Artikel

Genki Shadowcast Bewertung: Ist dies die kleinste Capture-Karte der Welt?

protection click fraud

Genki Shadowcast TinyQuelle: Carli Velocci / Android Central

Ich liebe es, meine Capture-Karte zu verwenden, obwohl ich sie nicht sehr oft benutze. Es hat einen extrem nischenhaften Zweck, daher verwende ich es, wenn ich schnell und einfach Filmmaterial von meiner PS5 auf meinen Computer übertragen möchte. Ich bin kein sehr aktiver Streamer (Sound für meine 20 Abonnenten bei Twitch), aber wenn ich es wäre, wäre meine Capture-Karte wahrscheinlich meine Lebensader. Das Problem ist, dass die Verwendung umständlich sein kann, insbesondere wenn Sie unerfahren sind und nicht wissen, wohin alle HDMI-Ein- und Ausgänge führen.

Hier kommt so etwas wie der neue Genki Shadowcast ins Spiel. Es ist eine der kleinsten Capture-Karten auf dem Markt, praktisch so groß wie mein Daumen, und es ist super einfach zu bedienen. Es hat nur einen Anschluss. Sie müssen ihn also nur an den HDMI-Anschluss einer Konsole anschließen und dann das andere Ende an ein Kabel anschließen, das an den USB-C-Anschluss Ihres Laptops angeschlossen ist. Es funktioniert mit Ihrer Xbox Series X | S,

PS5und Nintendo Switch, damit Sie ganz einfach mit dem Streaming auf Ihren Laptop beginnen können. Wenn Ihr Gerät über HDMI eine Verbindung zu einem Fernseher herstellt, können Sie einen Shadowcast damit verwenden.

Der Genki Shadowcast hält, was er verspricht, eine super kleine, super einfache Capture-Karte zu erstellen, die super erschwinglich ist, aber ist es trotzdem Ihre Zeit wert? Sollten Sie sich immer noch für eine teurere und kompliziertere Capture-Karte entscheiden?

Genki Shadowcast Render

Genki Shadowcast

Endeffekt: Wenn Sie so wenig wie möglich für Streaming oder eine Capture-Karte ausgeben möchten, ist der Genki Shadowcast ein guter Ausgangspunkt. Wenn Sie jedoch mehr als nur auf Ihren PC streamen möchten, müssen Sie an anderer Stelle etwas mehr Geld ausgeben.

Die gute

  • Wirklich Plug and Play
  • Streams auf noch weniger leistungsstarke PCs mit geringer Latenz
  • Funktioniert mit fast jedem Gerät mit HDMI-Anschluss
  • Die Kamera-Hack-Funktion verwandelt jede neuere DSLR in eine Webcam

Das Schlechte

  • Keine eingebaute Streaming-Software
  • Hohe Latenz bei Verwendung mit Software von Drittanbietern
  • Das mitgelieferte Kabel ist zu kurz
  • 50 Dollar bei Genki

Genki Shadowcast: Preise und Verfügbarkeit

Der Genki Shadowcast war auf Kickstarter eingeführt im Dezember 2020 vom Hersteller Human Things als "die einfachste Möglichkeit, Konsolenspiele auf Ihrem Computer zu spielen". Es erreichte sein Ziel von 30.000 USD und übertraf es mit insgesamt 1.931.677 USD. Zuvor hatte das Unternehmen in den Jahren 2018 und 2019 mit Genki: Bluetooth Audio die am meisten finanzierten Kickstarter für Gaming-Hardware, was dies ermöglichte Sie können Ihre Kopfhörer an Ihren Switch und das Genki: Covert Dock anschließen, mit dem Sie Switch-Spiele auf einem Fernseher ohne klobigen Switch spielen können Dock.

Der Shadowcast wurde ab dem 13. Mai 2021 ab 45 US-Dollar verkauft. Sie können es derzeit nur über die Genki-Website für 50 US-Dollar kaufen.

