Artikel

Samsung Galaxy Tab S8 Ultra könnte doch mit Exynos 2200 betrieben werden

Es ist kein Geheimnis, dass Samsung bereits an der Galaxy Tab S8 Serie als Nachfolger der Galaxy Tab S7 und Registerkarte S7+, die zu den beste Android-Tablets. Es wurde kürzlich gemunkelt, dass die Produktlinie der nächsten Generation mit dem kommenden Flaggschiff-SoC von Qualcomm ausgeliefert wird Löwenmaul 895, aber das ist vielleicht nicht ganz der Fall.

EIN in einem koreanischen Forum posten behauptet, dass das Galaxy Tab S8 Ultra von Samsungs eigenem Exynos 2200-Prozessor angetrieben wird, wie pro SamMobile. Das neue Gerücht besagt auch, dass nur das Galaxy Tab S8 und das Tab S8 Plus mit Qualcomms Snapdragon 895 SoC der nächsten Generation ausgestattet sein werden.

Wenn frühere Gerüchte richtig sind, könnte das Galaxy Tab S8 Ultra dem iPad Pro Konkurrenz machen, denn das Exynos 2200 gilt als starker Konkurrent von Apples M1-SoC. Dank seiner vermeintlichen 5-nm-Verarbeitungstechnologie und der AMD-Grafik soll der Chipsatz über verbesserte Fähigkeiten wie erhöhte Rechenleistung und Batterieeffizienz verfügen. Neben dem Samsung-Tablet der nächsten Generation soll der Prozessor das

Samsung Galaxy S22 Serie sowie zukünftige Laptops.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Pläne für 1 US-Dollar und mehr

Das Ultra-Modell ist offensichtlich die High-End-Variante der Serie, mit faszinierenden Spezifikationen wie einem 14,6-Zoll-Display und einem Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis von 92 %. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Tablet angesichts seiner massiven Bildschirmgröße, die an eine Laptop-Alternative grenzt, in Bezug auf den Komfort gegenüber der Konkurrenz schlagen wird.

Die Galaxy Tab S8-Serie soll Anfang nächsten Jahres auf den Markt kommen, je nachdem, wann Samsung die Galaxy S22-Serie vorstellen will. Gerüchte besagen, dass ihre jeweiligen Starttermine nicht allzu weit auseinander liegen.

instagram story viewer