Artikel

John McAfee über Android-Sicherheit im Jahr 2015: Google muss "nach Hause gehen und es reparieren"

Verschiedene Nachrichtenagenturen haben gemeldet und bestätigt dass John McAfee am 23. Juni in einem spanischen Gefängnis tot aufgefunden wurde. Sein Tod war auf einen offensichtlichen Selbstmord zurückzuführen, da McAfee bis zu 30 Jahre Gefängnis drohte.

McAfee wurde zwischen 2014 und 2018 wegen Steuerhinterziehung in Spanien festgehalten.

Ende der 80er und Anfang der 90er war er für den Aufbau des dahinterstehenden Unternehmens verantwortlich company McAfee Antivirus Software, die auch heute noch eine bekannte Marke auf PCs und Mobilgeräten ist. Seitdem konzentrierte sich seine Arbeit hauptsächlich auf die Sicherheit (mit einem neueren und rechtlich behafteten Zwischenspiel in Krypto).

2015 setzte er sich mit Android-Zentrale für ein Interview zum Stand von Android und Sicherheit. Es überrascht nicht, dass vieles von dem, was er sagte, heute noch wahr ist.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 USD, monatliche Pläne für 1 USD und mehr

McAfee gab Einblicke darüber, wie Apps auf mehr Informationen zugreifen können, als sie sollten. Dies ist jetzt besonders wichtig, da Google damit beginnt, Datenschutz und Sicherheit zu verbessern.

Android 12. Wir beginnen zu sehen, wie sich einige dieser Implementierungen auf die Einschränkung des App-Zugriffs auf Benutzerdaten und Sensoren konzentrieren, insbesondere auf solche, die für die App-Funktionalität nicht erforderlich sind.

Jede Erlaubnis, die für die Funktion der Anwendung nicht erforderlich ist, ist übertrieben, nicht wahr? Wenn Sie eine Taschenlampen-App sind, benötigen Sie Zugriff auf den Blitz und sonst nichts. Wenn Sie eine Bibellese-App sind, benötigen Sie Zugriff auf den Lautsprecher.

Auf die Frage, ob Google härter arbeiten sollte, um Entwickler zu mehr Transparenz zu erzwingen der Daten, die sie verwenden, sagte McAfee, dass es in der Verantwortung von Google als "etabliert und seriös" liegt Unternehmen."

Was machst du mit diesen Daten? Warum brauchen Sie Zugang? Wenn du mir sagst warum, kann ich eine Entscheidung treffen... Wenn es sich um ein Spiel handelt, warum möchte es dann meine Textnachrichten lesen? Sie müssen den Entwickler anrufen und herausfinden, warum, und wenn die Antwort unvernünftig ist, müssen sie nach Hause gehen und das Problem beheben.

Sechs Jahre später hat Google neue Richtlinien eingeführt die erfordern, dass Android-App-Entwickler transparenter mit den von ihnen verwendeten Daten umgehen. Entwickler müssen diese Informationen bald auf der App-Seite des Play Stores angeben, damit Benutzer eine fundierte Entscheidung treffen können, ob sie eine App herunterladen oder nicht.

Im Interview gibt es noch viel mehr zu Android und Sicherheit, das Sie lesen sollten. Die Umstände, die zu McAfees Tod führten, sind ziemlich bedauerlich, aber über seine Vision gibt es viel zu sagen. Er warnte, dass es an uns, den Benutzern, liegt, mehr Verantwortung für unsere Privatsphäre und Sicherheit zu übernehmen. Seine Erkenntnisse haben wahrscheinlich einige der größten Technologieunternehmen darüber informiert, wie die Privatsphäre und Sicherheit der Verbraucher besser geschützt werden können.

Er war zum Zeitpunkt seines Todes 75 Jahre alt.

instagram story viewer