Artikel

Das neue Gboard-Update macht es noch einfacher, Ihre Screenshots zu teilen

Bei all den Memes, die täglich mit Ihren Freunden chatten, kann es sehr schmerzhaft sein, einen Screenshot zu machen, ihn auf Ihrem Telefon zu speichern, die Dateien zu laden oder Google Fotos App, finde das Bild und teile es mit dem richtigen Chat. Wütend. Google versucht, es einfacher zu machen, die Screenshots, die Sie an Ihre Freunde und Familie senden möchten, mit der neuesten Beta-Version von Gboard zu teilen.

Mit dem neuesten Beta-Update (via Android Polizei), Gboard fordert Sie nun auf, zu fragen, ob Screenshots automatisch in Ihrer Zwischenablage gespeichert werden sollen. Anschließend können Sie einfach den Verlauf der Zwischenablage über die Gboard-Symbolleiste laden und das Bild in den Chat einfügen, in den Sie es senden möchten. Die Liebe zum Detail, die Google Gboard schenkt, ist nur ein Grund, warum dies der Fall ist beste Tastatur-App für Android.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Tarife ab 1 US-Dollar

Es scheint, dass dies nicht für alle verfügbar ist, selbst wenn Sie das neueste Update aus dem Beta-Programm von Gboard heruntergeladen haben. Wie bei den meisten neuen Funktionen führt Google dies in Wellen aus und wählt Nutzer in einem abgestuften Rollout aus. Das bedeutet, dass nur, weil Sie es momentan möglicherweise nicht sehen, es nicht bedeutet, dass es nicht über Nacht oder zu einer zufälligen Zeit während des Tages magisch erscheint.

Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Gboard im Play Store auf Version 10.5.04.367007960-beta aktualisiert wurde, wenn Sie sich für das Beta-Programm angemeldet haben. Von dort aus ist es nur ein Wartespiel, wenn die Funktion der Screenshot-Zwischenablage noch nicht auf Ihr Telefon gelangt ist.

instagram story viewer