt, wobei das Verhältnis nun von der Benutzeroberfläche als das gleiche wie das äußere Display beobachtet wird. Es wäre schön, die beiden Displays zu spiegeln, und wenn die Ordner und die zeitaufwändigere Organisation abgeschlossen sind, deaktivieren Sie den Link. Das Ausschalten der Spiegelfunktion stellt jedoch das Layout wieder her, das vor der Aktivierung der Einstellung verwendet wurde.

Die Tastatur-Situation auf dem Galaxy Z Fold 3 ist für Samsung weniger ein Software-Problem, als dass andere Apps zusammenkommen müssen.

Apropos unglückliche Umstände im Umgang des Samsung Galaxy Z Fold 3 mit dem inneren und äußeren Display, kommen wir zur Tastatursituation. Obwohl es weitaus schlimmere Tastatur-Apps als die von Samsung gibt, gibt es weitaus bessere Tastatur-Apps für Android. Das Problem ist, dass keiner von ihnen bestätigen kann, dass ein Telefon von einem Standard-Telefonlayout auf eine Tablet-Größe übergegangen ist, wie dies bei der Tastatur-App von Samsung der Fall ist.

Meine bevorzugte Tastatur ist Googles Gboard, weil es eine so fantastische Arbeit bei der Sprach-zu-Text-Transkription leistet und Wischgesten besser erkennt als andere Optionen. Auf einem großformatigen Display gibt es jedoch keine Option für ein geteiltes Tastenlayout für die Tastatur. Stattdessen erhalten Sie beim Aufklappen des Telefons nur eine größere Tastatur. Es ist zwar weniger komfortabel als das, was die Samsung-Tastatur bietet, aber ich werde darunter leiden, weil die Vorteile die Nachteile überwiegen.

Samsung Galaxy Z Fold 3 LifestyleQuelle: Chris Wedel/Android Central

Obwohl Samsung bei der Größenanpassung von Apps bessere Arbeit geleistet hat, damit sie auf dem größeren Format des inneren Displays besser funktionieren, sehen viele immer noch nicht ganz richtig aus. Auch dieses Problem muss sowohl von Samsung als auch von App-Entwicklern gelöst werden. Aber Samsung weiß, dass es nicht warten kann, bis jeder Entwickler seine App so umrüstet, dass sie für die wenigen faltbaren Telefone auf dem Markt funktioniert, wenn es diesen Formfaktor in den Mainstream bringen möchte.

Werden mich diese Software-Schluckauf, Frustrationen und andere seltsame Macken vom Z Fold 3 abbringen – nein, absolut nicht. Denn am Ende liebe ich es, ein Dual-Form-Factor-Gerät in meiner Tasche zu haben. Das verbesserte Kameraerlebnis, die zusätzliche Wasserbeständigkeit und der deutlich bessere Displayschutz auf dem Hauptdisplay machen das Z Fold 3 für mich zu einem nahezu perfekten Telefon. Sobald Samsung oder ein anderer Hersteller — HustenGoogle Pixel Fold — ein haltbareres Faltdisplay herstellen, die Staubbeständigkeit erhöhen und das Software-Erlebnis perfektionieren können — dann ist es perfekt.

Chris Wedel

Chris Wedel

Chris Wedel ist ein Fan von Technik und Gadgets. Das Leben mit seiner Frau und zwei kleinen Jungen im ländlichen Kansas macht es schwierig, Wege zu finden und online zu bleiben. Durch die Nutzung seiner langjährigen Erfahrung in der Technologie- und Mobilfunkbranche ist der Erfolg garantiert. Wenn er nicht gerade Konnektivitätsherausforderungen meistert und neue Geräte testet, fährt er mit seinem UTV gerne mit ein paar guten Melodien über eine Schotterstraße.

instagram story viewer