Genki Shadowcast: Was mir gefallen hat

Genki Shadowcast Dualsense PsQuelle: Carli Velocci / Android Central

Der Genki Shadowcast ist wirklich eine der am einfachsten einzurichtenden Gaming-Hardware. Installieren Sie die Genki Arcade-Software auf Ihrem Computer und schließen Sie das mitgelieferte USB-C-Kabel an das an Shadowcast, und schließen Sie dann den Dongle an Ihre Spielekonsole an (für die Zwecke dieser Überprüfung habe ich benutzte eine PS5). Die Arcade-Software ist kostenlos verfügbar und erfordert nicht einmal einen Installationsvorgang unter Windows. Es ist die Definition von Plug and Play.

Um den Genki Shadowcast zu testen, habe ich zwei ziemlich intensive Spiele von meiner PS5 - Control und Resident Evil Village - auf meinem Laptop gespielt, der ein Huawei Matebook X Pro ist. Ich habe meine PC-Spezifikationen unten aufgelistet, damit Sie sehen können, mit welcher Art von Maschine ich gearbeitet habe.

Kategorie Huawei Matebook X Pro
Betriebssystem Windows 10 Pro
Anzeige 3000x2000. 60 Hz
Prozessor Intel Core i7-8550U CPU
Grafik GeForce MX150
Erinnerung 16 GB RAM

Ich war angenehm überrascht, als ich endlich anfing, auf meinem Laptop zu spielen und meinen DualSense in die Hand nahm (mit Shadowcast können Sie keine Maus und Tastatur verwenden). Resident Evil Village blieb beim Durchspielen des Shadowcasts leicht zurück, war aber letztendlich minimal und nur gefühlt während Szenen mit vielen Feinden auf dem Bildschirm (was wirklich nur in der feindlastigen The Mercenaries-Spielhalle passiert Modus). Ich habe mit Control noch weniger Latenz erlebt, zusammen mit den gleichen schnellen Ladezeiten, die ich direkt auf der PS5 hatte. Keines der beiden Spiele erreicht volle 60 FPS, aber solange Sie wie ich sind und keine Frameraten bemerken, es sei denn, die Drops sind signifikant oder spielen keine Rhythmus- oder Kampfspiele, bei denen jeder Frame zählt, nicht Angelegenheit. In beiden Fällen zielt der Genki Shadowcast auf 1080p bei 60 FPS oder 4K bei 30 FPS ab.

Der Genki Shadowcast ist wirklich eine der am einfachsten einzurichtenden Gaming-Hardware.

Die Arcade-Software ist minimal. Es wird in einem separaten Fenster auf Ihrem Computer geöffnet und enthält nur zwei Einstellungen: Leistungsmodus und Auflösungsmodus. Diese machen genau das, was Sie denken. Mit nur einem Klick auf eine Schaltfläche können Sie zwischen der Betonung der Leistung und der Auflösung wechseln. Persönlich stellte ich beim Spielen dieser beiden schweren Spiele fest, dass der Auflösungsmodus zu viel Latenz verursachte, als dass es sich lohnte, weiterzumachen. Ich bin mir sicher, dass es mit weniger intensiven Spielen brauchbar sein wird.

Da der Shadowcast mit allem funktioniert, was über einen HDMI-Anschluss verfügt, können Sie die Camera Hack-Funktion verwenden. Wenn Sie es an eine neuere HDMI-Kamera anschließen, erkennt Ihr Computer es leicht als Webcam. Ich konnte diese Funktion nicht testen, da ich keine neuere Kamera habe, aber wenn man bedenkt, dass der Shadowcast funktioniert Wie bei meiner PS5, meinem Nintendo Switch, meiner Xbox und sogar meinem Roku gehe ich davon aus, dass es mit einer Kamera genauso funktioniert beworben.

Genki Shadowcast: Was mir nicht gefallen hat

Genki Shadowcast DrähteQuelle: Carli Velocci / Android CentralDer Genki Shadowcast passt gut in den HDMI-Anschluss vieler Geräte.

Obwohl der Genki Shadowcast genau wie angekündigt funktioniert, gibt es viele Bereiche, in denen er anderen teureren Capture-Karten einfach nicht gerecht wird. Der Genki Shadowcast hat zwei Anwendungsfälle: Wenn Sie ein Spiel direkt auf Ihren Laptop streamen oder auf Twitch streamen möchten. Die Probleme treten auf, wenn Sie Letzteres tun möchten. Die Arcade-Software verfügt über keine integrierten Streaming-Funktionen. Sie müssen daher ein Programm eines Drittanbieters verwenden, um das Filmmaterial beispielsweise an Twitch zu übertragen. Als ich es jedoch mit OBS Studio - einem relativ ressourcenarmen Programm - verwendete, gab es zu viel Latenz. Mit anderen Worten, wenn Sie ein Spiel über den Shadowcast streamen möchten, müssen Sie die Verzögerung berücksichtigen.

