Artikel

Returnal for PS5 ist ein großartiges DualSense-Schaufenster

Seit dem PS5 wurde veröffentlicht, viele Leute - ich eingeschlossen - haben die revolutionäre Technologie hinter dem DualSense-Controller gelobt. Die meisten exklusiven PlayStation-Programme unterstützen haptisches Feedback und adaptive Trigger bis zu einem gewissen Grad sowie von Drittanbietern Die DualSense-Unterstützung floriert ebenfalls, aber abgesehen von Astro gab es kein großes Schaufenster für die Technologie Spielzimmer. Das hat sich jetzt geändert Rückgabe ist auf PS5 angekommen. Sie haben gehört, dass Leute dies das erste echte Spiel der nächsten Generation nennen, und sie übertreiben nicht. Genau so fühlt es sich an, nicht zuletzt aufgrund der SSD und des außergewöhnlichen Controllers der PS5.

All diese Technologien, die zusammenarbeiten, schaffen eine faszinierende Erfahrung.

Von dem Moment an, in dem das Spiel beginnt, befinden Sie sich auf dem Pilotensitz des Space Shuttles. Wenn es durch Asteroiden läuft und eine große Fehlfunktion aufweist, können Sie fühlen alles. Das Rasseln des Shuttles beim Zittern. Der winzige Ruck eines Knopfdrucks auf dem Bedienfeld. Das

DualSense führt Sie durch den Weltraum und Sie sind mit Selene unterwegs. Es ist fast unbeschreiblich, wie das haptische Feedback auf so subtile Weise genutzt werden kann, damit sich verschiedene Aktionen tatsächlich anfühlen anders.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Tarife ab 1 US-Dollar

Eine Art haptisches Feedback ergänzt fast alles, was Sie in Returnal tun. Wenn Selene springt, spürt man es. Wenn sie rast, spürst du es. Selbst wenn sie ihre Atropian-Klinge herausnimmt und sie durch die Luft schneidet. Das Drücken des linken Daumensticks zum Laufen sorgt für einen weiteren Ruck, fast so, als würden Sie vom Startpunkt eines Rennens aus starten. Die Art und Weise, wie die Haptik funktioniert, lässt Sie diese Bewegungen durch den Controller erfahren.

Beim Aufwachen auf Atropos peitscht das Prasseln des Regens den Controller, ähnlich wie in Astros Spielzimmer. Wenn Sie in Deckung gehen, werden Sie schnell feststellen, dass der Controller nicht mehr klappert. Wie beim Gehen unter einer Markise sind Sie vor den Elementen geschützt. Es ist unglaublich, dass das Spiel und der Controller intelligent genug sind, um sich in diesem Fall zu registrieren und das entsprechende Feedback zu geben. Aber die haptische Erfahrung endet nicht dort.

Selbst wenn Sie Ihre Karte aufrufen und durch Ihr Inventar scrollen, wird die Haptik von DualSense verwendet. Und all dies wird wunderbar ergänzt durch das 3D-Audio und das eingebaute Mikrofon des DualSense, das die eindringlichen Klänge von Atropos einfängt und Sie zum fremden Planeten im Giger-Stil transportiert.

Ohne den DualSense-Controller wäre dies eine grundlegend andere Erfahrung.

So erstaunlich die Haptik auch ist, ich habe noch nicht einmal erwähnt, wie Returnal die adaptiven Trigger verwendet. Obwohl dies in den Einstellungen geändert werden kann, wird standardmäßig Ihr Alt-Fire-Modus für jede Waffe verwendet, indem Sie den linken Abzug ganz nach unten drücken. Um auf Ihr Visier zu zielen und es normal abzufeuern, drücken Sie es zur Hälfte, und an dieser Mitte herrscht Spannung, die Sie davon abhält, es zu fest zu drücken, wenn Sie Ihren Alt-Fire-Modus nicht verwenden möchten.

All diese Technologien, die zusammenarbeiten, schaffen eine faszinierende Erfahrung, die Sie in anderen Spielen nicht oft bekommen. Es macht auch den Fall, warum Returnal nicht auf der PS4 ist - und warum nicht jedes Exklusiv sein sollte. Ohne den DualSense-Controller wäre dies eine grundlegend andere Erfahrung, unabhängig von der SSD der Konsole und dem nahezu sofortigen Laden. Ich kann mir nicht vorstellen, Returnal anders zu spielen. Es ist einer der beste PS5-Spiele es ist gerade jetzt.

Ich sagte dies, als die PS5 veröffentlicht wurde, und ich werde es noch einmal sagen. Ich bin sehr gespannt, wie zukünftige Spiele diesen Controller nutzen. Es gibt viel ungenutztes Potenzial.

Jennifer Locke

Jennifer Locke hat fast ihr ganzes Leben lang Videospiele gespielt. Wenn ein Controller nicht in ihren Händen ist, schreibt sie gerade über alles, was mit PlayStation zu tun hat. Sie können sie auf Twitter von Star Wars und anderen geekigen Dingen besessen finden @ JenLocke95.

instagram story viewer