Artikel

Es ist 2018 - wie hat Google Play Music noch ein Gerätelimit?

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, Musik zu streamen - ich bin seit dem Dienst ein begeisterter Spotify-Benutzer erstmals in den USA eingeführt, und es tauchen ständig neue Dienste auf, einschließlich des neuen YouTube Musik. Google Play Music war schon immer anders - nicht nur zum Streamen von Musik von Google Auswahl, können Sie von Ihrem eigenen streamen, mit der Möglichkeit, Ihren persönlichen Katalog in seinen hochzuladen Server.

Dies ist eine großartige Funktion für Hörer mit einer großen Sammlung von Musik, die bei Streaming-Diensten nicht verfügbar ist. Vielleicht hörst du viele lokale Bands, die ihre Musik noch nicht verbreitet haben, oder vielleicht ist dein Musikgeschmack gerecht dieser Untergrund. In jedem Fall ist es eine großartige Funktion, die Google Play Music von den besten Alternativen unterscheidet.

Verizon bietet das Pixel 4a für nur 10 US-Dollar pro Monat auf neuen Unlimited-Linien an

Ich habe ziemlich viel Musik in meine persönliche GPM-Bibliothek hochgeladen - hauptsächlich Demo-Tracks, lokale Künstler und meine eigenen Aufnahmen - aber es ist schön Um die Dateien aus Sicherheitsgründen in der Cloud zu speichern, nützt es mir beim Streaming nicht viel, weil ich weit über mein Gerät hinaus bin Grenze.

Falls Sie es nicht wussten, Google Play Music hat lange ein 10-Geräte-Limit für die Wiedergabe auferlegt. Sobald Sie versuchen, sich auf einem elften Gerät anzumelden, müssen Sie eines der anderen Geräte deaktivieren, bevor Sie etwas streamen dürfen. Das ist in Ordnung, deaktivieren Sie einfach ein älteres Gerät und fahren Sie fort, oder? Sicher, außer dass Sie mit Google nur bis zu vier Geräte pro Jahr deaktivieren können. Hier gibt es wirklich keinen Gewinn.

Es gibt praktisch keine Alternativen zu Google Play Music, wenn es um das Streaming Ihrer persönlichen Bibliothek geht.

Natürlich gehen die meisten Leute nicht zehn Telefone pro Jahr durch (es sei denn, Sie sind ein Tech-Blogger), aber es ist einfacher, dieses Limit von 10 Geräten zu erreichen, als Sie vielleicht denken. Jedes Gerät, mit dem Sie eine Verbindung herstellen, sei es Ihr Laptop, Desktop, ein Arbeitscomputer oder ein Tablet, zählt gegen das Limit. Hinzu kommt das unvermeidliche Telefon-Upgrade und jeglicher Ersatz durch Vorfälle wie Versicherungs- oder Garantieansprüche, und diese Grenze kann schnell den hässlichen Kopf aufrichten und Sie ohne Ihre Musik zurücklassen.

Es ist einfach, dieses Problem zu beseitigen und zu sagen, dass der neuere YouTube-Musikdienst (das heißt mehr oder weniger Das Ersetzen von Google Play Music) hat keine so strengen Gerätebeschränkungen, aber es gibt zwei Hauptprobleme: Die kostenlose Version von YouTube Music ist dramatisch Schlimmer als die kostenlose Version von GPM (Anzeigen zwischen Songs, keine Offline-Downloads usw.), und YouTube Music ermöglicht es Ihnen nicht, Ihre eigenen Titel hochzuladen.

Also Google, warum nicht einfach dieses lächerliche Gerätelimit schon fallen lassen? Google Play Music hat heutzutage eindeutig keine Priorität, zumal das Unternehmen die Nutzer weiterhin auf YouTube drängt Musik stattdessen, aber das ist einfach keine praktikable Alternative für die Leute, die ihre eigenen Bibliotheken haben, um den Überblick zu behalten.

Siehe Google Play Music

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!
Es ist Zeit, die Schnur zu durchtrennen!

Dies sind die besten kabellosen Ohrhörer, die Sie zu jedem Preis kaufen können!

Die besten kabellosen Ohrhörer sind bequem, klingen großartig, kosten nicht zu viel und passen problemlos in eine Tasche.

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr
Nächste Generation

Alles, was Sie über die PS5 wissen müssen: Erscheinungsdatum, Preis und mehr.

Sony hat offiziell bestätigt, dass es auf der PlayStation 5 funktioniert. Hier ist alles, was wir bisher darüber wissen.

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt
Neue Nokias

Nokia bringt zwei neue preisgünstige Android One-Handys unter 200 US-Dollar auf den Markt.

Nokia 2.4 und Nokia 3.4 sind die neuesten Ergänzungen im Budget-Smartphone-Sortiment von HMD Global. Da es sich bei beiden Geräten um Android One-Geräte handelt, erhalten sie garantiert bis zu drei Jahre lang zwei wichtige Betriebssystemupdates und regelmäßige Sicherheitsupdates.

Beste USB-C-Audioadapter für das Galaxy S20 im Jahr 2020
Galaxy Audio Adapter

Beste USB-C-Audioadapter für das Galaxy S20 im Jahr 2020.

Ohne Kopfhöreranschluss werden Sie einen Audioadapter für Ihr Galaxy S20 zu schätzen wissen. Hier sind die besten Optionen, die Sie finden können, um die gewünschten Kopfhörer zu verwenden.

instagram story viewer