Artikel

Das Google Pixel 6 könnte einige willkommene Änderungen an der Selfie-Kamera bringen

protection click fraud

Das Google Pixel 5a wird voraussichtlich der erste Smartphone-Start des Technologieriesen im Jahr 2021 sein, und Durchgesickerte Renderings des Geräts schlagen vor, dass es früher als erwartet eintreffen könnte, zumindest im Vergleich zu den Modellen des letzten Jahres. Obwohl die Renderings keineswegs offiziell sind, besteht eine gute Chance, dass sie ziemlich genau sind, und das Pixel 5a wird bis auf die Hole-Punch-Selfie-Kamera fast identisch mit seinen Vorgängern aussehen. Aber neue Lecks deuten darauf hin, dass die Google Pixel 6 kann sich endlich von diesem Design lösen.

Gemäß 9to5GoogleEin kürzlich veröffentlichtes Update der Google Kamera-App bietet möglicherweise eine Vorstellung davon, was Sie von den Selfie-Kameras der beiden kommenden Smartphones von Google erwarten können. Zum Beispiel ist das Pixel 5a mehr oder weniger bestätigt, dass es die Selfie-Kamera mit seitlichem Locher hält, aber es könnte am Ende einen kleineren Radius von 55 Pixeln haben als einen Radius von 65 Pixeln bei neueren Geräten wie dem

Google Pixel 4a 5G. Dies könnte darauf hindeuten, dass Google versucht, das Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis zu erhöhen.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Tarife ab 1 US-Dollar

Interessanter ist, dass ein Blick in die Google Camera-App Hinweise auf zwei Smartphones enthüllte, von denen eines mit dem Codenamen "Oriole" wahrscheinlich das Pixel 6 ist. Basierend darauf, wie die App mit der Platzierung der Kameralöcher umgeht, 9to5Google glaubt, dass das Pixel 6 einen mittleren Locher für die Kamera haben wird.

Das erste Bild zeigt einen Screenshot von a Google Pixel 5Hier wird die Zeit angezeigt, die nach rechts verschoben wurde, um die Kamera aufzunehmen. Das Bild links zeigt ein Modell, wie der Bildschirm mit dem Pixel 6 aussehen wird, der auch ein kleineres Kameraloch haben soll. Durch die Platzierung der Kamera wird die Uhr ganz nach links verschoben, um ein einheitlicheres Erscheinungsbild zu erzielen. Dadurch kann das Gerät ein verfeinertes Erscheinungsbild erhalten, das vielen anderen Geräten ähnelt besten Samsung-Handys.

Die Google Camera App zeigt auch, dass eine Einschränkung für die 4K-Videoaufnahme aufgehoben wird, vermutlich für das Pixel 6. Es ist unklar, ob eine höhere Bildrate mit der Auflösungssteigerung einhergeht, aber es ist eine willkommene Verbesserung gegenüber dem 1080p / 30fps-Video, auf das die aktuellen Pixel-Flaggschiffe begrenzt sind.

Galaxy Awesome Unpacked Event für den 17. März - hier ist was wir bekommen könnten
Sie kommen

Samsung bereitet sich auf die nächste große Auftaktveranstaltung des Jahres vor und konzentriert sich auf die Weiterentwicklung seiner beliebtesten Smartphones.

Dies sind die besten Apps für Ihr Android-Gerät - Zeitraum
Spielen Sie den Store

Es kann schwierig sein, die "richtige" App zu finden, wenn Sie im Play Store surfen, einfach aufgrund der Vielzahl der verfügbaren Optionen. Unabhängig davon, nach welcher Art von App Sie suchen, gibt es eine App, die Ihnen das Leben erleichtern kann.

Die ZeniMax-Akquisition von Microsoft hat die Branche erschüttert. Jetzt ist Sony an der Reihe
Großes Geld

Microsoft gab viel Geld aus, um das Xbox-Portfolio mit Bethesda zu stärken. Jetzt ist Sony an der Reihe, einen branchenschüttelnden Schritt zu unternehmen.

Tauschen Sie Ihr Garmin Vivoactive 4-Band gegen etwas Passenderes aus
Es austauschen

Wenn Sie kürzlich das neue Garmin Vivoactive 4 in die Hände bekommen haben, aber noch eine geeignete Band benötigen, haben wir Optionen für Sie.

instagram story viewer