Artikel

Mit dem Kandinsky-Experiment von Google können Sie Farben hören

Google Kunst & Kultur und das Centre Pompidou In Paris hat sich Frankreich zusammengetan, um den Besuchern die Möglichkeit zu geben, mehr über das Leben, die Kunst und die einzigartigen Wahrnehmungsfähigkeiten von Vassily Kandinsky zu erfahren. Kandinsky wird oft als einer der Pioniere der abstrakten Kunst bezeichnet, und er wird auch als eine Person anerkannt, die eine besondere multisensorische Fähigkeit namens Synästhesie besaß. Synästhetiker oder solche mit Synästhesie bekennen sich zu der Fähigkeit, Farben und Formen zu hören und Musik und Töne in visuelle Medien zu übersetzen. Damit Sie es nicht für einen obskuren Zustand halten, gelten auch moderne Künstler wie Billie Eilish und Pharrell Willams als Synästhetiker.

Das neue Klingt nach Kandinsky Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um dieses Phänomen zu erklären und virtuellen Besuchern zu ermöglichen, seine Kunst so nah wie möglich an seiner früheren Erfahrung zu erleben. Die zeitgenössischen Musikkünstler Antoine Bertin und NSDOS arbeiteten bei dem Projekt mit Google Arts & Culture und Centre Pompidou zusammen.

Wir haben das vom Google Magenta-Team entwickelte neuronale Netzwerk Transformer von Google auf Musik aus Kandinskys Zeit und Zeit trainiert lud diese Maschine ein, neue Partituren zu generieren, um eine neue Perspektive zu erhalten, wie das Gemälde aus heutiger Sicht klingen könnte Aussicht. - Antoine Bertin

Neben dem Hintergrund zu Kandinskys Leben und Werk können Sie in dieser virtuellen Ausstellung hören, was Kandinsky möglicherweise gehört hat, als er seine Meisterwerke geschaffen und angesehen hat. Sie können zoomen und auf verschiedene Teile seines Gemäldes Gelb Rot Blau (1925) klicken, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie verschiedene Farben und Texturen in seinem Kopf klangen.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Pläne ab 1 US-Dollar

Dies ist nicht die erste interaktive Ausstellung für Google Arts & Culture. In den Weihnachtsferien ermöglichte Google den Nutzern, das Lustige zu erleben Blob Operaund das Unternehmen fügt weiterhin neue hinzu AR interaktive Kreaturen in seiner Kunst & Kultur App. Eines unserer Lieblingsmerkmale ist natürlich die Möglichkeit, berühmte Kunstwerke als Hintergrundbild auf die Website zu setzen besten Chromebooks und besten Android-Handys.

Haben Sie den Android Central Podcast dieser Woche gehört?

Android Central

Der Android Central Podcast bietet Ihnen jede Woche die neuesten technischen Nachrichten, Analysen und aktuellen Einstellungen mit vertrauten Co-Hosts und besonderen Gästen.

  • Abonnieren Sie in Pocket Casts: Audio
  • Abonnieren Sie in Spotify: Audio
  • In iTunes abonnieren: Audio

Wir können eine Provision für Einkäufe über unsere Links verdienen. Mehr erfahren.

Die drahtlosen TaoTronics SoundLiberty 80-Ohrhörer sind wirklich herausragend
Unterstützter Inhalt

Es wird Ihnen schwer fallen, für diesen Preis ein besseres Paar echter drahtloser Ohrhörer zu finden als die TaoTronics SoundLiberty 80.

Bewertung: Totallees Galaxy S21-Hülle ist eindeutig eine großartige Option
Klar erstaunlich

Suchen Sie nach einem klaren Fall für Ihr Galaxy S21? Die Option von Totallee ist nicht billig, aber wenn Sie etwas wollen, das superschlank und mit Sorgfalt hergestellt ist, ist es eine großartige Option, die Sie in Betracht ziehen sollten.

Lohnt sich ein Upgrade vom S20 Ultra auf das Galaxy S21 Ultra?
YoY

Das Galaxy S21 Ultra ist ein unglaubliches Smartphone, aber für Besitzer des letztjährigen S20 Ultra ist es immer noch ein guter Kauf? Lassen Sie uns mit den AC-Foren diskutieren.

Koppeln Sie eine intelligente Glühbirne mit einem SmartThings-Hub und schauen Sie niemals zurück
Lass uns anzünden

Nicht alle intelligenten Lichter sind gleich. Zum Glück kann SmartThings mit einer Vielzahl von Smart-Lampen arbeiten, sodass Sie viele Optionen haben.

instagram story viewer