Artikel

Es stellt sich heraus, dass das HarmonyOS von Huawei wirklich nur Android ist und ein bisschen Make-up aufgetragen wurde

Huawei machte einige der besten Android-Handys du könntest kaufen. Sie haben wahrscheinlich nie eines verwendet, wenn Sie in den USA leben, aber in vielen anderen Teilen der Welt waren Huawei-Telefone populär genug, um das Unternehmen in einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit Samsung als dem zu halten weltweit größter Smartphone-Hersteller.

Huawei stellt großartige Telefone her, aber alle benötigen großartige Software, damit sich jeder um sie kümmern kann.

Ars Technica hat eine wunderbar vollständige Aufschlüsselung von Huawei HarmonyOS 2 Beta-Programm geschrieben, dass Sie unbedingt einen Blick darauf werfen müssen. Es deckt die Probleme des bislang größten Telefonherstellers der Welt ab, wenn es um Software geht, nachdem der chinesische Riese auf das Internet gestellt wurde Liste der US-Unternehmen und kann nicht mehr mit Google Geschäfte machen, und das allein ist ein unglaublich komplexes Thema, das angegangen werden muss. Oder es hätte sein sollen.

VPN-Angebote: Lebenslange Lizenz für 16 US-Dollar, monatliche Tarife ab 1 US-Dollar

Es stellt sich heraus, dass nach all dem Rauch und den Spiegeln, HarmonyOS, wie es jetzt steht, ist gerecht Android 10 mit so viel "Google" und "Android" wie möglich weggeschrubbt. Dies ist absolut sinnvoll und genau der richtige Schritt für Huawei, da der Großteil von Android als Betriebssystem kostenlos und offen ist - und niemand, nicht einmal US-Beamte, kann sich entscheiden WHO darf es benutzen oder wie. Aber die Ausführung ist ein Durcheinander von epischen Ausmaßen.

Wenn dies die ganze Geschichte wäre, wäre es natürlich ziemlich langweilig und kaum mehr als ein Ausrutscher in Ihrem Nachrichtenleser. Laut Wang Chenglu, Präsident der Consumer-BG-Softwareabteilung von Huawei, ist HarmonyOS vollständig im eigenen Haus gebaut, wird voraussichtlich zum Jahresende auf über 300 Millionen Geräten installiert sein und ist es auch definitiv keine Kopie von Android. Hoppla.

Ich möchte hier fair sein. Huawei tut haben ein zweites Betriebssystem entwickelt, um die westliche Software auf IoT-Geräten namens zu ersetzen OpenHarmony. Es verwendet Huawei liteOS Mikrokernel und keine der Software in ihrer Welt läuft auf oder in Android. Aber Dies ist keine HarmonyOS 2 Beta dass Huawei Entwickler mit umwirbt. Die Beta-Version von HarmonyOS Version 2 ist - und hier macht niemand Witze - die Open-Source-Teile von Android 10, die mit einigen Huawei-Grafiken kompiliert wurden.

Huawei andere Das Betriebssystem scheint ein internes Produkt zu sein, ist jedoch nicht für Telefone geeignet.

Hier müssen wir aufhören und uns bedanken Ars TechnicaRon Amadeo, der einen für das Team genommen hat. Um die Beta ausprobieren zu können, musste Ron senden Sie ein Foto seines Passes und eine Hintergrundüberprüfung durchlaufen was die KPCh mit ziemlicher Sicherheit irgendwo abgelegt hat, falls... etwas. Aber ja, Huawei zwingt potenzielle und interessierte Entwickler, diese Dokumentation einzureichen und auf eine zweitägige Hintergrundüberprüfung zu warten. Ich kann mir kein Szenario vorstellen, in dem das nicht ganz lächerlich ist.