Letztendlich ist meine größte Frage in Bezug auf den Shadowcast, für wen er ist.

Dies ist nicht so schlimm, wenn Sie den Shadowcast mit einem leistungsstarken Computer verwenden, aber das Gerät wird dank seines USB-C-Anschlusses am besten mit Laptops verwendet. Sofern Ihr Desktop-PC keine hat oder Ihr Laptop wirklich wilde Spezifikationen hat, sehe ich nicht, wie dies eine praktikable Option ist, wenn Sie mit dem Streaming beginnen möchten.

Die anderen Probleme sind auf den oben genannten USB-C-Anschluss zurückzuführen. Eines der großartigen Dinge an einer teureren Capture-Karte ist, dass Sie sie mit mehreren Arten von Anschlüssen verwenden können, solange Sie über das richtige HDMI-Kabel verfügen. Während USB-C in den letzten Jahren bei Geräten immer häufiger vorkommt, ist es nicht weit genug verbreitet, um den Shadowcast universell zu machen. Ich kann es zum Beispiel nicht mit meinem Desktop-PC verwenden, da er keinen hat. Es gibt USB-C-Adapter, die Sie erwerben können. Human Things empfiehlt jedoch, sie nur mit dem mitgelieferten Kabel zu verwenden. In der Zwischenzeit ist das Kabel robust, aber zu kurz, sodass ich vor meinem Fernseher auf dem Boden saß und nicht bequem auf der Couch. Es ist praktikabler, es zu verwenden, wenn Sie eine Konsole direkt neben dem Ort haben, an dem Sie es verwenden möchten, aber nicht jeder hat diese Option.

Letztendlich ist meine größte Frage in Bezug auf den Shadowcast, für wen er ist. Ich kann verstehen, dass Sie Ihre PS5 in einigen Fällen auf Ihren Laptop streamen möchten, aber nicht in vielen. Wenn Sie ein Spiel unbedingt über einen Shadowcast streamen müssen, muss es sich um einen weniger ressourcenintensiven Titel handeln. Für den Preis ist es keine schlechte Sache, eine einfach zu bedienende Starter-Capture-Karte für das Streaming zu haben, aber da dies nicht einmal der Fall ist In der Nähe von allem, was Sie möchten, könnte es sich lohnen, darüber nachzudenken, das zusätzliche Geld für jemanden auszugeben, der den Job bekommen kann getan.

Genki Shadowcast: Wettbewerb

Genki Shadowcast PsQuelle: Carli Velocci / Android Central

Es gibt nicht viele physische Geräte, auf denen Benutzer Spiele auf einen Laptop streamen können. Hier kommen Cloud-Streaming-Dienste ins Spiel. Wenn Sie Spiele, die Sie bereits auf dem PC besitzen, auf Ihren Laptop streamen möchten und sich nicht um Peripheriegeräte kümmern müssen, NVIDIA GeForce Now kostet 4,99 $ pro Monat. Es gibt auch Dienstleistungen wie StadienHier können Sie Spiele über die Cloud entweder auf Ihren PC oder Ihr Mobilgerät streamen oder auf Xbox Game Pass Ultimate, das 14,99 USD pro Monat kostet und das Streamen von Xbox- und PC-Spielen auf verschiedenen Geräten ermöglicht.

Wenn Sie jedoch ein Gerät zum Streamen und Erfassen benötigen, ist das genau das Richtige beste Capture-Karten komm in das Spiel. Die beste Einfangkarte für Einsteiger ist die Elgato Game Capture HD60 S. oder wenn Sie mehr ausgeben möchten, die Elegato Game Capture HD60 S +. Beide verfügen über die großartige integrierte Software von Elegato zum Streamen und Aufzeichnen (obwohl sie ressourcenintensiv ist), und letztere verfügt über 4K HDR-Passthrough. Der reguläre HD60 S kostet jedoch 150 US-Dollar - etwa dreimal so viel wie der Shadowcast.