Es gibt auch nichts, was Sie herunterladen und auf lokaler Hardware ausführen können. HarmonyOS 2 Beta wird über die Cloud von einem Telefon aus verwendet, das irgendwo auf dem chinesischen Festland an einen PC angeschlossen ist. zusätzlich Entwicklerdokumentation Es handelt sich buchstäblich um Seiten mit PR-Sprache und veralteten, übergreifenden Beschreibungen dessen, als was HarmonyOS verkauft wurde - ein in China gebauter Konkurrent für Android und iOS - und nicht was es wirklich ist.

Sie können alle schmutzigen Details in sehen Ars Technica's Originalartikel, also werde ich nicht alle durchgehen. Und es gibt viel zu durchhacken! Das alles lässt mich mit einer großen Frage zurück: Warum? Warum hat Huawei das getan, wenn es nicht musste?

Jede einzelne Person, die dies liest, hat die Mittel und die Erlaubnis, Android unverändert zu verwenden und ein eigenes Betriebssystem zu erstellen. Es ist keineswegs einfach, aber Huawei ist absolut in der Lage, das zu tun, was Amazon für Kindle-Geräte getan hat oder was unzählige Hersteller von Android-TV-Boxen mit viel kleineren Budgets und Forschungs- und Entwicklungsteams getan haben. In der Tat ist es genau der Grund, warum Android dort ist, wenn es aus der Cloud gezogen, neu erstellt und umbenannt wird.

Sie haben die Berechtigung, ein Smartphone zu erstellen, auf dem Google ausgeführt wird. Das machen wir alle.

Alles, was Huawei tun musste, war sicherzustellen, dass keine proprietären Google-Apps verwendet wurden, und eigene Dienste und APIs (synchronisiert) zu erstellen Huawei Mobile Services und schon eine echte Sache) für sie, um Entwickler anzulocken. Stattdessen ist es erscheint So wie Huawei einfach einen vorhandenen Build von Android 10 geschrubbt hat, um ihn zu bereinigen, wären sowohl die US-Regierung als auch die chinesische Regierung zufrieden, wenn nicht tiefer gegraben würde.

Ich werde hier auf die Nerven gehen und sagen, dass ich genau das denke, was Huawei für den chinesischen Smartphone-Markt geplant hat. Eine "saubere" Version von Android würde nicht von irgendetwas von Google oder einer anderen westlichen Nation abhängen (was China will) und Huawei bietet mit seinen Diensten Google aus dem Bild, wie es die USA tun. will. Ich denke, was wir hier sehen, ist der faule erste Schritt.

Ich vermute, dass das Beta-Tag hier viel bedeutet und ein fertiges Produkt anders gebaut wird. Ich hoffe doch.

Also das "Beta" -Tag. Dies ist keine Software, die Sie derzeit auf jedem Telefon verwenden können. obwohl das angeblich kommt. Alle Anwendungen, die für die aktuelle Beta erstellt wurden, sollten unverändert für eine zukünftige Beta funktionieren, die weiter von Google entfernt ist. Genau das haben wir von Amazon gesehen, und genau so funktioniert Open Source-Software. Tatsächlich wäre Android selbst nicht in der Lage, ohne zuvor geschriebene Open-Source-Software zu laufen, die Google direkt verwendet und in Android abgelegt hat.

Im Moment ist das, was Huawei der Welt zeigt, ein komplettes Durcheinander, für das es sich schämen sollte - zumal behauptet wurde, dass Android nicht kopiert wurde und es sich um 100% in China gewachsene Software handelt. Zukünftige Builds, die tatsächlich in ein verwendbares Software-Repository integriert und speziell für die Ausführung als eigenständiges HarmonyOS entwickelt wurden, sind jedoch absolut sinnvoll.

Senden Sie auf keinen Fall eine Kopie Ihres Reisepasses, um dies herauszufinden.

Jerry Hildenbrand

Jerry ist der in Mobile Nation ansässige Nerd und stolz darauf. Es gibt nichts, was er nicht auseinander nehmen kann, aber viele Dinge, die er nicht wieder zusammenbauen kann. Sie finden ihn über das Mobile Nations-Netzwerk und Sie können Schlagen Sie ihn auf Twitter wenn du sagen willst hey.

instagram story viewer