Wenn Sie noch ein begrenztes Budget haben und der Shadowcast nichts für Sie ist, sollten Sie sich den AVerMedia Live Gamer Mini ansehen, der für rund 100 US-Dollar im Einzelhandel erhältlich ist. Wir haben auch gesehen, dass es auf 75 Dollar gefallen ist. Es ist super einfach zu bedienen (obwohl es den alternden Micro-USB-Anschluss verwendet) und kann Streaming mit 1080p 60FPS verarbeiten.

Genki Shadowcast: Solltest du es kaufen?

Genki Shadowcast Ps5Quelle: Menschliche Dinge

Sie sollten dies kaufen, wenn ...

  • Sie haben ein begrenztes Budget
  • Sie sind neu im Erfassen von Karten und möchten etwas, das einfach zu bedienen ist
  • Sie möchten von jedem HDMI-Gerät streamen können

Sie sollten dies nicht kaufen, wenn ...

  • Sie möchten Spiele mit geringer Latenz streamen
  • Sie können nirgendwo in der Nähe Ihrer Konsolen sitzen
  • Sie haben kein Gerät mit einem USB-C-Anschluss

Der Genki Shadowcast ist ein winziges, cooles Gerät zum Streamen auf einen Laptop. Sie können jedes Spiel von einer PS5, Xbox Series X | S, Nintendo Switch oder einem beliebigen Gerät mit HDMI-Anschluss nehmen und es mit geringer Latenz auf Ihren PC streamen. Es ist wirklich Plug-and-Play, sodass Sie nichts über Anschlüsse oder Kabel wissen müssen. Befolgen Sie einfach die dreistufige Bedienungsanleitung, laden Sie die Software herunter und lassen Sie sich streamen.

3.5von 5

Die große Frage ist jedoch, ob dies für den Markt ausreicht, auf den es abzielt, und ich glaube leider nicht. Für 50 US-Dollar ist es ein solider kleiner Dongle, aber wenn Sie etwas anderes tun möchten, als nur ein Spiel auf Ihren Laptop zu streamen, müssen Sie woanders suchen. Aufgrund des Mangels an integrierter Streaming-Software müssen Sie ein Angebot eines Drittanbieters verwenden, wodurch das Streaming nicht mehr beobachtbar ist. Wenn Sie Ihren Zeh in die Welt der Streaming- / Capture-Karten eintauchen möchten, ist der Genki Shadowcast das Gerät in Daumengröße, das Sie ausprobieren können.

Genki Shadowcast Render

Genki Shadowcast

Endeffekt: Der Genki Shadowcast ist ein schickes kleines Gerät für den Preis. Wenn Sie etwas mit einem HDMI-Anschluss auf Ihren PC streamen möchten und nicht viel ausgeben müssen, ist dies eine solide Starter-Wahl.

  • 50 Dollar bei Genki
Neue Details zum Google Pixel 6-Chipsatz und zur Anzeige werden angezeigt
Samsung überall

Google Google Pixel 6 wird voraussichtlich über einen benutzerdefinierten Chipsatz verfügen, weist jedoch möglicherweise eine Ähnlichkeit mit dem Galaxy S21 auf.

Fitbit fügt schließlich eine Zwei-Faktor-Authentifizierung für mehr Kontoschutz hinzu
2FA

Fitbit führt die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) ein, um Benutzern einen zusätzlichen Schutz für ihre Konten zu bieten.

Juni ist die perfekte Zeit, um Star Wars: Squadrons in PSVR zu spielen
Zieh das Visier an

Star Wars: Squadrons ist diesen Juni für PS Plus-Mitglieder kostenlos, und das ist ein guter Grund, die alte PSVR für einen weiteren Ausflug abzuwischen!

Dies sind die besten Galaxy S10 + Hüllen, die Sie kaufen können
Holen Sie sich eine andere Handyhülle!

Das Galaxy S10 + ist zu teuer, um es nackt herumzutragen. Vertuschen Sie diese Unanständigkeit und holen Sie sich Ihr großartiges neues Wunder!

instagram story viewer